SchülerInnenpolitik
Geld ist genug da, die Frage ist nur wer es kriegt

Geld ist genug da, die Frage ist nur wer es kriegt

Bilanz der Aktionswoche für kostenfreie Bildung. Viele kleine Aktionen haben in den vergangen Tagen im Rahmen der Aktionswoche für kostenfreie Bildung stattgefunden. In Niedersachsen und Bayern gab es Demos zur Abschaffung der Studiengebühren. In Brandenburg...

Bundesweite Bildungsstreikkonferenz am 06.10.2012 in Hannover

Bundesweite Bildungsstreikkonferenz am 06.10.2012 in Hannover

Liebe Bildungsstreik-Aktive, im Zuge der Krise und der Sparpolitik wurden in vielen Bundesländern Kürzungen und Gebührenerhöhungen im Bildungsbereich angekündigt. Kürzungen von Lehrerstellen, Erhöhungen von Studienbeiträgen, keine Übernahme im erlernten Beruf und...

Jena: Eine Schule für Alle!

Jena: Eine Schule für Alle!

Rita ist 15 Jahre alt und hat mehrere Jahre eine private Schule in Westthüringen besucht. Aus Unzufriedenheit hat sie die Schule und schließlich auch ihren Wohnort gewechselt. Rita ist bereit uns einige Probleme ihrer ehemaligen Schule zu erläutern. "Rita" ist...

Aachen: Lehrermangel tötet Philosophie

Aachen: Lehrermangel tötet Philosophie

In der Gesamtschule Eschweiler müssen SchülerInnen um ihr viertes Abiturfach, Philosophie, bangen. Die SDAJ Aachen berichtet. Seid dem 11. Jahrgang wurde den SchülerInnen das Fach Philosophie angeboten. Auch nach Lehrer wechsel im 12. Jahrgang wurde der Kurs gut...

Kostenfreie Bildung für Alle!

Kostenfreie Bildung für Alle!

Wir merken in der Schule Tag für Tag, wie immer mehr Lehrkräfte fehlen: Regelmäßig fällt Unterricht aus, die Klassen sind zu groß. Selbst laut Heinz-Peter Meidinger, dem Vorsitzenden des rechts-konservativem Philologenverbandes, fehlten letztes Schuljahr 50 000...

Kostenfreie Bildung jetzt – Aktiv werden für unsere Rechte!

Kostenfreie Bildung jetzt – Aktiv werden für unsere Rechte!

Deutschland im Jahr 2012: Deutsche Banken und Konzerne verbuchen Rekordgewinne, während zeitgleich an unserer Bildung gespart wird. Mit kompromissloser Kürzungspolitik müssen wir für die Banken und Konzerne zahlen. Unsere Ausgaben für Bücher- und Kopiergeld steigen...