Marxistischer Spickzettel (POSITION #05/19)

Die sogenannte „Soziale Marktwirtschaft“ Ob im SoWi-, Wirtschafts-, oder Politikunterricht: Immer wieder läuft uns der Begriff der „Sozialen Marktwirtschaft“ über den Weg. Voller Begeisterung erzählen uns die Bücher in der Schule genau wiedie Wirtschaftsexperten im Fernsehen, dass Dank dieses Systems in Deutschland niemand hungern müsse. Als ideologischer Vater dieser „sozialen Marktwirtschaft“ gilt im Allgemeinen Ludwig Erhard, Gründer des „Instituts für… Read more →

Likes & Dislikes (POSITION #05/19)

Guten Morgen, Du Schöne  „Wir können uns eigentlich nicht wundern, dass in der sozialistischen Gesellschaft Konflikte ans Licht kommen, die jahrzehntelang im Dunkeln schmorten und Menschenleben vergifteten. Konflikte werden uns erst bewusst, wenn wir uns leisten können, sie zu bewältigen. Unsere Lage als Frau sehen wir differenzierter, seit wir die Gelegenheit haben sie zu verändern. Wir befinden uns auf unerforschtem Gebiet… Read more →

Dienstpflicht statt Abrüstung und mehr Geld für die Pflege? Nein Danke!

Die Bundeswehr hat weiterhin Schwierigkeiten, Nachwuchs zu rekrutieren. Anscheinend haben die meisten Jugendlichen in Deutschland – trotz actionreicher Inszenierungen wie “Die Rekruten” – keine Lust, sich jahrelang für das Töten und Sterben zu verpflichten. Gleichzeitig sind Kliniken und Pflegeheime völlig unterbesetzt, weil kaum Beschäftigte die katastrophalen Arbeitsbedingungen in der Pflege auf Dauer durchstehen können und wollen. “Verteidigungs”ministerin und CDU-Chefin Annegret… Read more →

Auf die Straße gegen Umweltzerstörung, Krieg und Kapitalismus

Am Freitag gingen in Deutschland mehr als 630.000 für eine konsequentere Klimapolitik auf dir Straße. Auch wir waren zusammen mit vielen Jugendlichen in mehreren Städten auf den Straßen um für eine Klimapolitik in unserem Interesse zu demonstrieren. Doch auch nach dem Aktionstag bleiben wir für unsere Zukunft und für die Umwelt aktiv. Zusammen mit unseren Mitschülerinnen und Mitschülern, Kommilitoninnen und… Read more →

Wessen Welt? (POSITION #05/19)

Erneuter Terroranschlag von Faschisten In Halle gab es den nächsten Terroranschlag von Rechtsextremen. Natürlich waren alles Einzeltäter. Natürlich gab es auch vorher keine Anzeichen, sodass man dieses schreckliche Attentat nicht verhindern konnte. Der Verfassungsschutz wusste wie immer mal wieder von nichts. Die Politiker tun betroffen, wie bei jedem dieser Anschläge, die sich in den letzten Jahren anhäufen. Hier wird eine… Read more →

Lass uns über’s Ficken reden! (POSITION #05/19)

Kommentar: Arbeitsbedingungen und sexuelle Unlust Ausbeutung belastet auch das Sexualleben Wenn es um sexuelle Unlust, also das fehlende Verlangen bzw. Bedürfnis nach körperlichem Kontakt geht, müssen zunächst einige Dinge klargestellt werden. So gibt es bspw. eine amerikanische Studie, nach der jede zweite Frau zwischen 18 und 59 Jahren an krankhaftem „Mangel an sexuellem Verlangen“ leidet. Da sich aber nicht sagen… Read more →

Öffentliche Bildung in privater Hand? (POSITION #05/19)

Das deutsche Schulsystem wird mehr und mehr privatisiert Wer in einer Familie aufgewachsen ist, die Sozialhilfe empfängt kennt sie vielleicht: Sogenannte „Bildungsgutscheine“. Obwohl laut ‚Bundesagentur für Arbeit‘ in Westdeutschland 13,5 und in Ostdeutschland 18,4 Prozent aller Minderjährigen auf Hartz-IV-Leistungen angewiesen sind, werden nicht Millionen von diesen „Bildungsgutscheinen“ ausgestellt. Denn um diesen zu beantragen, muss ich ja ersteinmal wissen, dass mir… Read more →

„Hannibal-Komplex” – rechtes Networking in Bundeswehr, Polizei, Behörden

Vor einiger Zeit sorgte die Enthüllung des Soldaten Franco A. für Schlagzeilen, der Teil eines rechten Terrornetzwerkes innerhalb der Bundeswehr war. Neben Franco lassen sich unzählige Beispiele für Verstrickungen von Polizei, VS und Bundeswehr ins rechte Milieu aufzählen. Für uns Anlass genug sich genauer mit dieser Thematik zu beschäftigen, wofür im Folgenden der sogenannten „Hannibal-Komplex“ näher unter die Lupe genommen… Read more →

Ein Erfolg der Mut macht!

Am Sonntag wurde in der österreichischen Steiermark ein neuer Landtag gewählt. Die etablierten Parteien SPÖ und FPÖ haben massiv Unterstützung verloren. Doch die steirischen Kommunistinnen und Kommunisten sind mit 5,99 % auch im nächsten Landtag vertreten. In Graz, der steirischen Landeshauptstadt und zweitgrößten Stadt Österreichs, hat die Kommunistische Partei der Steiermark mit 12,8 % der abgegebenen Stimmen sogar die Deutschnationalen… Read more →

Buckeln bis zum krank werden (POSITION #05/19)

Sven ist 27 und Sozialarbeiter   Vor kurzem habe ich noch im KiTa-Verbund der KJSH Stiftung gearbeitet. Hier gehörte es zur Tagesordnung, dass zu wenig Angestellte für zu viele Kinder da waren. Auch Leiharbeit wurde dann mal eingesetzt. Das hat aber nichts gebracht, da zunächst ein Bezug zu den Kindern aufgebaut werden muss um wirklich das Team auch entlasten zu… Read more →