Das realistisch Mögliche (POSITION #4/18)…

Das realistisch Mögliche (POSITION #4/18) KUBA DISKUTIERT EINE NEUE VERFASSUNG Die Kommunistische Partei Kubas und das Parlament haben beschlossen, einen Entwurf für eine neue Verfassung jetzt zur Diskussion an die Bevölkerung zu geben und im Februar eine Volksabstimmung durchzuführen. Seit August diskutieren nun die knapp 11,5 Millionen Kubanerinnen und Kubaner in etwa 135.000 Versammlungen und Foren über den Entwurf. Auf… Read more →

Geschichte mal aus Arbeiter-Perspektive (POSITION #4/18)…

Geschichte mal aus Arbeiter-Perspektive (POSITION #4/18) 👍LIKE👍 Geht es im Geschichtsunterricht um die Jahre 1918/1919, das Ende des Ersten Weltkriegs und die Novemberrevolution hören wir von den Kaiser Wilhelms, Scheidemanns, Eberts und Noskes dieser Zeit. Klaus Kordon dreht in seinem Roman „Die roten Matrosen“ den Spieß um: Aus der Sicht des dreizehnjährigen Schülers Helle erfahren wir, welche Auswirkungen der Weltkrieg… Read more →

Es gibt viel Geld im Land

  In Russland soll das Renteneintrittsalter drastisch erhöht werden. Roman Kononenko vom kommunistischen Jugendverband Russland Komsomol hat uns dazu ein Interview gegeben:   Frage:  Wie funktioniert das russische Rentensystem? Roman: Die arbeitenden Menschen zahlen Beiträge in die Rentenstiftung. Die Regierung sagt offiziell, dass jede Person, die jetzt arbeitet, für 1,7 Rentner bezahlt. Nach den wissenschaftlichen Berechnungen der Kommunistischen Partei der… Read more →

Wer hat uns verraten, wer hat uns verkauft? (POSITION #4/18)…

Wer hat uns verraten, wer hat uns verkauft? (POSITION #4/18) WELCHE ROLLE DIE SPD BEI DER NOVEMBERREVOLUTION SPIELTE Mit dem Beschluss der SPD 1914 den Kriegsanleihen zuzustimmen, welche die Finanzierung des Ersten Weltkrieges ermöglichte und nur wenige Wochen nachdem die SPD noch gegen den Krieg demonstrierte, besiegelte die damalige Sozialdemokratie die Spaltung der Arbeiterbewegung und verriet alle KriegsgegnerInnen und die… Read more →

»Internationale Solidarität gerade jetzt wichtig«

Unser Genosse Leo hat einer Solidaritätsdelegation der World Federation of Democratic Youth WFDY in Syrien teilgenommen. Im Interview mit der Tageszeitung junge Welt erzählt er von seinen Erfahrungen. Wir dokumentieren hier die Langfassung des Interviews:     Sie haben sich an einer internationalen Solidaritätsdelegation nach Syrien beteiligt, die unter anderem vom Weltbund der Demokratischen Jugend und dem Weltfriedensrat organisiert wurde.… Read more →

Interview: Die Novemberrevolution und ihre Auswirkungen auf Betriebe und Schulen (POSITION #4/18)

WIE HAT SICH DIE NOVEMBERREVOLUTION AUF DIE ARBEITERINNEN UND SCHÜLERINNEN AUSGEWIRKT? WIR HABEN UNS MIT LARA AUS DER SCHÜLI-AG UND FLO AUS DER BETRIEBS- UND GEWERKSCHAFTSPOLITISCHEN AG DER SDAJ UNTERHALTEN. POSITION: WELCHE VERÄNDERUNGEN HABEN SICH DIE ARBEITERINNEN IN DER NOVEMBERREVOLUTION FÜR IHRE ARBEITSBEDINGUNGEN ERKÄMPFT? Flo: Die Revolution hat die deutschen Kapitalisten in Panik versetzt und sie dazu gebracht, das Stinnes-Legien-Abkommen… Read more →

Karl Liebknechts Kampf gegen den Krieg (POSITION #4/18)

GESCHICHTE: ALS DIE SPD DEM IMPERIALISTISCHEN KRIEG ZUSTIMMTE, ZEIGTE SIE, AUF WELCHER SEITE SIE STAND. DIE KOMMUNISTEN ORGANISIERTEN DEN WIDERSTAND UND MACHTEN EINE EIGENE PARTEI. August 1914: Der erste Weltkrieg bricht aus. Denn der Krieg gehört zum Kapitalismus. Doch durch neue Erfindungen im Bereich der Rüstungsindustrie entwickelte sich dieser Weltkrieg zu einem nie dagewesenen Menschenschlachten. Wer nicht für den Kriegsdienst… Read more →

Resolution der Internationalen Solidaritätskonferenz mit der syrischen Jugend und dem syrischen Volk

Auf Initiative des Weltbundes der Demokratischen Jugend (WFDY/WBDJ) und des Weltfriedensrates (WPC) versammelten sich vom 29. bis 31. Oktober 2018 92 Vertreter von Mitgliedern und Freunden von WPC und WFDY in der syrischen Hauptstadt Damaskus, um ihre Solidarität mit dem syrischen Volk und der Jugend auszudrücken. Die Teilnehmer der Solidaritätsmission, die 55 Organisationen aus 37 Ländern vertraten, veranstalteten am 30.… Read more →

Der Mordanschlag (POSITION 4/18)…

Der Mordanschlag (POSITION 4/18) DISLIKE: RAF und Stasi treiben die Quoten in die Höhe, die Wahrheit bleibt auf der Strecke 180 Minuten packender Politthriller mit wirklich guter Besetzung sind in guter ZDF-Manier auch drei Stunden Umerzählung der Geschichte. Deswegen wird das Fernsehspiel im November von einer dazu passend produzierten Doku abgerundet. Mit einer satten Portion Fiktion und Emotion wird die… Read more →

Eine Frage des Überlebens

Interview mit Stanislaw Retinskij, Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Donezker Volksrepublik (DVR)   Frage: Die Donezker Volksrepublik (DVR) hat sich 2014 von der Ukraine abgespalten. Warum? Stanislaw: Die Proteste im Donbass sind eine Antwort auf den „Euromaidan“. Gerade die Ereignisse in Kiew haben den Donbass, der sich in den letzten 25 Jahren fast nicht politisch geäußert hat, geweckt.… Read more →