Bildungszeitungen

Reaktionärer Staatsumbau (2019)

Polizeigesetze – Bundeswehreinsätze im Innern – Agenda 2010, sind nur drei Aspekte des reaktionären Staatsumbaus und des „Rechtsrucks“. Doch was sind die Ursachen dessen? Was hat das mit dem Charakter des Staates zu tun? Die Bildungszeitung führt in Grundlagen marxistischer Staatstheorie ein und trifft auf der Basis Einschätzungen zu aktuellen Entwicklungen.

 

Hier geht’s zum Download der Bildungszeitung.

Kapitaloffensive gegen die Jugend (2018)

Agenda 2010, Schmalspurausbildungen und Schuldenbremse – in den letzten Jahren haben wir einen Generalangriff auf die Rechte der Arbeiterklasse erlebt, der die Jugend besonders trifft. Doch was ist der Hintergrund dieser Kapitaloffensive? Und wie können wir uns dagegen wehren?

 

Hier geht’s zum Download der Bildungszeitung.

Interessenpolitik und Klassenkampf (2017)

Interessenvertretungspolitik: Unsere Situation können wir nur dann verbessern, wenn wir uns gemeinsam für unsere Rechte und Interessen einsetzen. Welche Möglichkeiten wir dafür haben, wie erfolgreiche Kämpfe aussehen können und was das alles mit dem Schaffen von Klassenbewusstsein zu tun hat, darum geht es in dieser Bildungszeitung.

Hier geht’s zum Download der Bildungszeitung.

Frauen im Kapitalismus (2017)

Frauenunterdrückung im Kapitalismus: Frauen verdienen 22% weniger als ihre männlichen Kollegen, übernehmen immer noch einen großen Teil der Hausarbeit und arbeiten häufiger in Teilzeit. Woran liegt das? Seit wann gibt es Frauenunterdrückung? Und was hat Frauenunterdrückung mit Kapitalismus zu tun?

Hier geht’s zum Download der Bildungszeitung.

Deutschlands Griff nach der Weltmacht (2016)

Im 2013 publizierten Strategiepapier „Neue Macht. Neue Verantwortung“ wird gefordert, dass die BRD mehr Verantwortung in der Welt übernehmen müsse. Was das bedeutet, wird seit dem ersten deutschen Angriffskrieg nach 1945, dem Jugoslawienkrieg 1999, immer deutlicher: Rohstoffe und Absatzmärkte für die deutschen Konzerne sichern. In der Bildungszeitung wird die Entwicklung des deutschen Imperialismus nachgezeichnet, auf den heutigen Militarismus und die Friedensbewegung eingegangen.

 

Hier geht’s zum Download der Bildungszeitung.

Antiimperialismus (2014)

Diese Bildungszeitung erläutert anhand von Beispielen, wie Antiimperialismus heute aussehen kann. Ein Abschnitt beschäftigt sich dabei explizit mit der Rolle des deutschen Imperialismus heute und welche Schlussfolgerungen wir daraus ziehen können.

Hier geht’s zum Download der Bildungszeitung.

Reformkämpfe aus revolutionärer Perspektive (2014)

In Vorbereitung auf unsere Arbeiterjugendpolitik-Kampagne setzt sich diese Bildungszeitung von 2014 mit dem grundlegenden Verhältnis von Reform und Revolution auseinander. Sie fragt, was revolutionär an einer Kampagne für bessere Ausbildung ist und erläutert Positivbeispiele aus Reformkämpfen.

 

Hier geht’s zum Download der Bildungszeitung.

Viva Cuba Socialista (2013)

Wie ist die aktuelle Situation auf Kuba und warum haben sich die Kubaner entschieden, ihre Wirtschaft umfassend zu aktualisieren? Damit haben wir uns im Vorfeld des Solidaritätsprojekts 2013 auseinandergesetzt.

Hier geht’s zum Download der Bildungszeitung.

Die soziale Demagogie des Faschismus (2011)

Die Bildungszeitung beschäftigt sich mit der Frage der sozialen Demagogie von Faschisten. Sie erklärt und entlarvt deren Ideologie und Funktionen. Dies wird im zweiten und dritten Abschnitt auf jüngere Erscheinungsformen faschistischen und rechtspopulistischen Auftretens bezogen und die Frage gestellt, was daraus für unsere Politik folgt.

Hier geht’s zum Download der Bildungszeitung.

INTERNATIONAL AREA