Outing

Zum Mitarbeitermangel der Deutschen Bahn

Jedes Jahr stellt die Deutsche Bahn tausende neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein. Doch dieses Jahr sucht die DB AG rekordverdächtige 8000 neue Fachkräfte und Auszubildende. Als Grund für den aktuellen Personalmangel denken sich die Arbeitgeber eine Vielzahl von Ausreden aus. Schuld sei der neue Tarifvertrag, die mangelnde Bereitschaft Überstunden zu leisten, oder die Freistellung von Betriebsräten. Durch solche falschen Argumente… Read more →

SDAJ in Aktion: Ausbeuter von München bis Kiel geoutet

Die SDAJ fordert ein Ausbildungsgesetz, das unseren Interessen entspricht: mit Ausbildung für alle und Vergütung, von der man leben kann. Vor allem schlagen wir aber vor, sich zu organisieren und den Kampf für unsere Interessen aufzunehmen. Dazu leisten wir mit unserer Kampagne „Unsere Zukunft statt eure Profite!“ einen Beitrag – und outen Betriebe mit miesen Ausbildungsbedingungen. Hier einige Beispiele: Read more →

Outing in Essen: Gegen Stationshopping

Gesundheit wird mehr und mehr zur Ware, die man sich kaufen muss. Entsprechend wird eine gute Gesundheitsversorgung für viele PatientInnen immer teurer – und die Arbeitsbedingungen im Gesundheitswesen immer schlechter. Schließlich sind die Beschäftigten ein Kostenfaktor, der mit möglichst geringen Mitteln (also wenig Lohn) möglichst viel „Output“ (möglichst viele Behandlungen) erbringen soll. So auch im Essener Uniklinikum: “Minimalbesetzung auf jeder Station,… Read more →

[bezahlung unter wert] – Widerstand im Leipziger Billiglohnsektor!

SDAJ Outet die miserablen Arbeitsbedingungen bei BUW. – Gemeinsam kämpfen für geregelte Ausbildung für alle Jugendlichen und ein Ausbildungsgesetz!!! In Deutschland hat sich schon seit einigen Jahren ein sogenannter „Billiglohnsektor“ etabliert. Aber was versteht man unter Billiglohn? Bedeutet es, dass man weniger lange arbeitet oder weniger qualifizierte Tätigkeiten als „andere“ Beschäftigte für weniger Geld verrichtet ? Beides wäre dem Papier… Read more →

NORMA – mehr Arbeitsstunden, mehr Zeitdruck, mehr Stress

Outingaktion der SDAJ München Traumhaft klingt das Ausbildungsangebot, das NORMA auf seiner Internetseite anbietet. NORMA verspricht eine „abwechslungsreiche und vielseitige Ausbildungszeit“, eine „sehr gute Ausbildungsvergütung“ und eine „hervorragende fachliche Ausbildung“. Ein schlechter Witz, fragt man die Auszubildenden bei NORMA persönlich. Offiziell wirbt NORMA mit dem Spruch „Mehr fürs Geld“; und das darf man auch bitter ernst nehmen. Für die Azubis… Read more →

SDAJ Bochum versus Johnson Controls

Mit einer Aktion in der Innenstadt haben wir am Samstag unsere Solidarität mit der Bochumer Belegschaft von Johnson Controls demonstriert. Ausgerüstet mit einem Flyer, einem Transpi und Quiz-Fragen an die PassantInnen haben wir darüber informiert, dass die Geschäftsführung des Auto-Zulieferers bis Ende des Jahres 220 Menschen rauswerfen will. Als Begründung dient die Schließung des Bochumer Opelwerkes. Allerdings würde der international… Read more →

Kiel: Pflegenotstand geoutet!

Das Sommerfest des Universitätsklinikums Schleswig-Holsteins (UKSH) war sicher nicht dafür gedacht, dass sich dort die Kollegen über ihre  Arbeitsbedingungen unterhalten sollten. Eher stand Imagepflege und gedudel auf dem Programm. Dennoch hing bereits ein Gewerkschaftstranspi aus einem Fenster, als der Landesweite Aktionstag der SDAJ Waterkant zum Thema Pflegenotstand begann. Dazu stellte sich eine Schauspielgruppe auf und demonstrierte anschaulich den auf den… Read more →

“Krankenhäuser machen Azubis krank!” – Outing-Aktion in Tübingen

Am Mittwoch den 18. Juni haben wir mit einer „Outing“-Aktion in der Tübinger Altstadt auf die katastrophalen Zustände in den Wohnheimen des Uniklinikums und die schlechten Arbeitsbedingungen der Auszubildenden aufmerksam gemacht. Hier gibt’s unsere Kleinzeitung zum Outing als pdf. zum Download. „Wir lassen das Wasser erstmal eine Viertelstunde lang laufen, damit sie sich von der braunen Brühe zu klarem Wasser… Read more →

Frankfurt: WISAG heißt Billiglohn und Unsicherheit als Geschäftsmodell!

Die WISAG ist Frankfurts größter Arbeitgeber, schreibt über sich selbst: “WISAG ist Wertschätzung! WISAG heißt Einsatz! WISAG ist bunt!” – wie es real aussieht, damit beschäftigen wir uns. „reine Verarschung der Mitarbeiter!!!“, so beschreiben es die Kolleginnen und Kollegen der WISAG selber unter dem frechen Youtube-Video, das die WISAG-Leitung hochgeladen hat. Nach mehreren öffentlichen Berichten über die unglaublich schlechten Arbeitsbedingungen … Read more →

Aktionsbericht Outing des Helios-Klinikums Schwerin

Der belebte Marienplatz in der Schweriner Innenstadt sah am Pfingstsamstag eine Aktion der besonderen Art. Auf Plastikstühlen hatte sich eine ganze Reihe SDAJler niedergelassen, um laut wehklagend, jammernd, klingelnd und schreiend pflegerische Unterstützung einzufordern. Sie spielten Patienten einer Klinik, zwischen denen völlig überforderte, gestresste, sich in ständigem Zeitdruck befindende Pflegekräfte hin und her hetzten, ohne einem von ihnen wirklich helfen… Read more →