Aktionsbericht Outing des Helios-Klinikums Schwerin

veröffentlicht am: 22 Jun, 2014

Der belebte Marienplatz in der Schweriner Innenstadt sah am Pfingstsamstag eine Aktion der besonderen Art. Auf Plastikstühlen hatte sich eine ganze Reihe SDAJler niedergelassen, um laut wehklagend, jammernd, klingelnd und schreiend pflegerische Unterstützung einzufordern. pfingsten2014 015Sie spielten Patienten einer Klinik, zwischen denen völlig überforderte, gestresste, sich in ständigem Zeitdruck befindende Pflegekräfte hin und her hetzten, ohne einem von ihnen wirklich helfen zu können. Diese Aktion, mit der auf den desolaten Zustand in der Pflege und besonders bei den privatisierten Schweriner Helios-Kliniken hingewiesen werden sollte, wurde durch einen SDAJ-Infostand, Flugblattverteilungen an die alarmierten Passanten und Redebeiträge über die Lautsprecheranlage begleitet. Zwei Dinge waren im Rahmen der Aktion absolut bemerkenswert: zum einen, mit welchem Feuereifer und offenkundig auch welchem Spaß die beteiligten SDAJlerinnen und SDAJler die ganze Sache umsetzten und zum anderen, welchen Nerv die Aktion, b.z.w Thematik bei pfingsten2014 018den Zuschauern und Passanten traf. Ständig kamen Menschen mit eigenen Erlebnisberichten aus der Pflege und nicht selten auch konkret aus dem Helios-klinikum an den Infostand und schilderten ihre Erfahrungen als Patienten, Angehörige oder Pflegekraft. Einige fanden die Aktion sogar derart gut, dass sie sich spontan am Flyerverteilen beteiligten oder um Flyer für ihren Bekanntenkreis baten. Auch die Frage „Das ist eine tolle Aktion-wie kann ich euch unterstützen?“ ist für einen Infostand wohl eher die Ausnahme, als die Regel. Wir beendeten die Aktion nach einer guten Stunde in der Gewissheit, nicht gerade wenig Leute bei unserem Outing erreicht zu haben.

 

Hier der Flyer zur Aktion zum Download

  Flyer2.1.pdf (1,7 MiB, 624 hits)

SDAJ Aachen
SDAJ Augsburg
SDAJ Bamberg
SDAJ Barsbüttel
SDAJ Berlin
SDAJ Blankenfelde-Mahlow
SDAJ Bochum
SDAJ Bonn
SDAJ Bremen-Oldenburg
SDAJ Cottbus
SDAJ Dortmund
SDAJ Dresden
SDAJ Düsseldorf
SDAJ Essen
SDAJ Frankenberg
SDAJ Frankfurt
SDAJ Freiburg
SDAJ Gießen
SDAJ Göttingen
SDAJ Hamburg
SDAJ Hannover
SDAJ Karlsruhe
SDAJ Kassel
SDAJ Kiel
SDAJ Köln
SDAJ Landau
SDAJ Leipzig
SDAJ Limburg-Weilburg
SDAJ Linker Niederrhein
SDAJ Lübeck Süd/Ost-Holstein
SDAJ Mainz
SDAJ Mannheim
SDAJ Marburg
SDAJ München
SDAJ Münster
SDAJ Neumarkt
SDAJ Neuss
SDAJ Nürnberg
SDAJ Osnabrück
SDAJ Ostwestfalen-Lippe
SDAJ Rostock
SDAJ Schwerin
SDAJ Siegen
SDAJ Solingen
SDAJ Stralsund
SDAJ Stuttgart
SDAJ Trier
SDAJ Tübingen
SDAJ Ulm
SDAJ Witten
SDAJ Wuppertal
SDAJ Würzburg

POSITION #5/2019

mehr zum Thema

Solidarität mit den Beschäftigten im TV-L!

Solidarität mit den Beschäftigten im TV-L!

Ihr habt die öffentliche Infrastruktur in Verwaltungen, Krankenhäusern und Schulen am Laufen gehalten, trotz Pandemie. Was ihr dafür fordert ist gerade auch angesichts der hohen Inflation alles andere als überzogen: 5% mehr Lohn, mindestens aber 150€ bzw. 300€ für...

mehr lesen
Solidarität mit den Berliner Krankenhausstreiks!

Solidarität mit den Berliner Krankenhausstreiks!

Seit Donnerstag, dem 9. September befinden sich Beschäftigte der Berliner Charité und des Vivantes-Konzerns im unbefristeten Streik. Sie kämpfen für einen Entlastungstarifvertrag, an der Charité ist das nach 2015 der zweite Anlauf. Im befristeten Streik sind außerdem...

mehr lesen
× Schreib uns!