Ausgabe 5/2016

Rassisten auf dem Vormarsch

Die AfD im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern Aggressiv, rassistisch, mit einem Hang zur Gewalt. So präsentierte sich die „Alternative für Deutschland“ in M-V seit ihrer Gründung. Bereits während des Wahlkampfes zur Europawahl im Mai 2014 geriet die AfD M-V in die Schlagzeilen. Zwei junge Antifaschisten wurden von einem 52-Jährigen Mitglied der sogenannten Alternative mit Pfefferspray verletzt. Der Grund für den Angriff:… Read more →

Likes und Dislikes aus der POSITION #5/16

Dieses Mal: Online-Messenger, das Buch ‘Die Aula’ und der Film ‘Die Mitte der Welt’ Die Mitte der Welt – Coming of Age statt Coming Out Die Verfilmung von „Die Mitte der Welt“ erzählt von Phil. Er wächst mitten im Nirgendwo mit seiner melancholisch-feindseligen Zwillingsschwester Dianne und seiner liebevollen aber unkonventionellen Mutter Glass auf. Phils beste Freundin Kat scheint genauso speziell… Read more →

Stamokap – staatsmonopolistischer Kapitalismus

„Der Staat soll sich aus der Wirtschaft raushalten“ sagen viele. Real funktioniert Kapitalismus schon lange nicht mehr ohne Staatshilfe. Produktion findet in gesellschaftlichen Dimensionen, durch Zusammenwirken vieler Menschen statt; sie ist zunehmend vergesellschaftet. Massenhafte Erwerbstätigkeit erfordert Schul- und Berufsbildung, Gesundheitsversorgung, Alten- und Kinderbetreuung. Soziale Staatsfunktionen sichern das nötige Mindestmaß an Stabilität, dämpfen den Klassenkampf. Erzählungen von „sozialer Marktwirtschaft“ und „Sozialpartnerschaft“… Read more →

Working Wistleblower

Alltag an unseren Arbeitsplätzen Benni* hat ein Freiwilliges Soziales Jahr in einer KiTa in Kiel gemacht Stundenlohn von nichtmal 2 € “Nach meinem Abitur habe ich mich dazu entschlossen ein FSJ in einer KiTa zu machen, da ich gerne Soziale Arbeit studieren möchte und so schon etwas Praxiserfahrung sammeln kann. Ich kam in eine Außengruppe einer Kindertagesstätte im Kieler Umland,… Read more →

Charité: Vier Jahre, viele Streiktage, ein Erfolg

Fight for your Right – Die Kolumne zur Interessensvertretung Der Erfolg kam pünktlich zum Tag der Arbeit. Seit dem 1. Mai gilt in der Berliner Charité ein Tarifvertrag, der festlegt, wie viel Personal auf den Stationen der Universitätsklinik eingesetzt werden muss. Mehr als vier Jahre kämpften vor allem – aber nicht nur – die Pflegefachkräfte des Krankenhauses um eine solche… Read more →

Der Offene Brief an Horst Seehofer

Post von der SDAJ Lieber Horst Seehofer, du gibst dich volksnah, trittst für „unsere Heimat“ ein, willst für die „normalen Menschen“ kämpfen, die geografische und soziale Herkunft sei dir dabei egal. Ist klar. Du schaffst es schon seit Jahren, deine „normale Bevölkerung“ nach Strich und Faden zu verarschen. Du weißt, wie man mit der Bevölkerung redet. Das bringt dir Stimmen,… Read more →

Arm und ausgebrannt?

Armut macht krank und lässt uns früher sterben Der Gesundheitszustand in Deutschland hängt maßgeblich mit der Klassenzugehörigkeit zusammen. Eine Studie des Statistischen Bundesamtes bestätigt, dass wohlhabende Männer durchschnittlich 11 Jahre länger leben, als arme Männer. Deutlichste Ursachen dafür liegen schon im Kernaufbau des Versicherungswesens. Durch die Trennung in private und gesetzliche Krankenversicherung ist eine Zwei-Klassen-Medizin entstanden, während die einen von… Read more →

Gernika (POSITION #05/16)

Ein Film über Krieg, Zerstörung und die Legion Condor? Leider nein. Einfache Handlung Einen schlechten Film, der einfach nur schlecht ist, kann man ignorieren. Wenn er aber dazu noch umfassend die Geschichte verfälscht, sieht die Sache anders aus. Ein solcher Fall ist das Kriegsdrama „Gernika“, das im „Spanischen Bürgerkrieg“ von 1936-39 spielt. Die Handlung ist schnell zusammengefasst: Eine hübsche Spanierin,… Read more →

“Achtung! Achtung! Hier ist Gleiwitz”?!

Jeder Krieg begann mit einer Lüge. Zum Beispiel der 2. Weltkrieg Erfundene oder gestellte Vorfälle werden genutzt, um Kriege zu entfesseln. Wenn das Monopolkapital ein Interesse am Krieg hat, werden auch die Gründe dafür gefunden. Denn mit Kriegen lassen sich Profite machen – nur für uns arbeitende Menschen ist im Kriege nichts zu gewinnen. Bei einer Ansprache an die Oberbefehlshaber… Read more →

Shopping Queen der Bundeswehr (POSITION #05/16)

Wir outen Kriegstreiber. Dieses Mal Harald Stein Harald Stein, kennst du den? Wohl nicht, schließlich hält er sich mit seinen Machenschaften stets im Hintergrund. Dort ist er jedoch ein wichtiger Mann für die Verflechtung von Politik und Rüstungsindustrie. Auf den Namen Harald Stein stößt man zunächst auf der Webseite des Bundesamts für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw). Dort… Read more →