Krise
Ich krieg‘ die Krise!

Ich krieg‘ die Krise!

Die Scheiße ist Kapitalismus gemacht Da bekommt man doch das Kotzen. Obwohl die Wirtschaftskrise sich schon vor zwei Jahren anbahnte, der massive Stellenabbau bereits Ende 2019 angekĂŒndigt wurde und der Schrei der Herrschenden nach Kurzarbeit und Konjunkturpaket ĂŒber...

Der aktuelle Lockdown schĂŒtzt die Profite, nicht die Gesundheit der Menschen

Der aktuelle Lockdown schĂŒtzt die Profite, nicht die Gesundheit der Menschen

Der „Lockdown light“ soll verlĂ€ngert werden – so wird es aktuell diskutiert. Dass es dabei aber vor allem um die Profite der Großkonzerne und nicht um die Gesundheit der Menschen geht, wird bei einem Blick auf die Maßnahmen schnell klar: Privat sollen sich die Leute einschrĂ€nken, damit die großen Monopole weiter uneingeschrĂ€nkt Profit machen können. So lĂ€uft die Großproduktion mit tausenden Menschen in einem Betrieb ohne starke EinschrĂ€nkungen weiter. Die Schuld fĂŒr den zweiten Lockdown wird den unverantwortlichen Menschen gegeben, die sich einfach zu viel privat treffen wĂŒrden. Dabei hat die Regierung wenig getan, um die Gesundheit der Menschen wirklich zu schĂŒtzen. WĂ€hrenddessen sind es die Leute in den systemrelevanten Berufen, die die Gesellschaft trotzdem am Laufen halten.

Stoppt jegliche Stellenstreichungen!

Stoppt jegliche Stellenstreichungen!

Die Wunschliste der Automobilindustrie Im Mai 2020 brachte der Arbeitgeberverband der Metall- und Elektrobranche "Gesamtmetall" unter dem Titel "Wiederhochfahren und Wiederherstellen – VorschlĂ€ge fĂŒr die 2. und 3. Phase der Corona-Krise" einen Plan zu Papier, wie...