Russland

TÜRKEI BEREITET ANGRIFF AUF KURDISCHE GEBIETE IN SYRIEN VOR

Erklärung der Bundesgeschäftsführung und der AG Internationalismus beim Bundesvorstand der SDAJ, 30.12.2018 TÜRKEI BEREITET ANGRIFF AUF KURDISCHE GEBIETE IN SYRIEN VOR – Stoppt den NATO-Angriff auf Nordsyrien! Mit dem drohenden militärischen Angriff der türkischen Armee auf die syrisch-kurdische Region um Manbij zeigt das türkische Regime, dass es keinen Frieden in Syrien will. Die von Präsident Erdogan angeordnete Vorbereitung des Angriffs… Read more →

Es gibt viel Geld im Land

  In Russland soll das Renteneintrittsalter drastisch erhöht werden. Roman Kononenko vom kommunistischen Jugendverband Russland Komsomol hat uns dazu ein Interview gegeben:   Frage:  Wie funktioniert das russische Rentensystem? Roman: Die arbeitenden Menschen zahlen Beiträge in die Rentenstiftung. Die Regierung sagt offiziell, dass jede Person, die jetzt arbeitet, für 1,7 Rentner bezahlt. Nach den wissenschaftlichen Berechnungen der Kommunistischen Partei der… Read more →

Marxistischer Spickzettel: Die Oktoberrevolution

Die Oktoberrevolution 1917 war der Startschuss für den Aufbau einer sozialistischen Gesellschaft in Russland und schon immer ein Dorn im Auge der bürgerlichen Geschichtsschreibung. Schon die Menschewiki, die sozialdemokratische Abspaltung der Kommunisten (Bolschewiki) in Russland, erklärten am Tag nach dem Sturm auf das Winterpalais, dass die Oktoberrevolution ja eigentlich ein Putsch sei. Bis heute erzählen bürgerliche Historiker und Medien die… Read more →

“Der Kampf gegen die weltweite Kriegsgefahr”

Redebeitrag der SDAJ auf den 19. Weltfestspielen der Jugend und Studierenden in der Konferenz des Weltbunds der demokratischen Jugend zum Thema ‘Der Kampf gegen die weltweite Kriegsgefahr’ Die internationale Kriegsgefahr steigt. Sie steigt nicht, weil die Politiker einen schlechten Charakter haben oder weil sie zu dumm sind, um diese Gefahr zu sehen. Die Gefahr steigt, weil insbesondere seit der weltweiten… Read more →

Die alten Herren abgesägt

Vor 100 Jahren begann mit der russischen Oktoberrevolution eine neue Phase im Kampf gegen den Kapitalismus. Bis heute bleiben die Erfahrungen der Revolutionäre lehrreich. Jörg Baberowksi ist Historiker. Nicht irgendeiner, sondern Professor für Geschichte Osteuropas an der Humboldt-Universität zu Berlin und laut Wikipedia „Experte“ für die Geschichte der Sowjetunion. Im Themenheft ‚Oktoberrevolution‘ der staatlichen Propagandabehörde Bundeszentrale für politische Bildung urteilt… Read more →

Für Antiimperialismus

Unsere stellv. Bundesvorsitzende Lena Kreymann in der Wochenzeitung Unsere Zeit über die Weltfestspiele in Russland 1990 gab es 16 NATO-Staaten, 2016 bereits 28. Heute ist die NATO mit dieser Osterweiterung bis an die Grenzen Russlands herangerückt und kreist es militärisch ein. Mit dem NATO-Gipfel 2014 wurden einige explizit gegen Russland gerichtete Maßnahmen getroffen. Einige Beispiele: Unter der Führung Deutschlands wurde… Read more →

»Der antiimperialistische Charakter ist uns wichtig«

Die Tageszeitung JungeWelt hat Eric Young zu den Weltfestspielen der Jugend und Studenten in Russland befragt. Er ist Mitglied der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend (SDAJ) und dort aktiv in der AG Internationales. Er ist Vorsitzender des bundesweiten Vorbereitungskomitees für die Weltfestspiele. Die Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend organisiert die Delegation aus der Bundesrepublik nach Sotschi zu den 19. Weltfestspielen der Jugend und Studenten.… Read more →

Wiederherstellung unserer Zukunft!

Im Oktober finden im russischen Sotschi die 19. Weltfestpiele der Jugend statt. Wir haben uns mit Mikhail von der Revolutionären Kommunistischen Jugendliga aus Russland (RKSMb) und mit Jule aus der AG Internationalismus der SDAJ unterhalten. POSITION: Nach 20 Jahren werden die Weltfestspiele der Jugend und Studierenden (WFS) wieder in Europa abgehalten werden. Noch dazu in Sotschi, während die NATO immer… Read more →

Ein Beitrag für POSITION von Reinhard Lauterbach. Er ist Jahrgang 1955, studierter Slawist und Historiker. Nach 26 Jahren bei verschiedenen ARD-Sendern ist er seit 2013 Osteuropakorrespondent der Tageszeitung „Junge Welt“.

Gescheiterter Entspanner

Eine Zwischenbilanz des Wirkens von Wladimir Putin Der Philosoph Georg Wilhelm Friedrich Hegel (1770-1831), einer der Lehrer von Karl Marx, hat den französischen Kaiser Napoleon I. einmal als „Weltgeist zu Pferde“ bezeichnet. Gemeint war damit: ein Politiker, der die historischen Herausforderungen für sein Land verstand und die ihm zur Verfügung stehenden politischen und militärischen Mittel nutzte, entsprechend zu handeln. Auch… Read more →

Gegen die Verfolgung von Kommunisten in Russland

Wir, 28 kommunistische Jugendorganisationen aus der ganzen Welt, unterschreiben die folgende Resolution: Wir verurteilen die Verhaftung und Inhaftierung des Genossen Alexander Batov, einem Mitglied des Sekretariats des ZK der Kommunistischen Arbeiterpartei Russlands (RKAP) und Vertreter des Revolutionären Kommunistischen Jugendverbandes (Bolschewiki) (auch bekannt als KRSM(b)) beim Nationalen Vorbereitungskomitee Russlands für die 19. Weltfestspiele der Jugend und Studenten. Genosse Batov wurde am… Read more →

INTERNATIONAL AREA