Ausgabe 3/2018

Einführung des zwölf Stundentages in Österreich – Ein Interview mit Selma Schach…

Einführung des zwölf Stundentages in Österreich – Ein Interview mit Selma Schacht Warum macht die neue Regierung aus Övp und FPÖ sowas? Die aktuelle Regierung ist eine direkte der Industrie und des Kapitals. Die Industriellenvereinigung, Wirtschaftskammer und finanzstarken Großspender haben bei ÖVP und FPÖ eine rigorose Flexibilisierung und Ausdehnung der Arbeitszeit bestellt, was sie nun im Schnelltempo erfüllt bekommen. Der… Read more →

Polizeigesetze – Jetzt überall…

Polizeigesetze – Jetzt überall Die Reform des Polizeiaufgabengesetzes (PAG) in Bayern, die die Rechte der Polizei stärkte und damit die Grundrechte der Bürger stark beschnitt, war nur der Anfang. Es gilt als Muster für die anderen Bundesländer. Dort sind ähnliche Gesetze geplant oder bereits verabschiedet worden. Panikmache und der Ruf nach mehr Sicherheit Die Politik macht sich die aktuelle Stimmung,… Read more →

Raus aus der Volksgemeinschaft…

Raus aus der Volksgemeinschaft Der Fall des Profi-Fußballers Mesut Özil Mesut Özil war ein Star. Er war Nationalspieler des Jahres 2011, 2012, 2013, 2015, 2016 und bekam den Integrationsbambi 2010. Nun ist er gefallen und zurückgetreten. Denn ein Foto von ihm mit dem türkischen Präsidenten Erdogan machte seine Beliebtheit zunichte. Das Treffen mit dem Diktator wurde scharf in der Öffentlichkeit… Read more →

„Die objektive Logik der Klassenbeziehungen in Liebesdingen“ (POSITION #03/18)

Hintergrund: KommunistInnen und der politische Kampf um sexuelle Emanzipation Was gesellschaftlich als ‚normal‘ bzw. als tolerierbar eingeschätzt wird, ist durch die vorherrschende Moral bestimmt. Bei Sex- und Sexual-Fragen sind diese oftmals durch kirchlich-geprägte, konservative und veralteten Moralvorstellungen geprägt. Das hat mit der Spaltungsfunktion veralteter Rollenbilder zu tun. Friedrich Engels schreibt dazu: „Und wie die Gesellschaft sich bisher in Klassengegensätzen bewegte,… Read more →

No Fap?! (POSITION #03/18)

Hintergrund: Warum das Gerede von Verwahrlosung und Frühsexualisierung ein alter Hut ist „No Fap“ – hinter diesem Slogan verbirgt sich ein Trend, der Jungs und junge Männer dazu begeistert, auf das Masturbieren zu verzichten. Denn wer nicht ständig hobelt, dessen Hormonhaushalt sei angeblich ausgeglichener und er wirke männlicher, gesünder und attraktiver. Es gibt Video-Blogs über „No FAP“ und Artikel in… Read more →

Mono? Poly? (POSITION #03/18)

Kommentar: Liebt es sich mit mehreren besser und fortschrittlicher als zu zweit? Die dauerhafte Kleinfamilie als Organisationsmodell des Privatlebens bietet der kapitalistischen Produktionsweise einige klare Vorteile: Der Staat kann die Verantwortung für einen Teil der Reproduktion der Arbeiterklasse (also z.B. die Zeugung, Erziehung oder Pflege) zurückstellen. Doch das Modell bröckelt schon länger. Absolute Monogamie wurde schon immer in Frage gestellt,… Read more →

Klassenkampf im Klassenzimmer (POSITION #03/18)

Unsere eigene SchülerInnen-Zeitung Wir wachsen in einer Welt des Konsums und der digitalen Überflut an Medien und Fake-News auf. Neue Marken-Schuhe und das neue Smartphone gehen für viele vor. Dagegen ist es verdammt schwierig MitschülerInnen davon zu überzeugen, wie wichtig es ist, ein Bewusstsein für Politik zu bekommen. Sich für Dinge außerhalb der „heilen Welt“ zu interessieren scheint uncool. Eigene… Read more →

Schlussstrich unter den NSU-Terror?! (POSITION #03/18)

Auszüge aus den Erklärungen der AG Antifaschismus und Antirassismus der SDAJ Nach fünf Jahren Verhandlung sollte man denken, dass alle offenen Fragen geklärt sind, doch der Rückblick auf den Prozess lässt anderes ahnen. Die Bundesanwaltschaft beschränkte sich hauptsächlich auf das Trio Böhnhardt, Mundlos und Zschäpe. Dass diese Taten aber ohne ein Netzwerk aus militanten Nazistrukturen wie etwa des Thüringer Heimatschutzes… Read more →

Alternative fürs Kapital – Die AfD und der Mindestlohn (POSITION #03/18)

Dass die AfD rechts ist und gegen Flüchtlinge hetzt, ist offensichtlich. Sich selbst sieht die AfD gerne als Partei der kleinen Leute und spielt sich als deren Sprachrohr auf. Daher ist es wichtig, die AfD nicht nur auf das Thema Flüchtlinge zu reduzieren und sich auch deren Positionen zu anderen Themen anzuschauen. Spannend ist dabei ihre Haltung zum Mindestlohn. Manch… Read more →

Liefern am Limit (POSITION #03/18)

Orry (25) arbeitet als Fahrradkurier bei Deliveroo. Zusammen mit seinen Kollegen hat er einen Betriebsrat gegründet. Ende letzten Sommer ist es dazu gekommen, dass wir kein Geld ausgezahlt bekommen haben. Es hieß, man würde uns gerne sofort den Lohn nachzahlen, aber leider müssten wir einen Monat warten, weil die Abrechnungsfirma strikte Strukturen hat und keine Ausnahmen macht. Wenn man dann… Read more →