Interview

Wählen alleine reicht nicht, dieses Land braucht Widerstand

Nach der Wahl: Wie lässt sich der parlamentarische Rechtsruck erklären und wer trägt die Verantwortung dafür? Interview mit Olaf Harms, Spitzenkandidat der Hamburger Kommunisten und Vorsitzender der Gewerkschaft ver.di in Hamburg. POSITION: Vor ein paar Monaten war das ganze Land im Schulz-Wahn, von „Zeit für mehr Gerechtigkeit“ war die Rede. Warum ist die SPD in den letzten Monaten wieder so… Read more →

GewerkschafterInnen im Kampf gegen Konzerneinfluss auf Schulen: ...

„Weder im Interesse der Schülerschaft noch der Lehrenden“

Martina ist Lehrerin in Hessen. Wir haben uns mit ihr über den Einfluss der Kapitalisten auf unsere Schulen unterhalten. POSITION: Seit deiner Kindheit wolltest du Lehrerin werden. Nun unterrichtest du an einer Gesamtschule in Gießen. Hast du das Gefühl, deinem Anspruch an diesen Beruf gerecht zu werden? Wo werden dir Grenzen gesetzt? Martina: Nein, denn uns Lehrerinnen und Lehrern werden… Read more →

Mittendrin statt nur dabei

Zum 70. Gründungstag der VVN haben wir mit Christa aus Schwabach gesprochen. Sie ist dort u.a. im Landesvorstand Bayern aktiv. Position: Gerade wurde die VVN-BdA siebzig. Wieso war das ein Grund zu feiern? Christa: Es ist ein bißchen wie mit dem 8.Mai: natürlich hat das alles einen sehr ernsten Hintergrund, denn schließlich wurde die VVN-BdA von KZ-Überlebenden gegründet. Aber bei… Read more →

„So viel legale Arbeit und Organisation wie möglich“

Vor 60 Jahren sprach die westdeutsche Regierung unter Kanzler Adenauer ein allgemeines Verbot über die größte antifaschistische Jugendorganisation, die „Freie Deutsche Jugend (FDJ)“ aus. Wir haben darüber mit Herbert Mies gesprochen, der die FDJ in Westdeutschland in der Illegalität leitete. POSITION: Du hast deine Kindheit unter der faschistischen Diktatur erlebt. Danach hat dich dein Weg direkt zu den Kommunisten geführt.… Read more →

Wer kann das meiste Geld verbrennen?

In der Schifffahrt werden die Widersprüche des Kapitalismus auf die Spitze getrieben. Ein Gespräch mit Jonas, der als leitender Angestellter live dabei ist. Du arbeitest in der Containerschifffahrt. Gibst du uns einen kurzen Crashkurs? Jonas: Etwas verkürzt: In China wird produziert, in den USA und Europa konsumiert. 2014 beispielsweise waren es 9,8 Milliarden Tonnen nur im Seehandel. Entscheidende Basis dabei… Read more →

„Feuer unter‘m Arsch machen“

Wie wir mit allen Arbeiterjugendlichen gemeinsam um den Frieden kämpfen wollen. Interview mit Florian Hainrich. POSITION: Die IG Metall hat auf ihrem letzten Gewerkschaftstag erneut beschlossen, für Rüstungskonversion zu sein. Warum ist euch das so wichtig? Flo: Rüstungskonversion meint die Umstellung bisheriger Rüstungsproduktion auf zivile Produktion. Deutschland produziert heute Waffen ohne Ende. Ob Kleinwaffen aus Ingolstadt, U-Boote von der Kieler… Read more →

Bayerische Leitkultur

In Bayern will die CSU ein „Integrationsgesetz“ verabschieden. Dabei handelt es sich um ein Ausgrenzungsgesetz, mit dem Grundrechte ausgehöhlt werden sollen. Ein Interview mit der Vorsitzenden der ver.di-Jugend Bayern. POSITION: Wenn es nach dem Gesetzesentwurf der Staatsregierung geht, müssen sich demnächst alle an die „Bayerische Leitkultur“ halten. Diese soll auch von Schule und Medien erzogen werden. Mal ehrlich, was ist… Read more →

Die Befreiung erkämpfen – heraus zum 8. März!

Interview mit Erika Baum zur Bedeutung des Frauenkampftages. POSITION: Bereits 1908 beschlossen in den USA Frauen der sozialistischen Partei Amerikas sich für das Frauenstimmrecht einzusetzen, Ende Februar 1909 demonstrierten sie mit einem nationalen Kampftag für dieses Ziel. Nach einem Beschluss auf der zweiten Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz in Kopenhagen gab es im März 1911 auch in einigen Ländern Europas erste Frauentage,… Read more →

Interview: Der Krieg der AKP

Max Zirngast ist politischer Aktivist in der marxistischen Organisation TÖP-G, lebt und studiert in Ankara und hat den Terroranschlag vom 10. Oktober in Ankara nur mit viel Glück überlebt. Was ist am 10. Oktober in Ankara passiert? Am Samstag den 10.Oktober sollte eine große Demonstration unter dem Motto „Arbeit, Frieden und Demokratie“ stattfinden zu der 4 Gewerkschaftsdachverbände und Berufskammern aufgerufen… Read more →

INTERNATIONAL AREA