Dortmund stellt sich quer

Kein Nazi marschiert in Dortmund am Antikriegstag

Seit Wochen haben sich antifaschistische Kräfte auf alle Eventualitäten und Szenarien, die es wie in jedem Jahr zum 1. September in Dortmund gibt, eingestellt. Ein Antifacamp, das schon seit einer Woche in der Region war, der DGB, der ein einwöchiges „Friedensfest“ veranstaltete, damit die Nazis einen zentralen Punkt am HBF nicht für ihre Propaganda nutzen konnte und Mobilisierung im Stadtteil… Read more →

Auswertung „Dortmund stellt sich quer“ 2011: Zwei Schritte vor in Dortmund

Auswertung [*] von Dortmund stellt sich quer zu den Protesten gegen den Neonaziaufmarsch zum sog. „nationalen Antikriegstag“ am 3. September 2011. Am 3. September 2011 zogen mehrere hundert Neonazis durch die Dortmunder Nordstadt. Bis zu zehntausend AntifaschistInnen gingen gegen den sog. „nationalen Antikriegstag“ auf die Straße. Schützend vor den Faschisten stand ein Großaufgebot der Polizei mit Wasserwerfern und Hundertschaften aus ganz Deutschland.… Read more →

Räumung der Blockade in „Roten Zone“

Presseerklärung der SDAJ zum Antikriegstag in Dortmund

Tausenden Menschen ist es am Samstag in Dortmund durch vielfältigste Aktionen gelungen, den provokanten Aufmarsch einiger hundert Faschisten anlässlich des Antikriegstags empfindlich zu stören. Nur durch das harte Vorgehen der Polizei und die quasi hermetische Abriegelung der Aufmarschstrecke konnten sich die Nazis überhaupt vom Fleck bewegen. Doch selbst in der von der Polizei zur „No-Go-Zone“ für Antifaschisten erklärten Gegend nördlich… Read more →

Für einen Internationalen Antikriegstag!

Nie wieder Faschismus! Nein zum Krieg! 1.9.2011. Der internationale Antikriegstag steht im Schatten eines militärischen, rein wirtschaftlich motivierten Angriffs der NATO gegen Libyen. Zwar gab es für den „Schutz der Zivilbevölkerung“ das UN-Sicherheitsratsmandat zur 20.000fach wiederholten Bombardierung eines souveränen Staates, doch zeigt dies nur, wie wenig zeitgemäß dieses Gremium in Fragen der internationalen Konfliktlösung ist. Alles, was von anfang an… Read more →

Wuppertal: Antimilitaristische Aktionstage gegen Krieg und Faschismus

In den nächsten Tagen beginnen die Antimilitaristischen Aktionstage des Bündnisses der SDAJ, DKP und der Linken Wuppertal, kommt zahlreich! Am 1.September ist der 72. Jahrestag des faschistischen Überfalls auf Polen. Seit den 50er Jahren wird er als Antikriegstag begangen und steht unter der Losung: „Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus!“ Heute führt die BRD wieder Krieg wie z.B. 1999 in… Read more →

Dortmund: Erfolgreiche Kundgebung gegen Nazigewalt

Am spä­ten Abend des 28.​07.​2011, grif­fen Neo­na­zis in Dort­mund-​Wel­ling­ho­fen eine Gruppe fünf An­ti­fa­schis­ten mit Base­ball­schlä­gern, Mes­sern und Stei­nen an. Die Nazis sprangen vermummt aus dem als „Kameradschaftswagen“ des Nationalen Widerstands Dortmund bekannten VW-Bus, mit dem sie offenbar bewaffnet durch Dortmund fuhren und die Straßen nach politischen Gegnern absuchten. „Die ver­stän­dig­te Po­li­zei kam spät, ließ die An­grei­fer ent­wi­schen, er­mit­telt jetzt auch noch… Read more →

Den „Na­tio­na­len An­ti­kriegs­tag“ am 3. Sep­tem­ber 2011 ver­hin­dern!

Wir dokumentieren den Aufruf des Bündnisses „Dortmund stellt sich quer!“, den auch der SDAJ-Bundesverband unterzeichnet hat: Dort­mund stellt sich quer! Sie wer­den nicht durch­kom­men! Zum 7. Mal in Folge wol­len Neo­fa­schis­ten an­läss­lich des An­ti­kriegs­ta­ges durch Dort­mund mar­schie­ren. Für den 3. Sep­tem­ber mo­bi­li­sie­ren sie eu­ro­pa­weit in die Ruhr­ge­biets­me­tro­po­le. Nach dem wie­der er­folg­reich ver­hin­der­ten Marsch durch Dres­den gilt der so ge­nann­te „Na­tio­na­le… Read more →

Dortmund: Aktions- und Mobilisierungskonfernz von „Dortmund stellt sich quer“

Die SDAJ Dortmund ist als Teil des Bündnisses „Dortmund stellt sich quer“  aktiv in den Vorbereitungen zu den Aktivitäten gegen den braunen „Nationalen Antikriegstag“ am 3. September in Dortmund. Auch der SDAJ-Bundesverband unterstützt den Aufruf. Am 3.9.2011 wollen Neonazis in Dortmund aufmarschieren und sich als Kriegsgegner inszenieren. Seit 2005 veranstalten die Dortmunder Neonazis unter Führung der sogenannten „Autonommen Nationalisten“ eine… Read more →

Wuppertal: Erste Vorbereitungen zum Antikriegstag im September

Die GenossInnen aus Wuppertal berichten über ihre ersten Vorbereitungen zu den Aktionstagen im September: Am 28.06.2011 veranstaltete die SDAJ Wuppertal erstmals ein Bündnistreffen zu den Aktionstagen gegen Krieg und Faschismus im September. Wir wollen uns mit diesen Aktionstagen solidarisch gegenüber den AntifaschistInnen in Dortmund und anderswo, und natürlich auch dem Dortmunder Bündnis „Dortmund stellt sich quer!” zeigen. Vor allem ist… Read more →