Ausgabe 6/2016

Wer bestimmt die Kriegspolitik?

W. I. Lenin: „Unsere Theorie ist kein Dogma, sondern eine Anleitung zum Handeln“ „Das Finanzkapital will nicht Freiheit, sondern Herrschaft,“ schrieb der Ökonom Rudolf Hilferding 1910. Lenin zitierte ihn in seiner Imperialismusschrift und zeigte, welche Folge die Anlage des in reichen Ländern überschüssigen Kapitals im Ausland hat: Ausbeutung, Abhängigkeit und Bevormundung der armen durch „eine Handvoll“ reicher Länder. Im Innern… Read more →

Der NATO-Versteher

Outing von Karl-Heinz Kamp(f) Spätestens seit Beginn des Ukrainekonflikts ist es in Deutschland wieder zur Mode geworden, Russland als den Feind der westlichen Welt zu propagieren. Ganz vorne mit dabei ist Karl-Heinz Kamp. Nach seinem Studium der Geschichts- und Sozialwissenschaften bekam er ein „sicherheitspolitisches Ausbildungsstipendium“ der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP). Die DGAP ist ein Forschungsinstitut mit der Aufgabe,… Read more →

Der angebliche “Hufeisenplan”

Jeder Krieg begann mit einer Lüge. Zum Beispiel der Jugoslawien-Krieg Am 23. März 1999 beschloss die rot-grüne Bundesregierung den ersten deutschen Kriegseinsatz nach dem zweiten Weltkrieg. Hintergrund war der Konflikt um die Kontrolle des Kosovos. Gekämpft wurde zwischen der Bundesrepublik Jugoslawien, die zu diesem Zeitpunkt nur noch aus Serbien und Montenegro bestand, und der UÇK, einer kosovo-albanischen paramilitärische Organisation. Die… Read more →

Fight for your right!

Eine gewöhnliche Betriebsversammlung bei BOSCH? Fast alle Azubis unseres Werks sitzen zwischen den ca. 400 ArbeiterInnen und hören den Berichten der Werksleitung zu. Unerwartet kündigt die Betriebsleitung einen neuen Ausbildungsberuf an: Die zweijährige Schmalspurausbildung zur Fachkraft für Metalltechnik. Sie sagen, sie wollen hiermit auch HauptschülerInnen eine Chance auf eine qualifizierte Ausbildung geben. Am Ende der Betriebsversammlung geht einer von uns… Read more →

Medien-Kampf um Syrien

Leitmedien in Deutschland instrumentalisieren den Krieg Wenn die Leitmedien in Deutschland über den Krieg in Syrien berichten, dann ist dabei eines vorweg klar: Feind ist der syrische Präsident Assad und die russische Unterstützung. Seit fünf Jahren heißt es die „Freie Syrische Armee“ oder „Rebellen“, also islamistische Paramilitärs, seien die Guten. Befreite Gebiete? Immer wieder heißt es, einzelne Regionen wären von… Read more →

Antifa heißt “besser sein”?

Der typische Nazi ist offenbar dumm, ungebildet, arm und Ostdeutscher #MecklenburgVorpommern, das am dümmsten besiedelte Bundesland. #AfD“ – dieser Tweet eines Users zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern kommt euch bekannt vor? Kein Wunder, schließlich sind Postings wie diese nicht mehr aus den sozialen Netzwerken wegzudenken. Angesichts der stark aufstrebenden rechten Kräfte in Deutschland kommt kaum noch jemand drum herum, sich zu… Read more →

„Barbecue in den Ruinen der Deutschen Bank“

Mit KIZ in die Mainstream-Charts und in den Kommunismus? Mittlerweile ist das aktuelle KIZ-Album „Hurra, die Welt geht unter“ schon über ein Jahr alt, seitdem laufen gerade Lieder wie „Boom, Boom, Boom“ oder das namensgebende Lied „Hurra, die Welt geht unter“ auf vielen Partys. Zwar sind sie nicht unumstritten, trotzdem kann man sagen, dass KIZ die Themen Kapitalismuskritik, Gewalt und… Read more →

Trumps Sieg …

…ist ein Sieg des reaktionären Flügel des US-Kapitals und sollte uns eine Lehre sein Trump ist die Quittung für die Politik Obamas. Dessen Wahlsieg 2008 hatte bei vielen Menschen in den USA, ja weltweit, Hoffnungen geweckt. Auf mehr soziale Sicherheit, weniger Krieg, ein besseres Leben. Diese Hoffnungen wurden enttäuscht. Obama hatte angekündigt die US-Kriege zu beenden – und es sind… Read more →

Lehrerstellenkürzungen vorerst eingefroren

Ein Ergebnis von Widerstand? Die hessische Landesregierung wollte 300 Lehrerstellen in der gymnasialen Oberstufe, an Grundschulen und an beruflichen Gymnasien streichen. Begründung war, dass man mehr Personal für Inklusion, den Deutschunterricht für Geflüchtete und den Ausbau von Ganztagsschulen brauche. Wir haben in allen Schulbereichen eine zu schlechte Lehrerversorgung für individuelle Förderung und wir brauchen einen Ausbau der genannten Zweige, aber… Read more →