Sexismus

Der Offene Brief an Anja Delastik (Cosmopolitan)

Post von der SDAJ Liebe Anja, Du bist Herausgeberin der „Cosmopolitan“, der weltweit erfolgreichsten Frauenzeitschrift. Als Teil der Bauer-Mediengruppe erscheint sie gemeinsam mit „Bravo“ und „Bravo Girl“. Deine Zielgruppe sind berufstätige Frauen, die sich die im Heft beworbenen Designer-Sofakissen für 900 € leisten können. Die Cosmopolitan gibt sich gern einen feministischen Anstrich. Dein Magazin beschränkt sich allerdings oft darauf Klischees zu… Read more →

Harte Latten, geile Blonde, oder doch lieber ne Krankenschwester?

Von prekären Arbeitssituationen junger Frauen und täglichem Seximsus im Jahr 2017 Arbeiten im klassischen Frauenberuf oder als Frau auf dem Bau. Zwei Beispiele zeigen, was es konkret bedeutet, mit reaktionären Frauenbildern während der Ausbildung konfrontiert zu sein. Mandy wohnt in Rostock-Lichtenhagen im Sonnenblumenhaus mit drei Kindern von zwei verschiedenen Männern und arbeitet wie ich im Schichtdienst. „Ihr Kerl“, wie sie… Read more →

Equal Pay Day 2017 – Schlechtere Bezahlung ist kein Zufall

Jedes Jahr im März ist equal pay day. An diesem Tag machen wir darauf aufmerksam, dass Frauen pro bezahlter Arbeitsstunde durchschnittlich 24% weniger verdienen als ihre männlichen Kollegen. Diese Ungerechtigkeit wird unterschiedlich begründet: entweder offen sexistisch mit dem Verweis auf mögliche Schwangerschaften und die „geringere Leistungsfähigkeit von Frauen“ oder aber Frauen seien selbst Schuld an ihrer Lage und das sei… Read more →

Frauenunterdrückung

Warum wir im Kapitalismus um die Befreiung der Frau kämpfen müssen, der Kampf im Sozialismus aber noch nicht gewonnen ist Frauen können in unserer Gesellschaft wählen und gewählt werden, haben Zugang zu Bildung und Ausbildung. Formal haben Frauen wie Männer heutzutage fast auf jedem Gebiet die gleichen Rechte. Alles gut also? Die doppelte Unterdrückung im Kapitalismus Frauen verdienen 21% weniger… Read more →

Working Wistleblowers: Über Standards und Sexismus

14 Stunden ohne Pause – Alles nach Vorschrift? Mo (19) arbeitet in der Nürnberger Gastro-Kette ALEX „Jeder ist ersetzbar“ antwortet der Chef, wenn langjährige Mitarbeiter kündigen, weil sie nicht mehr können. „Ihr seid in der Company nur Zahlen und ich muss eben die Richtigen liefern“ heißt es weiter. Überall wird gespaart, selbst Klopapier und Seife – dafür nur Mindestlohn, ob… Read more →

Deutsche Konzerne auf Frauenjagd

Zur Lösung der „Frauenfrage“ auf kapitalistischer Grundlage. „Frauen in Führung“ wird immer mehr zum Thema in den hiesigen Vorstandsetagen. Beginnend mit dem Vorstoß der Telekom, eine 30%-Quote für das Management einzuführen, verging lange Zeit kein Monat in dem nicht ein Großkonzern mindestens eine, manchmal sogar gleich zwei Frauen in den Vorstand berief. „Daimler & Co gehen auf Frauenjagd“ titelte die… Read more →

Gleichberechtigt?

Heute sind Frauen doch gleichberechtigt. Nur Einparken, das können sie einfach nicht. Aber mit Kindern und so, in der Familie, da sind sie den Männern weit überlegen. Ganz weit, weshalb sie auch besser gleich die ganze Hausarbeit übernehmen. Wie gleichberechtigt Frauen in unserer Gesellschaft wirklich sind, sieht man immer noch am besten an der Bezahlung. In Deutschland verdienen Frauen im… Read more →

INTERNATIONAL AREA