DKP

So normal wie abscheulich

Warum Repression nie Privatsache ist Lübeck: eine Gruppe SDAJlerInnen befindet sich gerade auf dem Heimweg von der Demo gegen die G7- Außenministerkonferenz, als eine Polizeieinheit heranstürmt, die ohne Vorwarnung schubst, um sich schlägt und tritt. Schwabach: Als eine DKP- Genossin morgens zu ihrem Auto geht, findet sie es demoliert vor. Alle Scheiben sind eingeschlagen, die Reifen zerstochen. Es ist der… Read more →

It’s time to…organize!

Im Jugendbereich auf dem UZ-Pressefest stehen SDAJ und DKP Rede und Antwort Auf dem UZ-Pressefest gibt es vom 27. bis 29. Juni die Möglichkeit die Kommunistinnen und Kommunisten in diesem Land kennenzulernen, mit ihnen zu diskutieren und natürlich auch zu feiern. Jugend im – organisierten – Widerstand! Wer dem Kapital etwas entgegensetzen will, der muss sich mit anderen zusammen tun,… Read more →

Einige gute Gründe, DKP zu wählen

JungwählerInnen-Initiative der SDAJ für die Wahl bei den EU-Wahlen ist am Start Am 25. Mai ist es so weit: Mit ihrer Kandidatur bei den EU-Wahlen bietet die DKP die Möglichkeit, konsequent gegen ein Europa der Banken und Konzerne zu stimmen. Als SDAJ unterstützen wir die Kandidatur der DKP. Warum wir das tun und wie wir zur EU stehen könnt ihr… Read more →

Wahlwerbespot der DKP

httpv://www.youtube.com/watch?v=Yb9Q3rEeugA   Vier Mal 90 Sekunden roter Klartext gegen das Europa der Banken und Konzerne In einem alten Soulsong von Gil Scott-Heron heißt es im Refrain richtig: “The revolution will not Be televised”* – und so kann auch ein DKP-Wahlspot in den öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern nicht mehr sein als als ein Aufblitzen in diesem Land. Aber ohne diesen “roten Aufblitzer” wäre… Read more →

„Die kommunistische Komponente wählbar machen“

Interview mit Patrik Köbele* zur EU-Wahl POSITION: Warum kandidiert die DKP zur EU-Wahl am 25. Mai? Patrik: Erstens, damit eine Partei wählbar ist, die grundsätzlich sagt, wir wollen keine EU, an deren Grenzen Flüchtlinge verrecken, die nach innen dazu dient, dass der deutsche Imperialismus mit seiner „Exportwalze“ die Peripherie aussaugt und die, wie man in der Ukraine sehen konnte, bei… Read more →

Wohnungs- und mietenpolitische Konferenz der DKP

Samstag,22. März 2014,10 bis 17 Uhr Die wohnungs- und mietenpolitische Konferenz der DKP soll Theorie und Praxis verbinden, einen Erfahrungsaustausch leisten und so konkrete Hinweise erarbeiten, die unmittelbar Anwendung vor Ort finden können. ln weiteren Schritten soll daraus ein aktuelles wohnungs- und mietenpolitisches Programm der DKP entwickelt werden. * Eröffnung: Wolfgang Richter, Kreisvorstand Dortmund * Ein Kapitel marxistische Analyse: Klaus… Read more →

Gemeinsam für Frieden und Sozialismus

Am Wochenende 15./16. Februar fand in Aachen die Vier-Parteien-Konferenz statt. Seit nunmehr 9 Jahren treffen sich die belgische PTB-PvdA, die niederländische NCPN, die luxemburgische KPL und die deutsche DKP zu Beratungen über aktuelle Themen. In der Vergangenheit waren dies vor allem gewerkschaftliche Themen, in diesem Jahr stand die Konferenz ganz im Zeichen des Ausbruches des ersten Weltkrieges vor 100 Jahren.… Read more →

„Denn einen Politikwechsel können wir nur selbst herbeiführen – im Kampf auf der Straße und im Betrieb“

Das Zeitungskollektiv der POSITION schreibt in einer Stellungnahme zu Werner Sieblers Kritik des „offenen Briefes“ an Frank Bsirske in der POSITION 6/2013: Unser offener Brief ist eine polemische Kritik an den Kräften innerhalb der Gewerkschaft, die im Bundestagswahlkampf 2013 für eine rot-grüne Regierung warben und die Ansicht verbreiteten, dass mit einer SPD/Grünen-Regierung ein Politikwechsel im Sinne der Arbeiterklasse möglich sei.… Read more →