Cuba 2013

2. Brigade ist gestartet!

Vollgepackt mit Arbeitsaufträgen, Fragen und Vorfreude ist die 2. Solidaritätsbrigade in Frankfurt Richtung Havanna abgeflogen. "Brigada Batalla de Ideas" - Die Schlacht der Ideen, heißt sie, besetzt aus 25 deutschen und österreichischen Kommunistinnen und...

„Ganz normale Leute“

Eros Gracia ist 23 Jahre alt, studiert Informatik an der CUJAE und hat uns hier die letzten drei Wochen begleitet. Er ist Präsident der FEU, der Studierendenorganisation, an seiner Fakultät. Wie kommt es, dass du uns auf unserer Brigade begleitest? Der erste Grund...

Warum wir Wandbilder auf Cuba malen

Eine Faust, die eine Steinwand zerschlägt, Menschen, die demonstrieren, der Schriftzug „Contre el bloqueo“ (Gegen die Blockade). Ein Raum weiter: Zwei Schirme, einer links, einer rechts. Der linke zeigt Deutschland- und EU-Fahne, schützt eine Bank, verschiedene...

Interview mit Leslie von der CUJAE

Seit ein paar Tagen sind wir wieder in Deutschland, in vier Tagen fliegt die zweite Brigade. Auch hier erschlagen uns die Eindrücke, nach drei Wochen Sozialismus wieder zuhause zu sein. Doch nicht nur wir haben viele Eindrücke sammeln können, unsere cubanischen...

Rede auf der Abschlussfeier

Unsere BrigadistInnen sind wieder aus Cuba zurück, die nächste Brigade fliegt am 19. August 2013 nach Havanna. Bis dahin erscheinen in unserem Reisetagebuch aber weiterhin Berichte und Eindrücke von unseren drei Wochen auf Cuba. Im Folgenden die Rede unseres...

Die letzten Stunden

Der letzte Tag beginnt. Viele von uns haben zu wenig geschlafen, stattdessen noch bis spät in die Nacht ausgenutzt, dass man auf dieser Insel keinen Kater kriegt. Andere haben zu wenig geschlafen, weil sie von den Ersteren durch lautstarken Gesang wachgehalten wurden....

Los cinco volverán!

Heute war für unsere Brigade ein besonders wichtiger Tag. Wir wurden heute von Angehörigen der “Los Cinco” besucht und hatten die Möglichkeit, ihnen die Arbeiten unserer – nach den „Los Cinco“ benannten - Brigade vorzustellen. Nach einem hastigen Frühstück machten wir...

Kapitalismus – ist doch krank?!

Der heutige Tag stand ganz im Zeichen der Gesundheit. Julian erklärte uns in einem interessanten Vortrag wie die Gesundheitsfürsorge in Cuba gehandhabt wird. Anhand von Daten zeigte er uns, wie Praxen, Kliniken und Krankenhäuser auf der Insel verteilt sind und wie die...

Ein Ort der Jugend

Morgens um neune geht die Arbeit wieder los. Die Arbeit am zweiten Wandbild läuft auf Hochtouren, aber ob wir wirklich ganz fertig werden, da gehen die Einschätzungen auseinander. Gleichzeitig werden Seminarräume im Informatikgebäude von uns bestuhlt und die...