Betrieb und Gewerkschaft

Der Kahlschlag geht weiter: Ein paar Wochen nach Vorstellung der neuen Konzernst…

Der Kahlschlag geht weiter: Ein paar Wochen nach Vorstellung der neuen Konzernstrategie Vision2020+ geht der Kahlschlag bei Siemens unvermindert weiter. So wurde heute bekannt, dass die Anzahl der Stellen, die in Erlangen gestrichen werden sollen nicht wie bisher geplant rund 250 sondern ca 500 Stellen abgebaut werden sollen. Auch an der Schließung von Offenbach wird nach wie vor festgehalten und… Read more →

Soli-Erklärung an die Beschäftigten im Bauhauptgewerbe !

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir unterstützen eure Forderungen nach 6% mehr Geld, ein volles 13. Monatsgehalt für alle und die Übernahme der Ausbildungskosten. Auch die Forderung eure Wegezeit endlich als Arbeitszeit anzuerkennen ist längst überfällig. Es ist eine absolute Frechheit, dass euch die Unternehmer quer durch die halbe Republik jagen und ihr das dann auch noch bezahlen sollt. Gleiches gilt… Read more →

Arbeitszeit runter, Löhne rauf, mehr vom Leben!

Deutschland, 2018: Die Bosse von Rheinmetall, Siemens, Asklepios und Co. sonnen sich in Rekordgewinnen. Obwohl sie nicht müde werden, von Fachkräftemangel, Konjunkturschwankungen und allerlei anderen Problemchen zu jammern, machen die großen Banken und Konzerne Profite wie selten zuvor. Nicht zuletzt die ständige Kriegstreiberei der BRD lässt die Kassen beständig klingeln. Auf der anderen Seite des Fließbands sieht es dagegen finster… Read more →

Es wird weiterhin schlimmer…

Die Ergebnisse der Sondierungsgespräche zwischen SPD und CDU Markus Söder (CSU) ist zufrieden. „Das ist ein gutes Ergebnis. Es gibt endlich Steuersenkungen. Der Soli wird abgebaut. Außerdem wird die Zuwanderung wirksam begrenzt und Abschiebungen erleichtert.“ Damit ist eigentlich schon alles gesagt. Die neue GroKo ist die Fortsetzung der alten. Sie ist den Profiten der Banken und Konzerne verpflichtet, im gemeinsamen… Read more →

Unsere Solidarität für eure Forderungen

Unsere Solidaritätserklärung an die Kolleginnen und Kollegen aus der Metall- und Elektroindustrie: Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir unterstützen eure Forderung nach sechs Prozent mehr Lohn, einem Anspruch auf Arbeitszeitverkürzung und die Jugendforderung nach mehr Zeit um für die Abschlussprüfung zu lernen. Die Metall- und Elektroindustrie steht mehr als gut da. Im Jahr 2016 machte die Branche insgesamt einen Umsatz von… Read more →

Kahlschlag bei Siemens

6900 Stellen in Gefahr Diese Zahl nannte die Konzernleitung, als sie am 16. die Pläne offenlegte. 6900 Stellen, 3500 davon in Deutschland. Zwar sollen diese Streichungen nach Personalleiterin Janina Kugel „so sozialverträglich wie möglich“ ablaufen, jedoch bleibt abzuwarten wie das ganze umgesetzt werden soll. Manche Standorte sollen auch komplett gestrichen werden, wie Leipzig, Görlitz, Offenbach und das „Dynamo“ Werk in… Read more →

Working Whistleblower

Lasse ist 23 und im 3.Lehrjahr seiner Ausbildung zum Tischler – ohne Ausbildungsvergütung „Unter der Rubrik „Vergütung“ steht in meinem Ausbildungsvertrag „0 Euro“. Ich mache meine Ausbildung beim Berufsbildungswerk in Neumünster, Träger ist dort die Diakonie. Da wir nicht regulär betrieblich, sondern in einer Lehrwerkstatt ausgebildet werden, ist das einzige Einkommen, auf das wir grundsätzlich Anspruch haben, die Berufsausbildungsbeihilfe (BAB)… Read more →

Streik vor Glück!

Solidaritätserklärung mit den Streikenden bei Zalando und Amazon Seit vier Jahren kämpfen die Kolleginnen und Kollegen bei Amazon für eine bessere Bezahlung nach dem Versandhandels-Tarivertrag. Während der Tarif für die Kolleginnen und Kollegen zwischen 11,47 Euro und 11,94 Euro Einstiegsgehalt vorsieht, schickt Amazon seine Mitarbeiter mit einem Gehalt von 9,65 Euro bis 11,12 Euro nach Hause. Befristete Arbeitsverträge gehören zum… Read more →

Jörg Hofmann ist Bundesvorsitzender der Industriegewerkschaft Metall und Mitglied der SPD. Chris ist in der SDAJ und der IG-Metall-Jugend Nürnberg aktiv. Er arbeitet in einem Autohaus im Teiledienst

Der offene Brief an Jörg Hofmann

Post von der SDAJ Lieber Jörg, die IG Metall hat ja vor kurzem einen neuen Tarifvertrag zur Leiharbeit mit den Metall-Arbeitgeberverbänden verhandelt. Klingt vielleicht erst mal ganz gut, ist aber ziemlich kacke. Warum? Naja, zum einen ist Leiharbeit von unserem Standpunkt aus, aus Sicht von ArbeiterInnen und Angestellten, grundsätzlich abzulehnen. Leiharbeitsplätze sind extrem prekär. Unsere Kolleginnen und Kollegen, die über… Read more →

INTERNATIONAL AREA