Der Kahlschlag geht weiter: Ein paar Wochen nach Vorstellung der neuen Konzernst…

Betrieb und Gewerkschaft, Unsortiert

Der Kahlschlag geht weiter:
Ein paar Wochen nach Vorstellung der neuen Konzernstrategie Vision2020+ geht der Kahlschlag bei Siemens unvermindert weiter. So wurde heute bekannt, dass die Anzahl der Stellen, die in Erlangen gestrichen werden sollen nicht wie bisher geplant rund 250 sondern ca 500 Stellen abgebaut werden sollen. Auch an der Schließung von Offenbach wird nach wie vor festgehalten und das Werk in Leipzig soll jetzt verkauft werden. Wir stehen solidarisch an der Seite der betroffenen Kolleginnen und Kollegen und fordern ein sofortiges Ende der Sparmaßnahmen. Wir lassen nicht zu, dass Siemens die Zukunft vieler für seine eigenen Profite gefährdet und verurteilen den erneuten Stellenabbau aufs Schärfste. Den betroffenen Kollegen wünschen wir viel Kraft für die anstehende Auseinandersetzung.

Source

SDAJ Aachen
SDAJ Augsburg
SDAJ Berlin
SDAJ Bochum
SDAJ Dortmund
SDAJ Dresden
SDAJ Düsseldorf
SDAJ Essen
SDAJ Frankfurt
SDAJ Gießen
SDAJ Göttingen
SDAJ Hamburg
SDAJ Hannover
SDAJ Kassel
SDAJ Kiel
SDAJ Köln
SDAJ Leipzig
SDAJ Lübeck Süd/Ost-Holstein
SDAJ Mainz
SDAJ Mannheim
SDAJ Marburg
SDAJ München
SDAJ Neumarkt
SDAJ Nürnberg
SDAJ Oldenburg-Bremen
SDAJ Osnabrück
SDAJ Ostwestfalen-Lippe
SDAJ Rostock
SDAJ Schwerin
SDAJ Siegen
SDAJ Solingen
SDAJ Stuttgart
SDAJ Trier
SDAJ Tübingen
SDAJ Ulm
SDAJ Witten
SDAJ Würzburg

POSITION #5/2019

mehr zum Thema

Buckeln bis zum krank werden (POSITION #05/19)

Buckeln bis zum krank werden (POSITION #05/19)

Sven ist 27 und Sozialarbeiter   Vor kurzem habe ich noch im KiTa-Verbund der KJSH Stiftung gearbeitet. Hier gehörte es zur Tagesordnung, dass zu wenig Angestellte für zu viele Kinder da waren. Auch Leiharbeit wurde dann mal eingesetzt. Das hat aber nichts...

Mehr als ein Schlag ins Gesicht…

Mehr als ein Schlag ins Gesicht…

Die VVN-BDA (Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der antifaschistinnen und Antifaschisten ) kämpft seit der Befreiung vom Hitlerfaschismus in Deutschland gegen das Vergessen und für eine Gesellschaft ohne Faschismus und Rassismus. Doch Grade jetzt in...

Mitbestimmung in der Schule und im Betrieb (POSITION #05/19)

Mitbestimmung in der Schule und im Betrieb (POSITION #05/19)

Demokratie muss auch in unserem Alltag fest verankert sein  Demokratie bedeutet nicht nur, alle vier Jahre einen Wahlzettel auszufüllen und das wars. Demokratie bedeutet für uns vor allem, für unsere Rechte im Alltag zu kämpfen und mitbestimmen zu können – also unsere...

Gewerkschaftstag der IG Metall (POSITION #05/19)

Gewerkschaftstag der IG Metall (POSITION #05/19)

POSITION: Was ist das Schwerpunktthema des Gewerkschaftstages?   Flo: Der Gewerkschaftstag setzt sich vor allen Dingen mit Transformationen in der Arbeitswelt auseinander. Darunter wird beispielsweise der Umbau in der Industrie in Bezug auf die...

Working Whistleblower (POSITION #04/19)

Working Whistleblower (POSITION #04/19)

Stellenabbau bei Ford Toni (28), arbeitet bei Ford. Weil Ford 6% der Rendite fehlen und unser Werk in Köln Miese macht, sollen in Deutschland bis 2021 nun 5100 Stellen abgebaut werden, davon über 3000 in Köln. Als erstes wird es natürlich Leiharbeiter und ältere...