Für Antiimperialismus

Weltfestspiele

Bei den Weltfestspielen der Jugend und Studierenden kommen Jugendliche aus der ganzen Welt zusammen, um zu diskutieren. Hier: Weltfestspiele 2010 in Südafrika.

Unsere stellv. Bundesvorsitzende Lena Kreymann in der Wochenzeitung Unsere Zeit über die Weltfestspiele in Russland

1990 gab es 16 NATO-Staaten, 2016 bereits 28. Heute ist die NATO mit dieser Osterweiterung bis an die Grenzen Russlands herangerückt und kreist es militärisch ein. Mit dem NATO-Gipfel 2014 wurden einige explizit gegen Russland gerichtete Maßnahmen getroffen. Einige Beispiele: Unter der Führung Deutschlands wurde eine „superschnelle“ Eingreiftruppe aufgebaut, die rasch von einem Ort an den nächsten verlegt werden kann. Die weitere Aufrüstung der NATO ist in diesem Zusammenhang zu sehen. Das zentrale Instrument der wirtschaftlichen Einkreisung sind Assoziierungsabkommen wie eben jenes, an dem sich der Konflikt in der Ukraine entzündet hat, und die EU-Osterweiterung.

Der Grund: Russland ist die Rolle eines vom Westen abhängigen Rohstofflieferanten zugedacht. Doch das Geschäftsmodell aus den 1990ern will die russische Elite nicht akzeptieren und zeigte in der Ukraine und Syrien, dass sie nicht länger bereit ist, jeder Eskalation der NATO einfach weiter zuzusehen. Neben der militärischen wird die rhetorische Aufrüstung in der Bundesrepublik vorangetrieben: Ein nicht genehmes Wahlergebnis irgendwo auf der Welt? Selbstverständlich sind scheinbar allmächtige russische Hacker schuld. Mit Schröder wechselt ein ehemaliger deutscher Politiker in die Führungsebene eines russischen Großkonzerns? Skandal! Als ob Ähnliches in Deutschland nicht am laufenden Band passieren würde. Putin ist das inkarnierte Böse. Der Feind steht wieder im Osten. Das soll uns eingeredet werden.

Wenn sich in diesem Oktober, 100 Jahre nach der siegreichen Oktoberrevolution und 70 Jahre nach dem ersten Treffen dieser Art in Prag, zehntausende Jugendliche aus aller Welt in Russland zu den 19. Weltfestspielen der Jugend und Studierenden treffen, dann ist allein schon das ein Zeichen gegen diese Kriegshetze, weil es zeigt: Wir sind keine Feinde, sondern kommen zusammen im Sinne der Völkerfreundschaft, um uns auszutauschen, voneinander zu lernen, gemeinsam zu feiern. Deswegen nehmen wir als Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend an den Weltfestspielen teil.

Und auch wenn die russische Regierung alles tut, um den antiimperialistischen Charakter dieses Festivals zu verschweigen und „unpolitische Spiele“ will, die man als Werbeveranstaltung für sich verkaufen kann – wir werden unsere Erfahrungen im Kampf für unsere sozialen und demokratischen Rechte, gegen imperialistische Kriege und für den Sozialismus dort einbringen und gegen jeden Vereinnahmungsversuch auftreten.

IDxpZnJhbWUgd2lkdGg9IjU2MCIgaGVpZ2h0PSIzMTUiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvTk1IOGJwbDQ3V0kiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=
SDAJ Aachen
SDAJ Augsburg
SDAJ Berlin
SDAJ Bochum
SDAJ Dortmund
SDAJ Dresden
SDAJ Düsseldorf
SDAJ Essen
SDAJ Frankfurt
SDAJ Gießen
SDAJ Göttingen
SDAJ Hamburg
SDAJ Hannover
SDAJ Kassel
SDAJ Kiel
SDAJ Köln
SDAJ Leipzig
SDAJ Lübeck Süd/Ost-Holstein
SDAJ Mainz
SDAJ Mannheim
SDAJ Marburg
SDAJ München
SDAJ Neumarkt
SDAJ Nürnberg
SDAJ Oldenburg-Bremen
SDAJ Osnabrück
SDAJ Ostwestfalen-Lippe
SDAJ Rostock
SDAJ Schwerin
SDAJ Siegen
SDAJ Solingen
SDAJ Stuttgart
SDAJ Trier
SDAJ Tübingen
SDAJ Ulm
SDAJ Witten
SDAJ Würzburg

POSITION #5/2019

mehr zum Thema

“Der Kampf gegen die weltweite Kriegsgefahr”

“Der Kampf gegen die weltweite Kriegsgefahr”

Redebeitrag der SDAJ auf den 19. Weltfestspielen der Jugend und Studierenden in der Konferenz des Weltbunds der demokratischen Jugend zum Thema 'Der Kampf gegen die weltweite Kriegsgefahr' Die internationale Kriegsgefahr steigt. Sie steigt nicht, weil die Politiker...

Lenin unerwünscht?

Lenin unerwünscht?

Am letzten Programmtag der 19. Weltfestspiele in Sotschi ist es erneut zu Schikanen der Sicherheitskräfte gegenüber linken Teilnehmern gekommen. Mitglieder der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend (SDAJ) wurden am Eingang zum Festivalgelände festgehalten, weil den...

»Der antiimperialistische Charakter ist uns wichtig«

»Der antiimperialistische Charakter ist uns wichtig«

Die Tageszeitung JungeWelt hat Eric Young zu den Weltfestspielen der Jugend und Studenten in Russland befragt. Er ist Mitglied der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend (SDAJ) und dort aktiv in der AG Internationales. Er ist Vorsitzender des bundesweiten...

Gegen die Verfolgung von Kommunisten in Russland

Gegen die Verfolgung von Kommunisten in Russland

Wir, 28 kommunistische Jugendorganisationen aus der ganzen Welt, unterschreiben die folgende Resolution: Wir verurteilen die Verhaftung und Inhaftierung des Genossen Alexander Batov, einem Mitglied des Sekretariats des ZK der Kommunistischen Arbeiterpartei Russlands...

19. Weltfestspiele der Jugend und Studierenden

19. Weltfestspiele der Jugend und Studierenden

Erklärung der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend zur Teilnahme der Deutschen Delegation an den Weltfestspielen der Jugend und Studierenden vom 14.-22.10. 2017 in Sotchi/ Russland Das erste internationale Vorbereitungstreffen (IPM) bestätigte am ersten...

Erklärung kommunistischer Jugendorganisationen aus Europa

Erklärung kommunistischer Jugendorganisationen aus Europa

Am 24., 25. und 26. Februar 2017 fand in Istanbul das 13. Treffen Europäischer Kommunistischer Jugendorganisationen (MECYO) statt unter dem Titel „100 Jahre nach der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution halten wir die Fahne des Oktober hoch! Wir verstärken den...