Sozialismus inside – Veranstaltungsrundreise vom 15.-28.03.2013

veröffentlicht am: 15 Mrz, 2013
(Foto: flippinyank, CC)

(Foto: flippinyank, CC)

Facts und Stories aus und über Kuba und die Cuban 5: Vom 15.- 28.03.2013 wird die kubanische Aktivistin Gisleidy Sosa Cabrera durch Deutschland reisen. Auf Veranstaltungen wird sie über Kuba, die Aktualisierungen in der Wirtschaft und die Situation der Cuban 5, der fünf in den USA inhaftierten kubanischen „Antiterroristas“, berichten. Gisleidy ist Verantwortliche für internationale Beziehungen im Kommunistischen Jugendverband der KP Kuba. Aus erster Hand erfahren wir von ihr, wie die Situation Kubas ist, wie Mitbestimmung und Demokratie in einem sozialistischen Staat aussehen und wie es um die Verwirklichung der Grundrechte der Jugend auf Bildung und Arbeit steht.

Nicht nur an Hand der Cuban 5 können wir sehen, welchen Angriffen Kuba jeden Tag ausgesetzt ist. Wirtschaftsblockade, Lügen in den internationalen Medien und terroristische Akte sind Gegner von Außen, über deren Einfluss auf den Veranstaltungen berichtet und diskutiert wird. Aber auch interne Schwierigkeiten und die Antworten, die Kuba darauf findet werden auf den Tisch kommen. Die Veranstaltungsreihe ist die Gelegenheit, Informationen zu Kuba zu bekommen und seine eigenen Fragen stellen zu können.

Veranstaltungstermine

Freitag, 15.3., 19 Uhr – Frankfurt, DGB-Haus, Wilhelm-Leuschner-Straße 69-77
Montag, 18.3., 19.30 – Nürnberg, DIDF-Büro, Wiesenstr. 86
Dienstag, 19.3., 19.00 – München, DGB-Haus, Schwanthalerstraße 64
Mittwoch, 20.3., 19.30 – Freiburg, Linkes Zentrum adelante!, Glümerstraße 2
Freitag, 22.3., 18.30 – Göttingen, DGB Haus, Weender Landstraße 6
Samstag, 23.2., 19 Uhr – Berlin, Haus der Demokratie & Menschenrechte, Greifswalder Straße 4
Sonntag, 24.3., 18 Uhr – Schwerin, DGB-Haus, Dr. Külz-Straße 18
Montag, 25.3., 19 Uhr – Kiel, Pumpe, Haßstr. 22
Mittwoch, 27.3. – Bochum
Donnerstag, 28.3., 19 Uhr – Köln, Naturfreundehaus Köln-Kalk

Veranstalter: SDAJ
Unterstützer: junge Welt, Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba, Netzwerk Cuba, Cuba Sí, DKP, Marxistische Blätter

SDAJ Aachen
SDAJ Augsburg
SDAJ Bamberg
SDAJ Barsbüttel
SDAJ Berlin
SDAJ Blankenfelde-Mahlow
SDAJ Bochum
SDAJ Bonn
SDAJ Bremen-Oldenburg
SDAJ Cottbus
SDAJ Dresden
SDAJ Düsseldorf
SDAJ Essen
SDAJ Frankenberg
SDAJ Frankfurt
SDAJ Freiburg
SDAJ Gießen
SDAJ Göttingen
SDAJ Hamburg
SDAJ Hannover
SDAJ Karlsruhe
SDAJ Kassel
SDAJ Kiel
SDAJ Köln
SDAJ Landau
SDAJ Leipzig
SDAJ Limburg-Weilburg
SDAJ Lübeck Süd/Ost-Holstein
SDAJ Mainz
SDAJ Mannheim
SDAJ Marburg
SDAJ Mu?nster
SDAJ München
SDAJ Neumarkt
SDAJ Neuss
SDAJ Nürnberg
SDAJ Osnabrück
SDAJ Ostwestfalen-Lippe
SDAJ Rostock
SDAJ Schwerin
SDAJ Siegen
SDAJ Solingen
SDAJ Stralsund
SDAJ Stuttgart
SDAJ Trier
SDAJ Tübingen
SDAJ Ulm
SDAJ Witten
SDAJ Würzburg

POSITION #5/2019

mehr zum Thema

Kabul ist gefallen – ein Erbe des Imperialismus!

Kabul ist gefallen – ein Erbe des Imperialismus!

Die afghanische Hauptstadt Kabul ist in den vergangenen Stunden kampflos an die islamistischen Taliban gefallen - der Tiefpunkt imperialistischer Politik der Region. Die afghanische Armee (ANA) konnte, ohne die Schützenhilfe westlicher Verbände, den Vormarsch nicht...

mehr lesen
× Schreib uns!