Bildungsstreik-Konferenz am 5. und 6. Mai 2012 in Nürnberg

veröffentlicht am: 11 Apr, 2012

Das Bildungsstreik-Bündnis Nürnberg lädt zu einer neuen Bildungsstreik-Konferenz ein:

Im November des vergangenen Jahres haben wir gemeinsam ein Zeichen gesetzt, dass SchülerInnen, Studierende und Azubis immer noch für ihre Rechte kämpfen und auf die Straße gehen. Auch wenn es eines der kleineren Zeichen in der Bildungsstreikbewegung war, so war es doch groß genug um wahrgenommen zu werden. Diese öffentliche Wahrnehmung beruht nicht zuletzt auf einem inhaltlich geschlossenen und bundesweiten Auftreten. Um das auch weiterhin zu garantieren, bzw. um der Bewegung eine geeinte Richtung zu geben und somit eine Position über die Zukunft des „Bildungsstreiks“ zu verfassen, muss es eine gute bundesweite Vernetzung mit – mehr oder weniger – regelmäßigen bundesweiten Treffen geben.

Aus diesem Grund laden wir – das Bildungsstreikbündnis Nürnberg – euch zu einer bundesweiten Bildungsstreikkonferenz am 05./06. Mai nach Nürnberg ein. Sie findet im DIDF-Haus in der Wiesenstraße 86, 90459 Nürnberg statt. (Nächste U-Bahn / Straßenbahnhaltestelle: Aufsessplatz) Sie geht an beiden Tagen jeweils um 10 Uhr los. Die Fahrtkosten werden per Umlagefinanzierung geregelt, sodass jedeR TeilnehmerIn den gleichen Beitrag leistet und es somit zu keinerlei Benachteiligung kommt. Wir sorgen für Mittagessen am Samstag/Sonntag, sowie Abendessen am Samstag und Frühstück am Sonntag. Auch das Essen wird per Umlage finanziert, bzw. geht als TeilnehmerInnen-Beitrag mit in die Umlagefinanzierung ein.

Bitte schreibt bis zum 20. April eine verbindliche Zusage per Mail, mit wie vielen TeilnehmerInnen ihr kommt, damit wir uns um Essen, Schlafplätze, usw. kümmern können. Solltet ihr noch Ergänzungen für die Tagesordnung haben oder sonstige Anträge an die Konferenz, so schreibt uns das bitte auch, die Antragsfrist ist ebenfalls der 20. April!

Zu kontaktieren sind wir unter der E-Mail Adresse: bildungsstreik_nuernberg@yahoo.de

Sollten sich aus organisatorischen Gründen noch Änderungen an der Tagesordnung ergeben, so bekommt ihr diese selbstverständlich auch zugesendet.

Mit kämpferischen Grüßen
Bildungsstreikbündnis Nürnberg

Tagesordnung

Samstag, 5. Mai 2012
10.00 Uhr Beginn der Konferenz und Begrüßung
Verabschiedung der Regeln (Abstimmungsprinzip, Gesprächsregeln, Frauennquote, ErstrednerInnenquotierung,…)
Überblick über die teilnehmenden Städte
10.45 Uhr Änderungsanträge der Städte
11.15 Uhr [Referat] Einschätzung des Ist-Zustandes
12.30 Uhr Pause/Mittagessen
13.15 Uhr Workshopphase I
Mitbestimmungsrecht
Verknüpfung mit sozialen Kämpfen
Kosten der Ausbildung
Azubis
Gesamtschule
15.15 Uhr Pause
15.30 Uhr Plenum zu Workshopphase I
anschließend Party
Sonntag, 6. Mai 2012
10.00 Uhr [Referat] Perspektive der Bildungsstreikbewegung
11.00 Uhr Workshopphase II
Weitere Aktionsformen
Label
Mobilisierung
Arbeit eines Bildungsstreikbündnisses
Bundesweite Koordination
13.00 Uhr Pause/Mittagessen
13.30 Uhr Plenum zu Workshopphase II
15.15 Uhr [Referat] Vorstellen der weiteren sozialen Kämpfe
16.00 Uhr Verabschiedung
SDAJ Aachen
SDAJ Augsburg
SDAJ Bamberg
SDAJ Barsbüttel
SDAJ Berlin
SDAJ Blankenfelde-Mahlow
SDAJ Bochum
SDAJ Bonn
SDAJ Bremen-Oldenburg
SDAJ Cottbus
SDAJ Dresden
SDAJ Düsseldorf
SDAJ Essen
SDAJ Frankenberg
SDAJ Frankfurt
SDAJ Gießen
SDAJ Göttingen
SDAJ Hamburg
SDAJ Hannover
SDAJ Karlsruhe
SDAJ Kassel
SDAJ Kiel
SDAJ Köln
SDAJ Landau
SDAJ Leipzig
SDAJ Limburg-Weilburg
SDAJ Lübeck Süd/Ost-Holstein
SDAJ Mainz
SDAJ Mannheim
SDAJ Marburg
SDAJ München
SDAJ Neumarkt
SDAJ Neuss
SDAJ Nürnberg
SDAJ Osnabrück
SDAJ Ostwestfalen-Lippe
SDAJ Rostock
SDAJ Schwerin
SDAJ Siegen
SDAJ Solingen
SDAJ Stralsund
SDAJ Stuttgart
SDAJ Trier
SDAJ Tübingen
SDAJ Ulm
SDAJ Witten
SDAJ Würzburg

POSITION #5/2019

mehr zum Thema

Luxemburg-Liebknecht Gedenken

Luxemburg-Liebknecht Gedenken

Rosa Luxemburg & Karl Liebknecht waren stets an der Seite der arbeitenden Bevölkerung und haben ihre Rechte mit Ihrem Leben verteidigt. Daher Gedenken wir traditionell jedes Jahr in Berlin am Todestag derbeiden. Ausfallen muss die jährliche...

mehr lesen
Unsere Gesundheit statt ihre Profite!

Unsere Gesundheit statt ihre Profite!

  Die Deutsche Krankenhausgesellschaft fordert angesichts der nicht zu bestreitenden katastrophalen Entwicklungen in unserem kaputt gesparten Gesundheitssystem weitere staatliche Rettungspakete. Die Krankenhäuser seien bald nicht mehr in der Lage, die Gehälter...

mehr lesen
Der Kampf um den Impfstoff

Der Kampf um den Impfstoff

Die dominante Rolle der Pharmariesen Pünktlich zum anstehenden Geburtstag der Corona-Pandemie, geht die Entwicklung eines Impfstoffes in die Endphase. Die Impfstoffe mit der höchsten Aussicht auf Erfolg, kommen aus China, den USA und Deutschland. Tatsächlich ist es...

mehr lesen