Thüringen

Abschieben, Abhören, Aufarbeiten? (POSITION #05/19)

Eine Bilanz der Rot-Rot-Grünen-Landesregierung in Thüringen „Mehr als 25.000 Hartz IV-Sanktionen“ titelte im April die „Thüringer Allgemeine“ und bezog sich damit auf die Anzahl derer, denen in dem ostdeutschen Bundesland 2018 das amtliche Existenzminimum gestrichen wurde. Allerdings sei dies der niedrigste Stand seit 2010, wird am Anfang des Artikels betont. Im Grunde zeigen allein diese Zahlen das ganze Dilemma von… Read more →

Jena: Eine Schule für Alle!

Rita ist 15 Jahre alt und hat mehrere Jahre eine private Schule in Westthüringen besucht. Aus Unzufriedenheit hat sie die Schule und schließlich auch ihren Wohnort gewechselt. Rita ist bereit uns einige Probleme ihrer ehemaligen Schule zu erläutern. “Rita” ist allerdings nur ein Pseudonym, um die Interviewte vor möglichen negativen Konsequenzen aus ihrer Ehrlichkeit zu schützen. SDAJ Jena: Warum hast… Read more →

Verfassungsschutz auflösen – NPD verbieten!

Kommentar von Björn Schmidt, Bundesvorsitzender der SDAJ Millionen Menschen haben heute in der ganzen Bundesrepublik mit Schweigeminuten den Opfern der Nazi-Mörder gedacht. Den Opfern zu gedenken, heißt für uns, dass wir nicht aufhören, die Ursachen des faschistischen Mordens bekämpfen. Der Skandal um die Entstehung und das über zehnjährige Agieren der Zwickauer Nazi-Terrorzelle ist weit davon entfernt, aufgeklärt zu sein. Immer… Read more →