Kuba

6,2 Millionen funktionelle Analphabeten in Deutschland

Lesen und schreiben, das lernt man doch in der ersten Klasse. Auf 6,2 Millionen Deutsche trifft das aber leider nicht zu. Denn laut der neuen Level-One-Studie (LEO Studie) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung können 6,2 Millionen Menschen in unserem Land nicht richtig lesen und schreiben. Sie sind funktionelle Analphabeten. Diese Zahlen sind schockierend. 6,2 Millionen Menschen können nicht vollständig… Read more →

Solidarität mit Kuba!

Nach dem Hurricane beginnt der Wiederaufbau Mehr als drei Tage wütete der Kategorie-5 Hurricane „Irma“ über Kuba. Besonders die Nordküste der kleinen, sozialistischen Insel wurde stark getroffen. Vielerorts waren die Leute ohne fließend Wasser und Strom, da das Stromnetz und wichtige Kraftwerke zerstört wurden. Viele Häuser wurden verwüstet und Straßenzüge überflutet. Die starken Winde des Sturms rissen Bäume aus dem… Read more →

Wessen Welt? (POSITION #6/16)

Der ganz reale kapitalistische Wahnsinn Aufstandsbekämpfung 4.0 Deutsche Landespolizei bekommt Panzerwagen und Sturmgewehre Im Sommer 2015 wurde die Beweissicherungs- und Festnahmeeinheiten Plus (BFE+) auf Bundesebene neu gegründet und damit die deutsche Polizei militärisch ausgerüstet. Die neue 250 Personen starke Einheit soll als Bindeglied zwischen der Bereitschaftspolizei und der GSG9, die für Antiterrorkampf, Geiselbefreiung und Bombenentschärfung eingesetzt wird, dienen und ist… Read more →

Fidel Castro ist tot – der Kampf geht weiter!

Am 25. November ist unser Genosse Fidel Castro, der Comandante en Jefe der kubanischen Revolution und Präsident bis 2008, im Alter von 90 Jahren gestorben. Mit der Revolution 1959 befreite sich das kubanische Volk von der grausamen Herrschaft des Batista-Regimes und der wirtschaftlichen Ausbeutung durch den US-Imperialismus. Dabei spielte Fidel Castro als „Comandante en Jefe“ eine herausragende Rolle – er… Read more →

Kuba nach dem Obama-Besuch

Wirtschaftskrieg, ökonomische Widersprüche und der Kampf um den Sozialismus US-Präsident Obama hat im März die Aufmerksamkeit der Welt auf seinen Havanna-Besuch gezogen. Seine Entspannungsfloskeln sollten uns nicht darüber hinwegtäuschen, wie hart die ökonomische Kriegsführung der USA mit Wirtschafts- und Finanzblockade gegen Kuba fortläuft. Unter der Administration von Obama wurden sogar höhere Strafen als bisher gegenüber Banken verhängt, die Finanzgeschäfte mit… Read more →

Das Land, in dem der Machismo aussterben wird

„Karin, wäschst du gleich meine Wäsche?“, fragt David seine Freundin. Sie tippt sich mit dem Zeigefinger an die Stirn und fragt „Bist du doof?“. Wir diskutierten mal wieder über den Machismo auf Cuba, da wir oft durch das Verhalten unserer cubanischen Genossen irritiert sind. Frauen wird grundsätzlich aus dem Bus geholfen und unsere weiblichen Brigadistas mussten es sich hart erkämpfen,… Read more →

Mit Bedacht aber ohne Pause

Dass zu den Errungenschaften Cubas ein hervorragendes Bildungs- und Gesundheitssystem gehört, ist vereinzelt auch schon nach Deutschland vorgedrungen – immerhin das Land, in dem Spiegel und BILD die öffentliche Meinung dominieren. Das Gerücht, dass es in Cuba weder Demokratie noch Mitbestimmung gibt, hält sich jedoch nachhaltig. Mit der Realität in Cuba hat das aber nichts zu tun – im Gegenteil,… Read more →

Das Leben an der CUJAE

Nach einem spannenden Wochenende mit verschiedenen Ausflügen beginnt heute wieder der „Arbeitsalltag“ mit Renovierungsarbeiten, Wandgemälde malen und der Einrichtung des Netzwerks an der CUJAE. Dies bietet eine gute Möglichkeit, sich das Leben, das Student_innen hier führen, einmal etwas genauer anzuschauen. Denn der Unialltag an der CUJAE besteht nicht nur aus Seminaren und Vorlesungen, es gibt auch ein breites Angebot an… Read more →

Verschiedene Formen des Kampfes

Heute besuchten wir zwei deutsche Solidaritätsprojekte in Kuba und das Museum „Batalla de ideas“ (Kampf der Ideen). Nach einigen Problemen mit dem Bus kamen wir verspätet aber zufrieden in Mantanzas an, wo wir die Klinik „Ernesto Buschmann“ besuchten, die von der DKP errichtet wurde. Danach begaben wir uns zu einer Krankenstation auf dem Campus der Universität von Mantanzas, die das… Read more →