PISA-Studie: Bildung für uns, statt für Profite!

veröffentlicht am: 8 Dez, 2023

Seit wenigen Tagen steht Deutschland unter Schock: Deutsche SchülerInnen schneiden im internationalen PISA-Vergleich schlechter ab, als noch vor ein paar Jahren. 21 Prozent der 15-Jährigen haben Probleme mit dem Leseverständnis. In Mathematik und Naturwissenschaften sind sie auch schlechter geworden. Panisch rätseln unsere Medien über die Gründe. Ist es die Digitalisierung oder der Mangel an Digitalisierung? Sind die SchülerInnen einfach fauler und unmotivierter? Liegt es etwa an „den ganzen Ausländern“?

Nur selten wird über Unterfinanzierung und Lehrermangel gesprochen. Seit Jahren wird im Bildungswesen gespart, es gibt einen Sanierungsstau an deutschen Schulen und für die Schulmaterialien müssen die Familien jedes Jahr viel Geld zahlen. Gleichzeitig klagen nun auch die Herrschenden angesichts der unterdurchschnittlichen Leistungen der deutschen Schüler über die Gefahr für den „Standort Deutschland“ und warnen vor Bildungskrise und verfehlter Bildungspolitik. 

Ihnen geht es aber nicht um eine Bildungswende in unserem Sinne, also einer allseitigen, kostenlosen Bildung ohne Prüfungsstress und Selektion. Ihnen geht es darum, uns für den Arbeitsmarkt konkurrenzfähig zu machen, damit wir uns „produktiv in die Gesellschaft einbringen“ können, also im Berufsleben möglichst profitable und billige Arbeitskräfte sind.

Du willst gemeinsam für Bildung in unserem Interesse kämpfen? Dann melde dich bei deiner lokalen SDAJ-Gruppe!

Gruppenkarte

finde die SDAJ Gruppe in deiner Nähe!

mehr zum Thema

Free Assange!

Free Assange!

Diese Woche begannen erneute Verhandlungen über die Zukunft von Julian Assange vor dem Obersten Gericht in Großbritannien. Es ist die letzte Gelegenheit des Wikileaks-Gründers, sich gegen seine Auslieferung an die Vereinigten Staaten zu wehren. Im April 2019 wurde...

mehr lesen
Hanau ist kein Einzelfall: Der Staat in Mittäterschaft!

Hanau ist kein Einzelfall: Der Staat in Mittäterschaft!

Der rassistische Anschlag von Hanau jährt sich heute zum vierten Mal. Neun Menschen wurden am 19.02.2020 ermordet, der Täter war ein polizeibekannter Nazi . Vier Jahre sind vergangen, in denen es weder echte Aufklärung der Tatumstände noch nennenswerte Reformen der...

mehr lesen