neuer Live Stream: US-Atomwaffen in Deutschland

veröffentlicht am: 7 Aug, 2020

Am Sonntag jährt sich der zweite Atombombenabwurf über einer Stadt zum 75 mal. Die Atombombe in Nagasaki und Hiroshima drei Tage vorher kosteten über 230.000 Menschen das Leben. Nach diesem Ereignissen gehören Atombomben auf der ganzen Welt abgeschafft. Doch noch immer werden neue gebaut, entgegen von internationalen Verträgen verbreitet und modernisiert. Und was ein kleines Dorf in der rheinland-pfälzischen Eifel sowie die dort stationierte deutsche Luftwaffe damit zu tun hat erzählt am diesen Sonntag ein Genosse der DKP Rheinland-Pfalz um 19:00 Uhr.

Seid dabei!

 

SDAJ Aachen
SDAJ Augsburg
SDAJ Bamberg
SDAJ Barsbüttel
SDAJ Berlin
SDAJ Blankenfelde-Mahlow
SDAJ Bochum
SDAJ Bonn
SDAJ Bremen-Oldenburg
SDAJ Cottbus
SDAJ Dresden
SDAJ Düsseldorf
SDAJ Essen
SDAJ Frankenberg
SDAJ Frankfurt
SDAJ Gießen
SDAJ Göttingen
SDAJ Hamburg
SDAJ Hannover
SDAJ Karlsruhe
SDAJ Kassel
SDAJ Kiel
SDAJ Köln
SDAJ Landau
SDAJ Leipzig
SDAJ Limburg-Weilburg
SDAJ Lübeck Süd/Ost-Holstein
SDAJ Mainz
SDAJ Mannheim
SDAJ Marburg
SDAJ München
SDAJ Neumarkt
SDAJ Neuss
SDAJ Nürnberg
SDAJ Osnabrück
SDAJ Ostwestfalen-Lippe
SDAJ Rostock
SDAJ Schwerin
SDAJ Siegen
SDAJ Solingen
SDAJ Stralsund
SDAJ Stuttgart
SDAJ Trier
SDAJ Tübingen
SDAJ Ulm
SDAJ Witten
SDAJ Würzburg

POSITION #5/2019

mehr zum Thema

Geld ist genug da.

Geld ist genug da.

Dieses Jahr steigt der Rüstungshaushalt um mehr als 1,2 Milliarden Euro auf 47 Milliarden Euro an. Und das obwohl uns das Geld in der Pandemie an allen Ecken und Enden fehlt. Es gibt nicht genug Geld um ausreichend Intensiv-PflegerInnen einzustellen, sodass billigend...

mehr lesen
Corona-Krise? Hochkonjuktur für’s Militär!

Corona-Krise? Hochkonjuktur für’s Militär!

In der sog. "Corona-Krise" müssen wir alle den Gürtel etwas enger schnallen. Es trifft uns bspw. finanziell durch Kurzarbeit oder den Wegfall des Nebenjob, oder durch den Wegfall von Kultur und sozialen Zusammentreffen. Hauptsache wir fahren weiterhin in den...

mehr lesen
NATO schießt gegen UN-Vertrag

NATO schießt gegen UN-Vertrag

Vor kurzen erst hat mit Honduras der 50. Staat den UN-Vertrag zum Verbot von Atomwaffen ratifiziert, 84 Länder sind diesem bereits beigetreten. Jedoch nicht die Staaten die Atomwaffen besitzen und diese in denen US-amerikanische Atomwaffen über die Nukleare Teilhabe...

mehr lesen