Wirtschaftskrise, dies, das – Was erleben wir gerade?

veröffentlicht am: 28 Mai, 2020

Wirtschaftskrise, dies, das – Was erleben wir gerade? Was hat das mit Krisen im Kapitalismus zu tun?

Bereits bevor die Erkrankungswelle um Corona zu einer Pandemie wurde, sprachen spätestens ab Mitte 2019 auch bürgerliche Ökonomen von einer kommenden Rezession. Jetzt rollt die nächste große Wirtschaftskrise an, mit Massenentlassungen, Kurzarbeit und geschlossenen Kiosken und Dönerläden auf der einen Seite und Autoprämien und geplanten Milliardenspritzen für die deutsche Lufthansa auf der anderen Seite.

Die Krisenlasten sollen wir, die arbeitende und lernende Jugend, tragen, während auf der anderen Seite u.a. der Milliardär Heinz Hermann Thiele zum größten Einzelaktionär bei der Lufthansa geworden ist, in freudiger Erwartung auf die Steuergelder, die der Firmenvorstand vom Staat verlangt, um sich gesund zu stoßen, natürlich ohne gleich in demokratische Kontrolle zu geraten.

In diesem Livestream gehen wir der Frage nach, was die marxistische Krisentheorie dazu sagen kann, dass es im Kapitalismus immer wiederkehrend zu Krisen kommt. Warum kann dagegen im Kapitalismus nichts getan werden? Und warum wird diese Krise besonders heftig werden? Fragen aus dem Chat werden in der zweiten Hälfte des Streams gerne beantwortet.

Schaltet ein: Sonntag, den 31.05.2020 um 19 Uhr auf sdajTV (YouTube)!

SDAJ Aachen
SDAJ Augsburg
SDAJ Bamberg
SDAJ Barsbüttel
SDAJ Berlin
SDAJ Blankenfelde-Mahlow
SDAJ Bochum
SDAJ Bonn
SDAJ Bremen-Oldenburg
SDAJ Cottbus
SDAJ Dresden
SDAJ Düsseldorf
SDAJ Essen
SDAJ Frankenberg
SDAJ Frankfurt
SDAJ Göttingen
SDAJ Hamburg
SDAJ Hannover
SDAJ Karlsruhe
SDAJ Kassel
SDAJ Kiel
SDAJ Köln
SDAJ Landau
SDAJ Leipzig
SDAJ Limburg-Weilburg
SDAJ Lübeck Süd/Ost-Holstein
SDAJ Mainz
SDAJ Mannheim
SDAJ Marburg
SDAJ München
SDAJ Neumarkt
SDAJ Neuss
SDAJ Nürnberg
SDAJ Osnabrück
SDAJ Ostwestfalen-Lippe
SDAJ Rostock
SDAJ Schwerin
SDAJ Siegen
SDAJ Solingen
SDAJ Stralsund
SDAJ Stuttgart
SDAJ Trier
SDAJ Tübingen
SDAJ Ulm
SDAJ Witten
SDAJ Würzburg

POSITION #5/2019

mehr zum Thema

Friedrich Engels und der Marxismus – Wer war dieser Mann?

Friedrich Engels und der Marxismus – Wer war dieser Mann?

Friedrich Engels, am 28. November 1820 in Barmen geboren, sollte die Firma seines Vaters (Baumwollverarbeitung) weiterführen. Während einer Kaufmannslehre in Bremen löste er sich vom heimischen orthodoxen Christentum (konkret dem Pietismus) und öffnete sich...

mehr lesen
Wozu brauchen wir eine wissenschaftliche Weltanschauung?

Wozu brauchen wir eine wissenschaftliche Weltanschauung?

Der utopische Sozialismus Marx und Engels waren nicht die Ersten, die den Kapitalismus und seine Ungerechtigkeiten angriffen und ihm eine andere, freiere Gesellschaftsformation gegenüberstellten. Die brutale Ausbeutung und Verelendung der Arbeiterklasse im sich...

mehr lesen