Bundeswehrstöraktion in Kassel

veröffentlicht am: 20 Sep, 2019

Wieder einmal wollte die Bundeswehr an unserer Schule Jugendliche als Kanonenfutter anwerben. Doch nicht mit uns! In einer großen Störaktion haben wir darauf aufmerksam gemacht, dass die Bundeswehr nicht unsere Interessen vertritt und niemand von uns für wirtschaftliche Interessen sterben soll.

SDAJ Aachen
SDAJ Augsburg
SDAJ Bamberg
SDAJ Barsbüttel
SDAJ Berlin
SDAJ Blankenfelde-Mahlow
SDAJ Bochum
SDAJ Bonn
SDAJ Bremen-Oldenburg
SDAJ Cottbus
SDAJ Dresden
SDAJ Düsseldorf
SDAJ Essen
SDAJ Frankenberg
SDAJ Frankfurt
SDAJ Göttingen
SDAJ Hamburg
SDAJ Hannover
SDAJ Karlsruhe
SDAJ Kassel
SDAJ Kiel
SDAJ Köln
SDAJ Landau
SDAJ Leipzig
SDAJ Limburg-Weilburg
SDAJ Lübeck Süd/Ost-Holstein
SDAJ Mainz
SDAJ Mannheim
SDAJ Marburg
SDAJ München
SDAJ Neumarkt
SDAJ Neuss
SDAJ Nürnberg
SDAJ Osnabrück
SDAJ Ostwestfalen-Lippe
SDAJ Rostock
SDAJ Schwerin
SDAJ Siegen
SDAJ Solingen
SDAJ Stralsund
SDAJ Stuttgart
SDAJ Trier
SDAJ Tübingen
SDAJ Ulm
SDAJ Witten
SDAJ Würzburg

POSITION #5/2019

mehr zum Thema

Corona-Krise? Hochkonjuktur für’s Militär!

Corona-Krise? Hochkonjuktur für’s Militär!

In der sog. "Corona-Krise" müssen wir alle den Gürtel etwas enger schnallen. Es trifft uns bspw. finanziell durch Kurzarbeit oder den Wegfall des Nebenjob, oder durch den Wegfall von Kultur und sozialen Zusammentreffen. Hauptsache wir fahren weiterhin in den...

mehr lesen
NATO schießt gegen UN-Vertrag

NATO schießt gegen UN-Vertrag

Vor kurzen erst hat mit Honduras der 50. Staat den UN-Vertrag zum Verbot von Atomwaffen ratifiziert, 84 Länder sind diesem bereits beigetreten. Jedoch nicht die Staaten die Atomwaffen besitzen und diese in denen US-amerikanische Atomwaffen über die Nukleare Teilhabe...

mehr lesen
Fehlende Hygiene Maßnahmen an Schulen

Fehlende Hygiene Maßnahmen an Schulen

Treffen mit Freunden? Nach der Schule noch irgendwo chillen? Geht alles nicht mehr. Wegen Corona. Unterricht mit 30 anderen Leuten und ohne entsprechende Hygienemaßnahmen? Gar kein Problem. Warum müssen wir weiter die Schulbank drücken, während Clubs und Bars zumachen...

mehr lesen