Im Osten was neues – landesweites Outing bei buw Leipzig

veröffentlicht am: 6 Nov, 2014

Die Callcenter Branche ist gemeinhin nicht dafür bekannt für gute Arbeitsbedingungen und vernünftige Bezahlung. Bei buw Leipzig handelt es sich um einen dieser Callcenter Dienstleister. Nach außen trägt der Geschäftsführer Seriosität und Begeisterung vom Mindestlohn. Nach Innen gibt es miese Bezahlung, Druck ohne Ende und aktives Verhindern von Tarifverträgen. Grund genug für die vier Gruppen Dresden, Jena/Weimar, Berlin und Leipzig vor diesem Betrieb ein Outing durchzuführen. Mit einem Sklavenmarkt a la „Für wie wenig würden Sie arbeiten?“ machten wir auf die miesen Bedingungen bei buw aufmerksam. Die Aktion wurde sogar so gut aufgenommen das auf einer Etage des Gebäude die ganze Zeit über das Fenster auf war damit die MitarbeiterInnen auch alles mitbekommen.

SDAJ Aachen
SDAJ Augsburg
SDAJ Barsbüttel
SDAJ Berlin
SDAJ Bochum
SDAJ Bonn
SDAJ Bremen-Oldenburg
SDAJ Cottbus
SDAJ Dresden
SDAJ Düsseldorf
SDAJ Essen
SDAJ Frankenberg
SDAJ Frankfurt
SDAJ Göttingen
SDAJ Hamburg
SDAJ Hannover
SDAJ Kassel
SDAJ Kiel
SDAJ Köln
SDAJ Landau
SDAJ Leipzig
SDAJ Limburg-Weilburg
SDAJ Lübeck Süd/Ost-Holstein
SDAJ Mainz
SDAJ Mannheim
SDAJ Marburg
SDAJ München
SDAJ Neumarkt
SDAJ Neuss
SDAJ Nürnberg
SDAJ Osnabrück
SDAJ Ostwestfalen-Lippe
SDAJ Rostock
SDAJ Schwerin
SDAJ Siegen
SDAJ Solingen
SDAJ Stralsund
SDAJ Stuttgart
SDAJ Trier
SDAJ Tübingen
SDAJ Ulm
SDAJ Witten
SDAJ Würzburg

POSITION #5/2019

mehr zum Thema

Unsere neue Kampagne

Unsere neue Kampagne

Am Pfingstwochenende gab es bundesweit Aktionen zum Thema #GesundheitStattProfite, unserer neuen Kurzkampagne, zu welcher wir auch die kommenden Wochen noch aktiv sein werden. Mit Aktionen wie #GesundheitGehtBaden wollten wir Aufmerksam darauf machen, in was für einem...

mehr lesen
Hanau – kein Vergeben kein Vergessen!

Hanau – kein Vergeben kein Vergessen!

Mit unseren Gedanken sind wir bei den Opfern und Angehörigen in Hanau. Unsere Trauer und Solidarität geht einher mit unserer Wut und unserem entschlossenen Widerstand gegen Faschisten und ihre Hintermänner. Der erneute rechtsterroristische Mordanschlag ist grausamer...

mehr lesen
Auf zur NATO-Sicherheitskonferenz!

Auf zur NATO-Sicherheitskonferenz!

Wir rufen euch auf, euch an den Protesten zu beteiligen und gegen die Planungen von Krieg und Wirtschaftskrieg zu protestieren!✊ Für eine Welt ohne Imperialismus, Flucht und Krieg! Setzen wir uns gemeinsam für eine Wende zu demokratischem, sozialem und...

mehr lesen