Proteste gegen die NATO Sicherheitskonferenz 2010

veröffentlicht am: 8 Okt, 2009

Proteste gegen die NATO Wie jedes Jahr findet auch 2010 die sog. NATO Sicherheitskonferenz in München statt. Hochrangige Politiker und Militärs treffen sich ganz öffentlich mit Rüstungslobbisten, um, wie z.B. in der Vergangenheit geschehen, sich für den Afghanistan- und Irakkrieg abzusprechen. Das uns ihre Kriegspolitik, die Militarisierung nach außen und nach innen nicht schmeckt, sollen sie auch 2010 wieder zu spüren bekommen!

Zum aufwärmen hier nochmal die Rede der SDAJ auf der internationalen Großdemonstration gegen die NATO Kriegstreiber 2009 in München:

{audio}images/mukke/siko_sdaj.mp3{/audio}

Aktuelle Infos rund um die sog. NATO Sicherheitskonferenz 2010 und die damit verbundenen Proteste werden hier laufend aktualisiert.

Merken

Gruppenkarte

finde die SDAJ Gruppe in deiner Nähe!

mehr zum Thema

Konflikt von Berg-Karabach und die deutsche Doppelmoral

Am Montag, den 12. September ist es zu einem erneuten, bedrohlichen Aufflammen des Konfliktes um die Region Berg-Karabach (armenisch „Arzach") gekommen. Nach der massiven Eskalation im Herbst 2020 und der darauf folgenden Niederlage der armenischen Armee sind...

mehr lesen
Keine Kampfpanzer für die Ukraine!

Keine Kampfpanzer für die Ukraine!

Prominente RegierungspolitikerInnen, wie Außenministerin Baerbock oder FDP-Außenpolitikerin Strack-Zimmermann, fordern immer lauter die Lieferung von Leopard 2 Kampfpanzern an die Ukraine. Es ist zu befürchten, dass sie sich damit durchsetzen. Was ist neu daran?...

mehr lesen
Was ist los in der Linkspartei?

Was ist los in der Linkspartei?

Aktuell knallt es wieder innerhalb der Partei "Die Linke" (PdL): Nach einer Rede von Sarah Wagenknecht im Bundestag hagelt es Kritik, mit am schärfsten aus den eigenen Reihen. Wagenknecht warf in ihrer Rede der Regierung die Entfesselung eines Wirtschaftskriegs gegen...

mehr lesen
× Schreib uns!