Cubanischer Vizepräsident empfängt DKP Vorsitzenden

Internationale Solidarität

Cubanischer Vizepräsident empfängt DKP VorsitzendenDer kubanische Vizepräsident Esteban Lazo Hernández hat heute im Gebäude des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas (PCC) den Vorsitzenden der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP), Heinz Stehr, empfangen. Wie die kubanische Nachrichtenagentur AIN meldet, befindet sich Stehr auf Einladung des PCC-Zentralkomitees auf der Insel, um Gespräche mit hochrangigen Vertretern von Staat und Partei zu führen.

Lazo dankte bei dem Treffen der DKP für ihre ständige solidarische Unterstützung der Kubanischen Revolution, die sich nicht nur in den Geldspenden der DKP-Mitglieder sowie in der Arbeit von Solidaritätsbrigaden ausdrücke, sondern auch in der moralischen Unterstützung des kubanischen Volkes sowie der ständigen Verurteilung der ungerechten Blockade, die von den USA gegen Kuba aufrecht erhalten wird. Ebenso dankte Lazo der DKP für die Kampagnen zur Unterstützung der fünf in US-amerikanischen Gefängnissen inhaftierten Kubaner, die in exilkubanische Terrorgruppen in Miami eingesickert waren, um Anschläge auf der Insel zu verhindern.

Der Vizepräsident, der auch dem Politbüro der kubanischen Kommunisten angehört, hob die Bedeutung der politisch-ideologischen Arbeit der Partei unter den gegenwärtigen Bedingungen hervor. Gerade in schwierigen und komplizierten Situationen wie der gegenwärtigen internationalen Wirtschafts- und Finanzkrise werde der Meinungsaustausch zwischen den Parteien immer wichtiger, um Lösungen für die Probleme zu finden.

Stehr unterstrich seinerseits die bedeutende Rolle Kubas als Bezugspunkt für die revolutionären und Erneuerungsprozesse in Lateinamerika. Obwohl es eine kleine Insel sei, spiele Kuba eine wichtige Rolle beim weltweiten Kampf um Alternativen zum Neoliberalismus, sagte der DKP-Vorsitzende.
Quelle: Redglobe.de / Granma.cu

Merken

SDAJ Aachen
SDAJ Augsburg
SDAJ Berlin
SDAJ Bochum
SDAJ Dortmund
SDAJ Dresden
SDAJ Düsseldorf
SDAJ Essen
SDAJ Frankfurt
SDAJ Gießen
SDAJ Göttingen
SDAJ Hamburg
SDAJ Hannover
SDAJ Kassel
SDAJ Kiel
SDAJ Köln
SDAJ Leipzig
SDAJ Lübeck Süd/Ost-Holstein
SDAJ Mainz
SDAJ Mannheim
SDAJ Marburg
SDAJ München
SDAJ Neumarkt
SDAJ Nürnberg
SDAJ Oldenburg-Bremen
SDAJ Osnabrück
SDAJ Ostwestfalen-Lippe
SDAJ Rostock
SDAJ Schwerin
SDAJ Siegen
SDAJ Solingen
SDAJ Stuttgart
SDAJ Trier
SDAJ Tübingen
SDAJ Ulm
SDAJ Witten
SDAJ Würzburg

POSITION #5/2019

mehr zum Thema

Ein Erfolg der Mut macht!

Ein Erfolg der Mut macht!

Am Sonntag wurde in der österreichischen Steiermark ein neuer Landtag gewählt. Die etablierten Parteien SPÖ und FPÖ haben massiv Unterstützung verloren. Doch die steirischen Kommunistinnen und Kommunisten sind mit 5,99 % auch im nächsten Landtag vertreten. In Graz,...

Mehr als ein Schlag ins Gesicht…

Mehr als ein Schlag ins Gesicht…

Die VVN-BDA (Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der antifaschistinnen und Antifaschisten ) kämpft seit der Befreiung vom Hitlerfaschismus in Deutschland gegen das Vergessen und für eine Gesellschaft ohne Faschismus und Rassismus. Doch Grade jetzt in...

Schluss mit den imperialistischen Aggressionen gegen Syrien!

Schluss mit den imperialistischen Aggressionen gegen Syrien!

Seit Beginn der türkischen Offensive in Nordsyrien mussten 190.000 Menschen aus ihrer Heimat fliehen, 70.000 davon sind Kinder. Täglich wird über neue Tote und Verletzte berichtet. Auch der Schulalltag ist in der Region komplett zusammengebrochen: Laut Angaben der...

Unblock Cuba!

Unblock Cuba!

Die Welt verurteilt die US-Blockade gegen Kuba – BRD lässt keine Konsequenzen folgen   Bereits zum 28. Mal haben die Vereinten Nationen am Donnerstag, den 7. November, die Handels-, Wirtschafts- und Finanzblockade der USA gegen Kuba verurteilt. Von den 193...

Katalonien – Zu leben heißt kämpfen!

Katalonien – Zu leben heißt kämpfen!

Einschätzung der Kommunistischen Jugend Kataloniens (JCC) angesichts der Proteste gegen die Verhaftungen der politischen und sozialen Führer der Unabhängigkeitsbewegung Vor gerade einmal sieben Tagen erhielten wir das gewaltige, aber von uns erwartete Urteil, welches...

Der WBDJ zu den Protesten im Libanon

Der WBDJ zu den Protesten im Libanon

In den letzten Tagen haben wir massive Demonstrationen im Libanon beobachtet, auf die die Regierung des mit Gewalt und Unterdrückung zu reagiert hat. Der Weltbund der Demokratischen Jugend (WBDJ) begrüßt die Massen der Demonstranten, ihre Standhaftigkeit und ihren...