POSITION – Magazin der SDAJ

Be­zie­he PO­SI­TI­ON…

Die POSITION ist unser Magazin: Von Jugendlichen für Jugendliche. Unsere Mitglieder schreiben, gestalten, verkaufen dieses Magazin. Unser Ziel: Der Arbeiterjugend eine Stimme geben. Daher lassen wir Jugendliche aus unserem Umfeld zu Wort kommen, besprechen aktuelle Trends und die großen Schweinereien der Herrschenden.

Du kannst ein paar Artikel aus den aktuellen und vergangenen POSITIONen hier kostenlos lesen. In unserem Archiv kannst du die Ausgaben aus den letzten Jahren durchschauen – wenn du ältere Ausgaben bestellen möchtest, meld’ dich einfach bei uns!

Wenn dir die Position gefällt, dann unterstütze uns doch mit einem Abo! Für nur 20 € pro Jahr landet die POSITION alle zwei Monate in deinem Briefkasten – gefüllt mit den neusten Nachrichten, Berichten aus aller Welt, Hintergrundartikeln, Filmrezensionen und vielem mehr.

Du willst ein Abo abschließen oder deine Adresse ändern? Klick hier

Und wenn dir etwas besonders gut oder schlecht gefällt, schreib’ uns doch auch mal einen Leserbrief!

Die POSITION ist das Magazin der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend (SDAJ). Sie berichtet über die aktuelle Kriegspolitik der Bundesregierung und zeigt auf, welche Interessen hinter den Auslandseinsätzen der Bundeswehr stehen und wer davon profitiert. Sie deckt die Funktionen von Faschismus und Rassismus auf und be­rich­tet über die Kämp­fe der Ju­gend und der ar­bei­ten­den Be­völ­ke­rung für bessere Arbeits-, Ausbildungs- und Lebensbedingungen in Deutschland und weltweit – wir können diese Welt ver­än­dern, wenn wir uns ge­mein­sam weh­ren! Dabei ver­eint die POSITION den ta­ges­po­li­ti­schen und all­täg­li­chen Klas­sen­kampf mit der Per­spek­ti­ve der Über­win­dung des Ka­pi­ta­lis­mus durch die so­zia­lis­ti­sche Ge­sell­schaft, in der die ar­bei­ten­den Men­schen über den von ihnen ge­schaf­fe­nen Reich­tum ent­schei­den – und nicht die Ban­ken und Kon­zer­ne. Die PO­SI­TI­ON ver­sorgt Dich mit Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen, Ana­ly­sen und Ar­gu­men­ten, damit Du Dei­nen ei­ge­nen Stand­punkt ver­tre­ten kannst.

Eure Gewalt macht uns nur stärker (POSITION #04/19)

Die Politik reagiert zunehmend mit Repression auf die Klimaproteste. Warum ist das so? Und was bedeutet das für uns?     Erst Wien, dann Aachen, dann Paris: Fast im Wochentakt werden Angriffe von Polizei und anderen Behörden auf die Klimabewegung bekannt. Ende Juni fuhr mir ein Polizeiauto bei einer Straßenblockade in Wien beinahe über den Kopf, während ich fixiert am Boden… Read more →

Unsere Lunge brennt (POSITION #04/19)

Kommentar: Kapitalisten weltweit verdienen an der Umweltzerstörung Der „neoliberale Jair Bolsonaro ist Wunschkandidat der Märkte“ twitterte die Deutsche Bank im Oktober vergangenen Jahres, kurz vor Machtantritt des neuen brasilianischen Präsidenten. Die aktuellen Brände im Amazonas zeigen: Bolsonaro und seine Regierung scheißen auf den Klimawandel zu Gunsten des Profits, was an sich ja nichts Neues für die Herrschende Klasse eines kapitalistischen… Read more →

Iran-Krise (POSITION #04/19)

Was will der deutsche Imperialismus im Mittleren Osten? “Äußerst besorgt” seien sie, dass Iran seine Bestände an angereichertem Uran wieder aufstocke und nun die Obergrenze überschritten habe, die das Nuklearabkommen festlege: Das teilten die Außenminister Deutschlands, Frankreichs und Großbritanniens in einer gemeinsamen Erklärung am 2. Juli mit. Teheran solle “seinen Schritt rückgängig” machen und “von weiteren Maßnahmen” absehen, “die die… Read more →

Fußball ist wie Schach – nur ohne Würfel oder: Warum gehen Menschen ins Fußballs…

Fußball ist wie Schach – nur ohne Würfel oder: Warum gehen Menschen ins Fußballstadion? (POSITION #02/19) Fest steht, sie tun es, zu Hunderttausenden, Samstag für Samstag, Wochenende auf Wochenende und kritisiert und unbeliebt, aber dennoch: zur Not sogar an einem Montag. MEIN VEREIN, DEIN VEREIN Fußball ist ein großes, taumelndes, überschäumendes Fass voller Gemeinsamkeit, Leid, Erlösung und Glückseligkeit. Alltagsflucht per… Read more →

Fitnessstudio statt Bolzplatz (POSITION #02/19)…

Fitnessstudio statt Bolzplatz (POSITION #02/19) SPORT MIT ANDEREN MACHT MEHR SPASS, DOCH GEHT ES DARUM EIGENTLICH NOCH? Jugendliche haben kaum noch „echte“ Hobbies. Während Sportvereine deshalb unter Existenzangst leiden, boomen Fitnessstudios. Ihre Mitgliederzahl stieg von 4,4 Millionen im Jahr 2003 auf heute mehr als 11 Millionen. WARUM DIESER TREND? Die fehlende Zeit macht das Einhalten verbindlicher, regelmäßiger Termine von Sportvereinen… Read more →

Kommerzialisierung im Sport (POSITION #02/19)…

Kommerzialisierung im Sport (POSITION #02/19) WIE DER KAPITALISMUS AUCH DEN SPORT VERÄNDERT Am vierten Februar um 22:50 Uhr deutscher Zeit gewannen die New England Patriots den Super Bowl LIII mit 13:3 gegen die Los Angeles Rams. Die Halbzeitshow mit Maroon 5, Travis Scott und Big Boi sahen sich mehr US-amerikanische Fernsehzuschauer an als das eigentliche Spiel. Ein 30-sekündiger Werbespot kostete… Read more →

Systemkonform. (POSITION #02/19)…

Systemkonform. (POSITION #02/19) SPORT KANN IM KAPITALISMUS MILITARISTISCH UND REAKTIONÄR SEIN Unsere heutige Welt steht ganz im Zeichen imperialistischer Konflikte, einer immensen Militarisierung, dem Profit und einer auf Leistung und Erfolg getrimmten Gesellschaft. Diese Entwicklungen sind in allen sozialen, politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Bereichen zu beobachten, so auch im Sport. DER MILITARISTISCHE SPORT Die Bundeswehr betätigt sich schon seit Jahrzehnten… Read more →

Sport in der Kommune: Ein Spaß, den man sich leisten können muss (POSITION #02/1…

Sport in der Kommune: Ein Spaß, den man sich leisten können muss (POSITION #02/19) Der lokale Sportverein ist nach wie vor eine wichtige Institution in jeder Kommune. Es geht dabei nicht nur um sportliche Ertüchtigung für Jung und Alt. Der Verein ist Sozialarbeiter, Erzieher, manchmal sogar die Ersatzfamilie. Die Stunden, die Kinder und Jugendliche wöchentlich nicht isoliert zu Hause, sondern… Read more →

Die Menschwerdung des Affen (POSITION #02/19)…

Die Menschwerdung des Affen (POSITION #02/19) In den USA sowie in Deutschland wird die Auffassung immer beliebter, die Evolutionstheorie sei falsch. Menschen, die vom sogenannten “Kreationismus” oder “Intelligent Design” überzeugt sind, glauben, dass das Universum, die Welt und alle Lebewesen sich nicht innerhalb von Millionen von Jahren entwickelt hätten, sondern innerhalb von sieben Tagen von Gott erschaffen wurden. Einige LehrerInnen… Read more →

„Sie sprechen immer nur davon weiterzumachen, mit denselben schlechten Ideen, di…

„Sie sprechen immer nur davon weiterzumachen, mit denselben schlechten Ideen, die uns in diese Misere gebracht haben. Dabei wäre es das einzig Sinnvolle, die Notbremse zu ziehen. Sie sind nicht erwachsen genug, um das so zu formulieren. Selbst diese Bürde überlassen Sie uns Kindern. Mir geht es nicht darum, bekannt zu sein. Mir geht es um Klimagerechtigkeit und um einen… Read more →