In Erinnerung an Esther Bejarano

veröffentlicht am: 10 Jul, 2021

Schweren Herzens teilen wir die Nachricht über Esther Bejaranos Tod mit euch. Heute, in der Nacht vom 9. auf den 10. Juli ist sie im Alter von 96 Jahren verstorben.

In den letzten Jahren haben wir viele berührende Momente mit Esther geteilt. Auch im hohen Alter hat Esther stets versucht jede Gelegenheit zu nutzen, um in Gesprächen und auf Konzerten ihre Geschichte zu teilen. Wir fühlen uns geehrt, dass sie unserer Einladung so häufig gefolgt ist, und gemeinsam mit Microphone Mafia auf unseren Bühnen aufgetreten ist. Nicht selten flossen bei ihren Konzerten Tränen. Mit ihren Erinnerungen an das KZ Auschwitz, ihre Zeit im Mädchenorchester, ihr Überleben und ihren lebenslangen antifaschistischen Kampf hat sie unsere Herzen berührt und unseren Kampfgeist geweckt.

Esthers große Hoffnung war die Jugend. Im Januar diesen Jahres sagte Esther anlässlich 76. Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz: „Wir erinnern, um zu verändern, um unsere Demokratie zu bewahren. Der Schlüssel dazu ist für mich die Jugend. Die müssen wir gewinnen. „Ihr seid nicht schuldig für das, was damals geschehen ist,“ sage ich. „Aber ihr macht euch schuldig, wenn ihr nichts von dieser Geschichte wissen wollt.““

Über die heutige Situation sagte Esther: „Wir wissen um das braune Netz nach 45, das laute Schweigen, das Versagen des Staates bei der Entnazifizierung. Für uns ist es unerträglich, wenn wieder Naziparolen gebrüllt und Synagogen angegriffen werden, Todeslisten kursieren, Rechtsextreme in den Parlamenten sitzen.“

Esther hat ihr gesamtes Leben dem antifaschistischen Kampf gewidmet. Als Schlussfolgerung aus dem deutschen Faschismus, um die Wurzeln des Faschismus zu vernichten, war sie auch Mitglied der DKP. Wir halten ihr Lebenswerk in Ehren, indem wir diesen Kampf fortführen. Erinnern heißt kämpfen. Für Esther und für eine antifaschistische Gesellschaft. ❤️

Zuletzt hatte Esther sich hartnäckig gemeinsam mit der vvnbda, deren Vorsitzende sie war, für die Einführung eines gesetzlichen Feiertages am 8. Mai eingesetzt. Lasst uns diesen Feiertag in Erinnerung an Ester erstreiten!

Gruppenkarte

finde die SDAJ Gruppe in deiner Nähe!

mehr zum Thema

G7 – Kleiner Club der Imperialisten

G7 – Kleiner Club der Imperialisten

In diesem Jahr übernimmt der deutsche Staat wieder die Präsidentschaft des sogenannten G7-Gipfels, soll bedeuten: Deutschland ist Gastgeber der „Gruppe der Sieben“. Seit 1975 treffen sich sieben der weltweit mächtigsten Industriestaaten, bestehend aus Deutschland,...

mehr lesen
Wir wollen eine sichere Zukunft – wir wollen Frieden!

Wir wollen eine sichere Zukunft – wir wollen Frieden!

Am Samstag, den 23. April sind wir mit über 250 Jugendlichen aus ganz Deutschland zusammengekommen. Wir sind Mitglieder verschiedener politischer Jugendorganisationen und Einzelpersonen und haben gemeinsam darüber diskutiert, was wir dem Aufrüstungsprogramm der...

mehr lesen
Schwere Waffen werden erst recht keinen Frieden schaffen

Schwere Waffen werden erst recht keinen Frieden schaffen

Was ist am 27.04.22 passiert? Der Deutsche Bundestag hat sich am 27.04. mit einer großen Mehrheit für die Lieferung schwerer Waffen in die Ukraine ausgesprochen. Der Antrag dazu stammte von der Union und der regierenden Ampel-Koalition. 586 Abgeordnete stimmten dem...

mehr lesen
× Schreib uns!