Gegen Leistungsdruck und Selektion durch Noten

Ausgabe 1/2019, Bildung und Schule, Geld gibt's genug!, POSITION – Magazin der SDAJ

In der Schule geht es nur um Noten.
Das wird uns zumindest immer eingeredet.
Wer ‘ne 1 hat ist schlau und baut gut für seine Zukunft auf, wer ‘ne 6 hat ist dumm und wird nichts erreichen. Die Folge: Wir lernen gegeneinander statt miteinander. Faktoren wie die Vorselektierung in Gymnasium, Real- und Hauptschule, wie der LehrerInnenmangel, wie die Unterfinanzierung oder auch der immer mehr zunehmende Leistungsdruck werden totgeschwiegen, ebenso wie die sehr personenabhängige Bewertung durch die Lehrerschaft. Wer sich keine Nachhilfe leisten kann, wessen Eltern keine Zeit haben beim Lernen zu helfen, hat sowieso verloren. Wir sehen: Noten sagen nichts über die Qualifikation eines/einer SchülerIn aus sondern sind allein dazu da, Druck auszuüben und für den späteren Arbeitsmarkt vorzusortieren, wer die elendsten Jobs machen darf und wer ggf. etwas besser wegkommt. Sie sind ein Werkzeug des kapitalistischen Bildungssystems und sonst nichts.

Darum sind wir in Nürnberg vor eine Schule gegangen und haben an alle SchülerInnen mit schlechten Noten Kuchen verteilt. Bei uns kommt es nicht darauf an, wie euch eure LehrerInnen bewerten, sondern darauf, ob ihr euch organisieren wollt, um dem dreckigen Bildungssystem gemeinsam zu begegnen!
Schlechte Noten? Wir haben euch trotzdem lieb! 

mehr zum Thema

Das Ass im Ärmel der Automobilindustrie (POSITION #05/19)

Das Ass im Ärmel der Automobilindustrie (POSITION #05/19)

Bis 2022 sollen eine Millionen Elektroautos auf deutschen Straßen unterwegs sein, so das erklärte Ziel der Bundesregierung und damit deren Lösung der Klimakrise. Auf dem ersten Blick scheint dieses Vorhaben ja auch nicht schlecht zu sein, immerhin sind E-Autos leise...

Wir streiken, wenn uns keine Beachtung geschenkt wird (POSITION #05/19)

Wir streiken, wenn uns keine Beachtung geschenkt wird (POSITION #05/19)

Widerstand gegen katastrophale Zustände an Augsburger Schule Die Fachoberschule in Augsburg ist einer der größten Schulen in ganz Schwaben. Das Gebäude betreten jeden Tag um die 2000 Menschen aller Altersstufen. Dennoch ist die Schule ziemlich schlecht aufgestellt....

Staat zeigt mal wieder, auf wessen Seite er steht

Staat zeigt mal wieder, auf wessen Seite er steht

In der November-Ausgabe des „Infodienst Schulleitung“ warnt das Landesamt für Verfassungsschutz Baden-Württemberg alle Schulen im Bundesland vor gesteigerten Aktivitäten der SDAJ in Schulnähe. Der Grund für die Warnung? Die SDAJ sei kapitalismuskritisch und setze sich...

Marxistischer Spickzettel (POSITION #05/19)

Marxistischer Spickzettel (POSITION #05/19)

Die sogenannte „Soziale Marktwirtschaft“ Ob im SoWi-, Wirtschafts-, oder Politikunterricht: Immer wieder läuft uns der Begriff der „Sozialen Marktwirtschaft“ über den Weg. Voller Begeisterung erzählen uns die Bücher in der Schule genau wiedie Wirtschaftsexperten im...

Likes & Dislikes (POSITION #05/19)

Likes & Dislikes (POSITION #05/19)

Guten Morgen, Du Schöne  „Wir können uns eigentlich nicht wundern, dass in der sozialistischen Gesellschaft Konflikte ans Licht kommen, die jahrzehntelang im Dunkeln schmorten und Menschenleben vergifteten. Konflikte werden uns erst bewusst, wenn wir uns leisten...

Wessen Welt? (POSITION #05/19)

Wessen Welt? (POSITION #05/19)

Erneuter Terroranschlag von Faschisten In Halle gab es den nächsten Terroranschlag von Rechtsextremen. Natürlich waren alles Einzeltäter. Natürlich gab es auch vorher keine Anzeichen, sodass man dieses schreckliche Attentat nicht verhindern konnte. Der...