60 Jahre Bundeswehr – kein Grund zum Feiern!

Krieg und Frieden

Am 13. Juni 2015 feiert die Bundeswehr anlässlich ihres 60jährigen Bestehens den „Tag der Bundeswehr“. An 15 Orten in ganz Deutschland möchte sie an diesem Tag „in Kontakt und Dialog mit den Bürgern“ treten. Eines des Hauptziele dabei: die Bundeswehr soll sich als einer der „attraktivsten Arbeitgeber in Deutschland“ mit modernen Arbeitszeitmodellen, individuellen Karrierepfaden, familienfreundlichen Rahmenbedingungen und einer außergewöhnlich hohen Ausbildungsvergütung profilieren.

Doch was steckt hinter diesem „attraktiven Arbeitgeber“?
Dazu in Kürze ein paar Fakten: Wenn du ein Studium oder eine Ausbildung bei der Bundeswehr machst, verpflichtest du dich, für mindestens 9 Jahre beim Bund zu bleiben. Ebenso verpflichtest du dich ins Ausland zu gehen. Die Zahl der zurückgekehrten Soldaten mit posttraumatischen Belastungsstörungen nimmt dabei stetig zu. Und eine Wiedereingliederung ins zivile Leben funktioniert eben doch nicht so ohne Weiteres. Außerdem brechen fast ein Drittel der Freiwilligen beim Bund ihren Dienst nach einer Probezeit von sechs Monaten ab – trotz der Ausbildungsvergütung von über 1000 Euro im Monat. Das sollte doch stutzig machen.

Fest steht: die Bundeswehr hat Nachwuchssorgen!
Die Bundeswehr ist eine Armee im Einsatz. Die wirklichen Kriegsgründe werden dabei immer offener benannt – also die Absicherung von Handelswegen, die Akquirierung von Rohstoffen und Absatzmärkten. Allerdings immer unter dem Vorwand, dass dies „in unserem Interesse“ sei. Schließlich würde eine starke deutsche Wirtschaft uns allen nützen.
Doch dieses gemeinsame Interesse gibt es nicht! Soldaten verlieren ihr Leben, ganze Länder werden zerstört, die dort lebenden Menschen ermordet. Wer davon profitiert, sind weder die Bewohner dieser Länder noch wir, sondern einzig die deutschen Banken und Konzerne mit ihrem Profitstreben. Und sie sind es auch, auf deren Kosten sich unsere Lebensbedingungen hier in Deutschland stetig verschlechtern. Sie drücken die Löhne, verschlechtern die Arbeitsbedingungen und sorgen für einen Mangel an Ausbildungsplätzen – um so eine Generation perspektivloser Jugendlicher heranzuziehen, die für ihre Profite in den Krieg zieht.
Nicht mit uns! Heute wie vor 60 Jahre gilt: Eure Kriege führen wir nicht!

Wir fordern:
Zivile Ausbildungsplätze für alle!
Bundeswehr raus aus Schulen, Berufsmessen und Jobcentern! Kein Werben fürs Sterben!
Bundeswehr abschaffen!

IDxpZnJhbWUgd2lkdGg9IjU2MCIgaGVpZ2h0PSIzMTUiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvTk1IOGJwbDQ3V0kiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=
SDAJ Aachen
SDAJ Augsburg
SDAJ Berlin
SDAJ Bochum
SDAJ Dortmund
SDAJ Dresden
SDAJ Düsseldorf
SDAJ Essen
SDAJ Frankfurt
SDAJ Gießen
SDAJ Göttingen
SDAJ Hamburg
SDAJ Hannover
SDAJ Kassel
SDAJ Kiel
SDAJ Köln
SDAJ Leipzig
SDAJ Lübeck Süd/Ost-Holstein
SDAJ Mainz
SDAJ Mannheim
SDAJ Marburg
SDAJ München
SDAJ Neumarkt
SDAJ Nürnberg
SDAJ Oldenburg-Bremen
SDAJ Osnabrück
SDAJ Ostwestfalen-Lippe
SDAJ Rostock
SDAJ Schwerin
SDAJ Siegen
SDAJ Solingen
SDAJ Stuttgart
SDAJ Trier
SDAJ Tübingen
SDAJ Ulm
SDAJ Witten
SDAJ Würzburg

POSITION #5/2019

mehr zum Thema

Kriegstreiber Portrait #2: Heiko Maas

Kriegstreiber Portrait #2: Heiko Maas

Im zweiten Teil unserer „Kriegstreiber-Portraits“ stellen wir euch den deutschen Außenminister Heiko Maas vor. Der SPD-Politiker Heiko Maas war bis 2018 Justizminister und übernahm dann das Außenministerium. Seine außerordentliche Unbeliebtheit – er gehört zu den...

Kriegstreiber Portrait #1: Elmar Brok

Kriegstreiber Portrait #1: Elmar Brok

Im ersten Teil unserer Reihe „Kriegstreiber-Portraits“ stellen wir euch Elmar Brok vor. Elmar Brok, von 1980 bis 2019 EU-Parlamentarier der EVP-Fraktion, selbsterklärter Russlandhasser und bisher Ukraine-Sonderberater des Kommissionschefs gewesen. Als einer der...

Kein Krieg gegen Iran!

Kein Krieg gegen Iran!

Nachdem US-Präsident Trump den Iranischen General Soleimani, de facto der zweite Mann des islamischen Regimes, mit einer Drohne hat umbringen lassen, überschlagen sich die Ereignisse. Trump lies verkünden, iranische Vergeltungsmaßnahmen mit der Bombardierung von 52...

Party im Rahmen des LLL-Wochenendes

Party im Rahmen des LLL-Wochenendes

»Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht.« sagte Rosa Luxemburg einst. Nehmen wir sie beim Wort und bewegen uns. Gegen Krieg und für Frieden! Zu den Beats von Dr. Summer und DJ Tiesew. Mehr Infos findest du hier.

Schluss mit den imperialistischen Aggressionen gegen Syrien!

Schluss mit den imperialistischen Aggressionen gegen Syrien!

Seit Beginn der türkischen Offensive in Nordsyrien mussten 190.000 Menschen aus ihrer Heimat fliehen, 70.000 davon sind Kinder. Täglich wird über neue Tote und Verletzte berichtet. Auch der Schulalltag ist in der Region komplett zusammengebrochen: Laut Angaben der...