In Kiel war ganz schön was los dieses Wochenende. Um die 1000 Demonstranten vers…

veröffentlicht am: 3 Nov, 2018

In Kiel war ganz schön was los dieses Wochenende. Um die 1000 Demonstranten versammelten sich auf der historischen Route der Matrosen, Workshops und Diskussionsrunden wurden abgehalten und ein mysteriöser Gedenkstein ist aufgetaucht.

Warum das alles könnt ihr in unserem Artikel zur Novemberrevolution nachlesen: https://www.sdaj.org/…/karl-liebknechts-kampf-gegen-den-kr…/

Source

SDAJ Aachen
SDAJ Augsburg
SDAJ Bamberg
SDAJ Barsbüttel
SDAJ Berlin
SDAJ Blankenfelde-Mahlow
SDAJ Bochum
SDAJ Bonn
SDAJ Bremen-Oldenburg
SDAJ Cottbus
SDAJ Dresden
SDAJ Düsseldorf
SDAJ Essen
SDAJ Frankenberg
SDAJ Frankfurt
SDAJ Gießen
SDAJ Göttingen
SDAJ Hamburg
SDAJ Hannover
SDAJ Karlsruhe
SDAJ Kassel
SDAJ Kiel
SDAJ Köln
SDAJ Landau
SDAJ Leipzig
SDAJ Limburg-Weilburg
SDAJ Lübeck Süd/Ost-Holstein
SDAJ Mainz
SDAJ Mannheim
SDAJ Marburg
SDAJ München
SDAJ Neumarkt
SDAJ Neuss
SDAJ Nürnberg
SDAJ Osnabrück
SDAJ Ostwestfalen-Lippe
SDAJ Rostock
SDAJ Schwerin
SDAJ Siegen
SDAJ Solingen
SDAJ Stralsund
SDAJ Stuttgart
SDAJ Trier
SDAJ Tübingen
SDAJ Ulm
SDAJ Witten
SDAJ Würzburg

POSITION #5/2019

mehr zum Thema

Karl und Rosa – Erinnern heißt Kämpfen

Karl und Rosa – Erinnern heißt Kämpfen

Karl und Rosa – Erinnern heißt Kämpfen Genau 102 Jahre ist es her, am 15. Januar 1919, dass die beiden KPD-GründerInnen Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg, feige von reaktionären Freikorps ermordet wurden. Die verräterische SPD-Führung sah die Morde wohlwollend,...

mehr lesen
Die Bundeswehr im Inneren

Die Bundeswehr im Inneren

Die Bundeswehr im Inneren Neue militaristische Realität für die deutsche Jugend Immer häufiger sind scharfe Polizeikontrollen, martialisch patrouillierende militarisierte Polizisten und uniformierte Soldaten an Bahnhöfen zu sehen. Spätestens seitdem Ende letzten...

mehr lesen
Unsere Gesundheit statt ihre Profite!

Unsere Gesundheit statt ihre Profite!

  Die Deutsche Krankenhausgesellschaft fordert angesichts der nicht zu bestreitenden katastrophalen Entwicklungen in unserem kaputt gesparten Gesundheitssystem weitere staatliche Rettungspakete. Die Krankenhäuser seien bald nicht mehr in der Lage, die Gehälter...

mehr lesen