Schriftliche Erklärung des Weltbund der Demokratischen Jugend (WBDJ), auf die jüngste Nachricht, dass leider in Venezuela ein Anschlag auf unseren Schwesterverband stattfand.

veröffentlicht am: 31 Okt, 2014
WBDJ-Logo

WBDJ-Logo

 

Der WBDJ erhielt die Nachricht über einen kriminellen Terroranschlag, der in Venezuela, gegen die Zentrale der Jungen Kommunisten Venezuelas (JCV) stattfand. Als Mitgliedsorganisation des WBDJ möchten wir diesen Angriff offiziell aufs schärfste verurteilen. Wir fordern die Aufklärung des Sachverhalts fordern gleichzeitig die breitest mögliche internationale Unterstützung gegen den benannten Angriff.

Wir weisen auf die Lebensgefahr für die Leitung und AktivivistInnen der JCV hin die entstand, als der Bombenanschlag zu allgemeinen Arbeitszeiten in dem Gebäude einen Brand verursachte.
Wir erleben zurzeit eine Offensive des Imperialismus gegen den bolivarianischen Prozess im Allgemeinen und die Kommunistische Partei Venezuelas und ihrer Partnerorganisationen im Besonderen. Als WBDJ unterstützen wir ihre Bestrebungen, unter revolutionärem Einsatz, den Prozess zu verstetigen und seinen Fortschritt im Sinne der Masse der Bevölkerung zu Überwachen. Dies soll die adäquate Antwort auf die Angriffe der pro-imperialistischen Rechten Venezuelas sein.
Der Weltbund der Demokratischen Jugend bekundet offiziell seine ehrliche und reale Solidarität mit der Kommunistischen Partei Venezuelas und ihrer Jugendorganisatin der Kommunistischen Jugend Venezuelas. Wir verurteilen die faschistischen Angriffe zutiefst und rufen gleichzeitig zur internationalen Solidarität mit dem venezolanischen Volk auf.
Im Auftrag der WBDJ Hauptverwaltung
22.10.2014

SDAJ Aachen
SDAJ Augsburg
SDAJ Barsbüttel
SDAJ Berlin
SDAJ Bochum
SDAJ Bonn
SDAJ Bremen-Oldenburg
SDAJ Cottbus
SDAJ Dresden
SDAJ Düsseldorf
SDAJ Essen
SDAJ Frankfurt
SDAJ Göttingen
SDAJ Hamburg
SDAJ Hannover
SDAJ Kassel
SDAJ Kiel
SDAJ Köln
SDAJ Landau
SDAJ Leipzig
SDAJ Limburg-Weilburg
SDAJ Lübeck Süd/Ost-Holstein
SDAJ Mainz
SDAJ Mannheim
SDAJ Marburg
SDAJ München
SDAJ Neumarkt
SDAJ Neuss
SDAJ Nürnberg
SDAJ Osnabrück
SDAJ Ostwestfalen-Lippe
SDAJ Rostock
SDAJ Schwerin
SDAJ Siegen
SDAJ Solingen
SDAJ Stuttgart
SDAJ Trier
SDAJ Tübingen
SDAJ Ulm
SDAJ Witten
SDAJ Würzburg

POSITION #5/2019

mehr zum Thema

Gegen ein Umschreiben der Befreiungsgeschichte!

Gegen ein Umschreiben der Befreiungsgeschichte!

Heute ist der 75 Jahrestag der Befreiung vom Faschismus. Die Lage der europäischen Politik und die ständigen Versuche die Geschichte zu verdrehen zwingen uns an diesem Tag ein paar Historische Fakten gerade zu rücken. Besonderer Anlass hierzu ist eine EU-Erklärung,...

mehr lesen

Wer macht die Revolution?

Lenins Eintreten gegen Opportunismus und Abenteuerertum und für die Einheit der Arbeiterklasse Keine vier Jahre nach der erfolgreichen großen sozialistischen Oktoberrevolution in Russland toben die Klassenkämpfe in der neuen russischen Sowjetrepublik und weltweit...

mehr lesen