Revolutionäre Frauen

veröffentlicht am: 7 Mrz, 2021

Rosa Luxemburg, vor 150 Jahren in Polen geboren, war Kommunistin und Antimilitaristin.
Schon früh wirkte sie in der deutschen Sozialdemokratie und bekämpfte von Beginn an Nationalismus, Opportunismus und Revisionismus. Nach dem Ja der SPD zu Kriegskrediten und Weltkrieg gründete sie die Gruppe Internationale, aus der der Spartakusbund hervorging und wurde Chefredakteurin der Roten Fahne. Später gründete sie die Kommunistische Partei Deutschlands mit. Auf Geheiß der SPD wurde Luxemburg nach der Niederschlagung des Spartakusaufstandes ermordet.

Clara Zetkin, 1857 in Sachsen geboren, war Kommunistin, Friedensaktivistin und Frauenrechtlerin. Sie trat 1878 in die Sozialistische Arbeiterpartei Deutschlands, später SPD, ein, in der sie bis 1918 aktive Marxistin blieb. Nach der Zustimmung der der SPD zu den Kriegskrediten 1914 und der Gründung der KPD 1918 wurde sie führendes Mitglied der kommunistischen Partei, für die sie von 1920 bis 1933 im Reichstag saß. Auch auf internationaler Ebene war sie aktiv, vor allem als Mitglied des Exekutivkommitees der kommunistischen Internationalen. 1933 verstarb sie an natürlichen Umständen im Moskauer Exil und wurde an der Kremlmauer beigesetzt.

SDAJ Aachen
SDAJ Augsburg
SDAJ Bamberg
SDAJ Barsbüttel
SDAJ Berlin
SDAJ Blankenfelde-Mahlow
SDAJ Bochum
SDAJ Bonn
SDAJ Bremen-Oldenburg
SDAJ Cottbus
SDAJ Dresden
SDAJ Düsseldorf
SDAJ Essen
SDAJ Frankenberg
SDAJ Frankfurt
SDAJ Gießen
SDAJ Göttingen
SDAJ Hamburg
SDAJ Hannover
SDAJ Karlsruhe
SDAJ Kassel
SDAJ Kiel
SDAJ Köln
SDAJ Landau
SDAJ Leipzig
SDAJ Limburg-Weilburg
SDAJ Lübeck Süd/Ost-Holstein
SDAJ Mainz
SDAJ Mannheim
SDAJ Marburg
SDAJ Mu?nster
SDAJ München
SDAJ Neumarkt
SDAJ Neuss
SDAJ Nürnberg
SDAJ Osnabrück
SDAJ Ostwestfalen-Lippe
SDAJ Rostock
SDAJ Schwerin
SDAJ Siegen
SDAJ Solingen
SDAJ Stralsund
SDAJ Stuttgart
SDAJ Trier
SDAJ Tübingen
SDAJ Ulm
SDAJ Witten
SDAJ Würzburg

POSITION #5/2019

mehr zum Thema

Folgen, denn es braucht der Staat sie Alle die entnazten Nazis Die als Filzlaus in den Ritzen Aller hohen Ämter sitzen Bert Brecht, Anachronistischer Zug, 1947 Zum ersten Mal jährt sich das Attentat von Hanau, einer der schlimmste rechtsterroristische Akte in der...

mehr lesen
Der Kampf um den Impfstoff

Der Kampf um den Impfstoff

Die dominante Rolle der Pharmariesen Pünktlich zum anstehenden Geburtstag der Corona-Pandemie, geht die Entwicklung eines Impfstoffes in die Endphase. Die Impfstoffe mit der höchsten Aussicht auf Erfolg, kommen aus China, den USA und Deutschland. Tatsächlich ist es...

mehr lesen