Lieben, Lachen, Lenin lesen! Die aktuelle Position gratis & online

veröffentlicht am: 22 Apr, 2020
Das Lenin heute 150 Jahre jung geworden wäre, dürften die meisten von euch bereits mitbekommen haben! Schon im letzten Monat haben wir das Lenin-Heft veröffentlicht, welches aufgrund der Umstände Schwierigkeiten hatte, seinen Weg zu euch zu finden.

Deshalb und um den Genossen Wladimir anständig zu feiern, könnt ihr jetzt - exklusiv und in Farbe -die aktuelle Ausgabe der Position kostenfrei downloaden!

Denn wer Marx sagt, muss auch Lenin sagen. Seine wissenschaftliche Weiterentwicklung der marxistischen Lehre hilft uns dabei, den kapitalistischen Staat besser zu verstehen, erklärt uns wie Kapitalismus und Krieg zusammenhängen und zeigt uns auch, wie die Arbeiterklasse sich organisieren kann, um gegen diesen Irrsinn vorzugehen. Doch Lenin hat nicht nur seinen wissenschaftlichen Beitrag dazu geleistet, sondern half als einer der wichtigsten Köpfe der Oktoberrevolution dabei Menschheitsgeschichte zu schreiben, von der wir heute noch lernen können.

Neben der Rolle der Kommunistischen Partei und der revolutionären Zeitung für die Arbeiterklasse, geht es in der aktuellen Ausgabe auch um Defender 2020, den „New Green Deal“ der EU und um die Kollektivierung der Landwirtschaft in der DDR.

Außerdem punktet das Heft mit einem Gastbeitrag der Kommunistischen Jugend Chiles über deren Verfassungsreferendum und einem Interview mit der KJÖ über die Beteiligung der Grünen in der österreichischen Regierung!

Du findest Lesen auf dem Handy oder PC doof? Kein Problem, melde dich einfach bei der SDAJ-Gruppe vor Ort und ihr werdet schon einen Weg finden, um das Heft als gedruckte Variante zu bekommen!

Also los jetzt!

Gruppenkarte

finde die SDAJ Gruppe in deiner Nähe!

mehr zum Thema

Das, was man bei uns so Freiheit nennt

Das, was man bei uns so Freiheit nennt

Freie Zeit, Freizeit & das JZ „Es versteht sich von selbst, daß die time of labour selbst, dadurch, daß sie auf normales Maß beschränkt, ferner nicht mehr für einen anderen, sondern für mich selbst geschieht, zusammen mit der Aufhebung der sozialen Gegensätze...

mehr lesen
Arbeitszeitverkürzung und die Realität

Arbeitszeitverkürzung und die Realität

Gewerkschaften und die Verkürzung der Arbeitszeit heute Historisch ist das Thema Arbeitszeitverkürzung sehr präsent in den Gewerkschaften. Sei es der Kampf um den 8 Stunden Tag, die 35 Stunden Woche der westdeutschen Metall- und Elektroindustrie oder der arbeitsfreie...

mehr lesen