Ostermarsch-Livestream

veröffentlicht am: 8 Apr, 2020
Zur Zeit beherrscht das neuartige Corona-Virus die Nachrichten. Da fällt die knappe Berichterstattung über das geplante NATO Manöver Defender Europe 2020 fast komplett hinten runter, nicht zuletzt weil aufgrund der Ausbreitung des Virus auch noch die Ostermärsche der Friedensbewegung abgesagt werden mussten. Das Militärmanöver, das vor der russischen Grenze zu einem Zeitpunkt stattfinden sollte, an dem in Russland das Ende des zweiten Weltkrieges gefeiert wird, ist zwar offiziell abgesagt, aber Grund zum Aufatmen gibt es leider nicht. Die Provokationen gegen Russland und China seitens der NATO werden nicht enden. Das beweisen auch schon weitere geplante Manöver in Europa und im Pazifikraum.

Am Ostersonntag (12.04. um 19 Uhr auf dem YouTube Kanal sdajTV) wollen wir zusammen mit Jörg Kronauer (Publizist und Experte für Außenpolitik) in einem Livestream die aktuelle Situation rund um die NATO-Osterweiterung, Defender 2020 – wie geht es damit eigentlich weiter – und etwas zu den aktuellen imperialistischen Aggressionen gegenüber China diskutieren.Ihr habt natürlich anschließend selbst die Möglichkeit per Chat Fragen an Jörg Kronauer zu stellen

SDAJ Aachen
SDAJ Augsburg
SDAJ Bamberg
SDAJ Barsbüttel
SDAJ Berlin
SDAJ Blankenfelde-Mahlow
SDAJ Bochum
SDAJ Bonn
SDAJ Bremen-Oldenburg
SDAJ Cottbus
SDAJ Dresden
SDAJ Düsseldorf
SDAJ Essen
SDAJ Frankenberg
SDAJ Frankfurt
SDAJ Freiburg
SDAJ Gießen
SDAJ Göttingen
SDAJ Hamburg
SDAJ Hannover
SDAJ Karlsruhe
SDAJ Kassel
SDAJ Kiel
SDAJ Köln
SDAJ Landau
SDAJ Leipzig
SDAJ Limburg-Weilburg
SDAJ Lübeck Süd/Ost-Holstein
SDAJ Mainz
SDAJ Mannheim
SDAJ Marburg
SDAJ Mu?nster
SDAJ München
SDAJ Neumarkt
SDAJ Neuss
SDAJ Nürnberg
SDAJ Osnabrück
SDAJ Ostwestfalen-Lippe
SDAJ Rostock
SDAJ Schwerin
SDAJ Siegen
SDAJ Solingen
SDAJ Stralsund
SDAJ Stuttgart
SDAJ Trier
SDAJ Tübingen
SDAJ Ulm
SDAJ Witten
SDAJ Würzburg

POSITION #5/2019

mehr zum Thema

Luxemburg-Liebknecht Gedenken

Luxemburg-Liebknecht Gedenken

Rosa Luxemburg & Karl Liebknecht waren stets an der Seite der arbeitenden Bevölkerung und haben ihre Rechte mit Ihrem Leben verteidigt. Daher Gedenken wir traditionell jedes Jahr in Berlin am Todestag derbeiden. Ausfallen muss die jährliche...

mehr lesen
× Schreib uns!