Wohin mit den ganzen Schülern?…

Wohin mit den ganzen Schülern?

Die Kultusministerkonferenz (KMK) hat gerechnet. Sie schätzt, dass bis 2030 die Zahl der Schüler um 2,5% auf 11,2 Millionen Schüler ansteigt. 2,5% klingt ja erstmal nicht viel. Aber sitzen nicht die meisten von uns jetzt schon in zu vollen Klassen? Fällt bei uns nicht jetzt schon ständig Unterricht aus,weil es zu wenig Lehrer gibt? Um das zu finanzieren,müsste die Bundesregierung und die Länder ein bisschen Geld in die Hand nehmen. Von den Kosten eines Militärflugzeuges könnte man 1 Jahr lang das Gehalt von 2500 Lehrkräften bezahlen. Das wäre doch mal ein Anfang

Source