SDAJ solidarisiert sich mit den Kämpfen der lernenden Jugend Östereichs

veröffentlicht am: 28 Okt, 2009

Bildungsstreik in WienLiebe Freundinnen und Freunde,
liebe Genossinnen und Genossen,

die Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend begrüßt den Ausbruch des Protestes an den
österreichischen Hochschulen und wünscht den Studierenden viel Kraft und
Durchhaltevermögen für eure Kämpfe.

Auch wenn es natürlich Unterschiede in der Situation vor Ort gibt, ist unser Bildungssystem
den gleichen Tendenzen des Bolognaprozesses unterworfen. Die europäischen Imperialisten
fordern einen europäischen Arbeitsmarkt und diesen Forderungen soll sich die lernende und
arbeitende Jugend in Europa unterwerfen.

Die Vereinheitlichung der Universitäten und ihre Unterordnung unter wirtschaftliche
Interessen dienen der schnelleren und besseren Verwertung der Studierenden als Arbeitskräfte
und dem Vorantreiben der Wissenschaften allein im Interesse der Profitlogik der
Großkonzerne.

Die Studierenden wollen aber selber entscheiden was und wie sie lernen. Dieses Recht, das
Recht die Welt zu erkennen, wollen sie sich nicht streitig machen lassen und dafür haben sie
unsere volle Solidarität.

Auch in Deutschland haben Bildungsproteste an Relevanz zugenommen, und die Themen
sind ganz ähnlich. Am 17. November geht der bundesweite Bildungsstreik in die dritte Runde
und wir werden den SchülerInnen, Studierenden und Auszubildenden von den Kämpfen in
Österreich erzählen und es wird zur Motivation und Festigung der noch frischen Bewegung
beitragen. Dafür ein Danke.

Wir wünschen euch viel Erfolg für den Kampf und freuen uns darauf, zu hören, dass den
österreichischen Studierenden das gelungen ist, was den deutschen nicht gelang; nämlich die
Studiengebühren zu verhindern.

Für das Recht auf freie Bildung!
Weg mit dem Bachelor-Master-System!
Studiengebühren verbieten!
Hoch die internationale Solidarität!

Merken

[isc_list]

Gruppenkarte

finde die SDAJ Gruppe in deiner Nähe!

mehr zum Thema

Freiheit für die Brüder Konovich!

Freiheit für die Brüder Konovich!

Die beiden Genossen unserer ukrainischen Schwesterorganisation – der mittlerweile verbotenen Leninistischen Jugendunion der Ukraine - Michail Kononovich sowie Aleksander Kononovich befinden sich noch immer in politischer Beugehaft. Es wurde mehr als sichtbar, welcher...

mehr lesen
Solidarität mit der SKOJ und der NKPJ!

Solidarität mit der SKOJ und der NKPJ!

Im Oktober haben serbische faschistische und reaktionäre Kräfte zum insgesamt fünften Mal in diesem Jahr das Hauptquartier und die Parteiräumlichkeiten unserer jugoslawischen Schwesterorganisation – SKOJ (Liga der jungen Kommunisten von Jugoslawien) und deren...

mehr lesen
× Schreib uns!