Rocket Beans (POSITION #03/18)

veröffentlicht am: 5 Aug, 2018

Likes & Dislikes

Die Suche nach Fernsehsendungen, die unterhaltend sind, weder ständig von Werbung unterbrochen werden, noch den Beigeschmack von bewusster Verdummung haben, ist lästig und schwer. Vieles auf Netflix hat keine Langzeitmotivation und sind wir mal ehrlich: Wer schaut denn noch normal Fern? Aber für diejenigen unter Euch, die Bock auf was Längerfristiges haben könnte Rocket Beans TV etwas sein. Zumindest dann, wenn man ein Interesse an Nerd-Kram und Videospielen hat. Denn RBTV ist ein 24/7 Web-Sender, der sich selbst als unabhängig bezeichnet und communitygesteuert ist. Du kannst also mitbestimmen, wie gewisse Formate aussehen und deinen Teil dazu beitragen. Und dabei ist für jeden eigentlich was dabei. Von Gaming-Kultur, über Live-Pen&Paper-Abenteuer bis hin zu allgemeinen Community-Projekten. Momentan lässt der Sender beispielsweise zusammen mit seinen ZuschauerInnen ein eigenes Bier brauen, das an mehreren Stellen in Deutschland verkostet werden kann. Über die einzelnen Zutaten wird dann via Social Media abgestimmt. Dabei ist es dem großen Team, das aus weit mehr als hundert Personen besteht, sehr wichtig, transparent mit Firmeninterna umzugehen. Seinen Ursprung hat er in der MTV-Sendung „Game One“, die später auch als „Giga“ weiterarbeitete. Finanziert wird die Plattform ebenfalls durch große Teile der Community über ein Crowdfunding-Prinzip und durch kleinere Werbeeinnahmen über Youtube. Mit Politik hat Rocket Beans TV zwar weniger zu tun, die Transparenz und Mitbestimmung finden wir trotzdem ziemlich cool. Deshalb gibt es ein Like für die Boys und Girls des Internet-Senders.

[Domi, Neumarkt]

Dieser Artikel erschien in
POSITION #3/2018
Im Archiv ansehen »

Gruppenkarte

finde die SDAJ Gruppe in deiner Nähe!

× Schreib uns!