Pfingstcamp NRW: „Strike Back! Wir kämpfen für unsere Rechte – Solidarität ist unsere Waffe!“

veröffentlicht am: 31 Mai, 2011

Hallo! Schon was vor an Pfingsten? Wie wär’s mit: Diskussionen, Workshops, Konzerten, Kultur und Sport?

Vom 10. bis 13. Juni beweist die SDAJ, dass sich Politik und Spaß in keinster Weise ausschließen. SDAJ Mitglieder, FreundInnen und SympatisantInnen diskutieren und feiern gemeinsam unter dem Motto: Strike Back! Wir kämpfen für unsere Rechte – Solidarität ist unsere Waffe!

Tagsüber werden Runden zu verschiedenen politischen Themen angeboten, am Abend gibt es Bier, Cocktails und Musik. Zwischendurch ein bisschen Bewegung beim Fußballturnier oder dem berühmt berüchtigten „Hamburger-Fünf-Kampf“ (Barrikaden -Schnellbau, Molli-Weitwurf etc.) oder einfach mit FreundInnen auf der Wiese sitzen, um sich zu unterhalten. Außerdem: „Wer wird Revolutionär?“, Doppelkopf, Twister und Lagerfeuer…. und ansonsten was ihr mitbringt!
Schlafplatz, politische Runden, Konzerte und Verpflegung – alles inklusive!

Zelt, Schlafsack und Isomatte packen und los gehts!

Diskussionsrunden, Workshops und Vorträge

  • Schluss mit dem Krieg – her mit dem Frieden!
  • Strike Back: Leiharbeit abschaffen!
  • Her mit unseren Rechten: wie weiter nach dem Bildungsstreik?
  • Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen: konkrete Antifa-Arbeit
  • Strike Back: Städte in Not?! Was tun gegen die Abwälzung der Krisenlasten auf unsere Kosten?
  • 100 Jahre Frauentag und warum die Frauenfrage auch eine Männerfrage ist
  • Für eine Umwelt nach unseren Interessen

Musik mit:

Hartmut (Punk), Derbst One (Rap), The Malfunction (Grunge), Die Albinos (Rock), Plush Fish (Ska aus Russland), form/prim (Rap), The Coconut Butts (Ska), Achim Bigus (Arbeiterlieder) + Disco bis tief in die Nacht

Organisatorisches

Unsere Camps sind selbstorganisiert. Im Preis enthalten ist ein Platz für euer Zelt, Frühstück und Mittagessen (vegan). Abends könnt ihr am Grill oder an der Gemüsepfanne noch mal etwas zu essen kaufen – und zwar günstigst.
Karte für 25 Euro, Solipreis 30 Euro
Wir bitten darum, keinen Fremdalkohol mit zu bringen, da wir das Camp ja auch durch den Verkauf finanzieren – und keine Angst, es wird genügend da sein!

Anfahrt

Dieses Jahr veranstalten die SDAJ Landesverbände Ruhr und Rheinland, sowie die Gruppe Trier, ein NRW-weites Camp in Ahaus. Den Platz mussten wir spontan ändern, also lasst euch nicht durch Falschinfos irritieren. So können wir unser Camp ganz ins Zeichen des Widerstandes gegen die Atompolitik stellen: Wir campen auf der Wiese gegenüber dem Zwischenlager Ahaus. Die Adresse gebt ihr am besten in euer Navi oder bei Google Maps/Bahn.de ein. Ihr werdet schneller am Ziel sein, als gedacht!

Ammeln 59 
48683 Ahaus

Versucht, Fahrgemeinschaften zu bilden oder nehmt den Bus 774 (ab Ahaus Hbf bis Jägerhaus). Ansonsten holen wir euch nach Absprache auch am Bahnhof Ahaus ab. Kontaktiert hierfür den/die SDAJlerIn eures Vertrauens. 

Also – wir sehen uns an Pfingsten!

Kontakt

www.sdaj-rheinland.de, ruhr.sdaj.org

Gruppenkarte

finde die SDAJ Gruppe in deiner Nähe!

mehr zum Thema

LLL Wochenende 2022 – Rosa Luxemburg Konferenz

LLL Wochenende 2022 – Rosa Luxemburg Konferenz

Die Rosa Luxemburg Konferenz findet dieses Jahr als Livestream-Veranstaltung am 08.01. auf jungewelt.de/rlk statt. Euch erwarten neben dem Jugendpodium der SDAJ zur Ampel-Koalition und dem Abschlusspodium zum Thema Abrüstung auch viele spannende Vorträge von...

mehr lesen
× Schreib uns!