IDAHOT 2016 Trier

Gepostet am 16. Mai 2016 Allgemein


Der zentrale Veranstaltungsort des diesjährigen „Internationalen Tag gegen Homphobie und Transphobie“ in Rheinland-Pfalz findet morgen in Trier statt. IDAHOT – Internationaler Tag gegen Homophobie und Transphobie 2016
Solidarität ist grenzenlos!
Am 17. Mai 1990 strich die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Homosexualität von ihrer Liste der psychischen Krankheiten. An diesem Datum findet seit 2005 jährlich der Internationale Tag gegen Homophobie und Transphobie (IDAHOT) statt.

Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans* und Intersexuelle setzen am 17. Mai auf der ganzen Welt Zeichen gegen Homophobie und Transphobie. Zusammen mit allen Menschen, die mit uns solidarisch sind, zeigen wir: Rechte für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans* und Intersexuelle sind Menschenrechte und diese gelten international!

In vielen Ländern der Welt werden Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans* und Intersexuelle immer noch strafrechtlich verfolgt. Ihnen drohen Gefängnisstrafen oder sogar die Todesstrafe. Auch in unserem Alltag sind diese Menschen häufig Diskriminierungen ausgesetzt. Derzeit fliehen viele Menschen aus ihren Herkunftsländern, da diese aufgrund ihrer Homosexualität oder Transidentität strafrechtlich verfolgt werden.
Zeige Gesicht gegen dieses unmenschliche Verhalten, heißt jene Menschen in unserer bunten Gesellschaft willkommen und setzt euch für die Rechte ALLER Schwulen, Lesben, Bisexuellen, Transgender* und Intersexuellen auf dem Erdball ein.
Sei am 17.5. in Trier aktiv und beteilige dich an den Aktionen in den Städten.
Weitere Informationen unter http://www.queernet-rlp.de/allgemein/idahot-2016

Aktionen in Trier:

17.05:
18.00 Uhr: Beginn Rainbow Walk zum Kornmakrt
ab 19:00 Uhr: Kundgebung und Rainbow Flash auf dem Kornmarkt
19.45 Uhr: Broadway Kino Trier „Heute gehe ich allein nach Hause“

21.05:
22.00 Uhr: IDAHOT Party im SCHMIT-Z, Mustorstraße 4, 54290 Trier

238 people interested


Source


Die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft GEW Rheinland-Pfalz hat den mittlerweile von allen drei Parteien abgesegneten Koalitionsvertrag für RLP kritisiert: “ […] Es zeigt sich erneut, dass es ein Fehler war, die Schuldenbremse in der Verfassung zu verankern. Sie erweist sich nun als Bremse, die dringend notwendige Verbesserungen und Reformen verhindert. […]“

https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/koalitionsvertrag-gew-fordert-mehr-finanzielle-mittel-fuer-kitas/

Koalitionsvertrag: GEW fordert mehr finanzielle Mittel für Kitas

Die GEW begrüßt in einer Pressemitteilung, dass im Koalitionsvertrag der hohe Wert der frühkindlichen Bildung deutlich gemacht wird. Dazu gehören positiv die Beibehaltung der Beitragsfreiheit sowie die Überführung der frühkindli­chen Bildung in das Bildungsministerium. Allerdings kritisiert die GEW…


Source


Ihr wollt uns mit ein paar Klicks unterstützen? Dann fühlt euch dazu motiviert unsere Beiträge zu teilen und empfehlt unsere Seite an eure Freunde, Bekannte, ArbeitskollegInnen und Verwandte weiter! 🙂 SDAJ Rheinland-Pfalz


Source

Pfingstcamp der SDAJ / Westcamp

Gepostet am 11. Mai 2016 Allgemein


https://www.facebook.com/pfingstcampsdajwest/?fref=ts Hier nochmal ein kleiner Reminder 😉 In 2 Tagen geht es los! Heraus zum Pfingstcamp der SDAJ!

Pfingstcamp der SDAJ / Westcamp

Pfingstcamp der SDAJ in NRW und Umland


Source


https://www.jungewelt.de/2016/05-11/003.php „Am deutschen Wesen soll die Welt genesen“ – Schreibt die Junge Welt heute in einem Onlineartikel. Bei der Bundeswehr ist es scheinbar einfach Personal aufzustocken, während für Krankenhäuser, Schulen und Universitäten nur Reste übrig sind. Nicht in unserem Namen! #StopWars #SDAJ

Deutschland rüstet auf – junge Welt –

Russen abschrecken statt Krankenhauspersonal aufstocken: Truppenstärke der Bundeswehr wird erstmals seit 1990 um Tausende Soldaten erhöht


Source


Hey Leute, es ist in Kürze soweit! Das Pfingstcamp im schönen Münster steht vor der Tür! Politisches Programm kombiniert mit Feierei, Camping, guter Musik und einer gemütlichen Atmosphäre sind doch ein gutes Argument, oder?! 😉


Die Politik und die Medien führen rassistische Debatten zur
Flüchtlingskrise, die Bundeswehr ist im In- und Ausland auf dem
Vormarsch, die Schulen verrotten und Ausbildungsplätze werden
gestrichen. Das ist die kapitalistische Realität in der wir leben.
Doch lass uns dagegen Camp(f)en! Pfingsten campen in Münster, und
diskutieren wie wir effektiv gegen die Bundeswehr, die rassistische
Hetze und für unsere Rechte in Schule und Betrieb kämpfen können.
Abgerundet wird das politische Programm mit einem Fußballturnier und
Hamburger Fünfkampf. An den Abenden gibt es Party oder Konzert mit
günstigen Cocktails, Bier und Lagerfeuer. Karten gibts ab 15€ bei euren
SDAJ Gruppen in NRW und Rheinland-Pfalz. Nähere Infos folgen unter:
https://www.facebook.com/events/951094084997451/


Source


Alles Gute dem Rheinland-Pfälzer Karl Marx und auch alles Gute der SDAJ!


„Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert; es kommt aber darauf an, sie zu verändern.“

Heute vor 48 Jahren wurden wir gegründet. 48 Jahre SDAJ heißt 48 Jahre Kampf für eine bessere und gerechtere Welt!
Mit uns hat heute auch Karl Marx Geburtstag – ein revolutionärer Denker und Philosoph, von dem wir auch heute noch so viel lernen können!


Source


Ein erschreckendes Wahlergebnis in Österreich – werdet aktiv gegen rechte Organisationen! Ob in Österreich, der BRD oder sonstwo!


Über das Wahlergebnis nur zu jammern, wird nichts besser machen. Es ist Zeit, aktiv zu werden!

Wenn du Interesse hast, bei uns mitzumachen, kontaktier uns einfach hier über Facebook oder www.kjoe.at/kontakt


Source


Alles Gute zum 130. Geburtstag, Teddy!


Happy 130igsten, Teddy!

Ernst Thälmann (16.04.1886 – 18.08.1944) war von 1924 bis zu seiner Ermordung im KZ Buchenwald Vorsitzender der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD) und wurde nach seiner Verhaftung 1933 weltweit zu einem Symbol des antifaschistischen Widerstandes.


Source