Dang, da haben wir doch tatsächlich den Geburtstag vergessen:

Der „Arbeiterkaiser“ August Bebel wäre gestern 178 Jahre alt geworden. Bebel war einer der Begründer der deutschen Arbeiterbewegung und von 1892 bis zu seinem Tod 1913 einer der Vorsitzenden der SPD. Für Bebel war klar, dass der Kampf um die Gleichstellung der Geschlechter und der Kampf um die Überwindung des Kapitalismus untrennbar zusammengehören. Auch heute gilt: Im Kapitalismus ist Gleichstellung nicht machbar, aber der Kampf um Gleichstellung ist ein Teil des Kampfes um die Befreiung aller Menschen!

Lektüreempfehlung:
„Die Frau und der Sozialismus“ (http://www.mlwerke.de/beb/beaa/beaa_000.htm)




Source