Wer AfD wählt, wählt übrigens neben Rassismus unter anderem auch verschärfte Selektion in der Bildung. Das Wahlprogramm der AfD Rheinland-Pfalz fordert den Erhalt des gegliederten Schulsystems, die Wiedereinführung der verbindlichen Schulempfehlung nach Klasse 4 und die Einführung eines Zulassungstests für die gymnasiale Oberstufe. So will diese Partei des „kleinen Mannes“ dafür sorgen, dass der „kleine Mann“ auch klein bleibt. Was sagt die LandesschülerInnenvertretung Rheinland-Pfalz dazu?


Etliche nervtötende Diskussionen mit AfD-Anhänger*innen auf den Punkt gebracht.

Am 11.2. dafür dann mal eher demonstrieren:
www.facebook.com/events/555197937981976


Source