Erklärung der Internat-AG der Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend (SDAJ) zu #…

Erklärung der Internat-AG der Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend (SDAJ) zu #BlackLivesMatter:

"Der Mord an George Floyd wirft ein Schlaglicht auf rassistische Polizeigewalt. In den USA sterben jedes Jahr hunderte Menschen durch die Polizei, überproportional häufig sind es Schwarze (fatalencounters.org). Der Rassismus und die die staatlichen Strukturen, die ihn fördern und decken haben Proteste von breiten Teilen der Bevölkerung ausgelöst. Zu den Hintergründen der Proteste gehören die sozialen Verwerfungen der kapitalistischen „Fäulnis“ (Lenin) des Imperium: ein rasanter Anstieg der Arbeitslosigkeit auf aktuell ca. 42 Millionen Menschen (t-online.de 04.06.2020) sowie ein immenses Versagen der staatlichen Gesundheitsversorgung im Zuge der Covid-19 Pandemie (mit aktuell ca. 2 Mio. Fällen und ca. 110.000 Toten) bei mangelnder staatlicher Unterstützung zeigen dies deutlich. Arbeitslosigkeit, Obdachlosigkeit und Hunger drohen – die Verlierer der Krise sind jung und überproportional oft schwarz. Die Arbeitslosenrate unter der afroamerikanischen Bevölkerung verdoppelte sich auf ca. 17 Prozent, ca. 70 Prozent der Corona Toten waren afroamerikanische Bürger, nur 23 Prozent verfügen über einen Hochschulabschluss, nur 40 Prozent wohnen im Eigenheim, rund 1,5 Prozent der schwarzen Bevölkerung sitzen im Gefängnis und „schwarze“ Haushalt besitzen im Schnitt nur rund 10 Prozent des Vermögen von „weißen“ Haushalten (Tagesspiegel 02.06.2020). Demgegenüber stehen die „Gewinner“ des neoliberal-verfassten Kapitalismus in den USA – alleine in der Covid-19 Pandemie konnten die US-Milliardäre einen Zugewinn an 485 Milliarden Dollar verbuchen (ILO-Bericht). In der Krise wird offenbar, was Lenin diagnostizierte, die zum Himmel schreiende Ungleichheit zwischen Habenichtsen und Yachtbesitzern steigert sich ins Obszöne, ein Ende ist nicht in Sicht – der Protest der Menschen, insbesondere der schwarzen Individuen, ein Kampf für Frieden, Fortschritt und das Leben in einer humaneren Gesellschaft, ist absolut gerechtfertigt. […]"
👇👇👇
https://www.sdaj.org/…/capitalism-means-i-cant-breathe-zu-…/