Viel zu wenig, viel zu spät…

Gesundheitsminister Spahn nennt sie das „Herzstück der Pandemiebekämpfung“: die deutschen Gesundheitsämter. Doch dieses Herz ist unterversorgt und wird zugleich zugestopft. Vielerorts kommen die Ämter nicht hinterher, rechtzeitig die Kontakte von corona-positiven Personen zu ermitteln. Da hilft auch nicht die Bundeswehrsoldatin, die neuerdings zur neuen „Corona-Heldin“ stilisiert wird, wenn sie in Uniform des Heeres im Behördenbüro sitzt und den Telefondienst übernimmt.… Read more →

Stellungsnahme: Schulöffnungen trotz mangelnder Hygienemaßnahmen:…

Mit dem Beginn des neuen Schuljahres sind auch alle Schüler und Schülerinnen in Deutschland aus dem Homeschooling zurück in die Kassenzimmer gekehrt. Doch unter welchen Bedingungen ? Hygieneregeln an Schulen werden extrem nachlässig behandelt und sind mehr indiviudelle Entscheidungen der Leherenden und Schüler und Schülerinnen. Die maroden und zum Teil viel zu kleinen Schulgebäude lassen oft keine sinnvollen Schutzmaßnahmen zu.… Read more →

Geschichte machen statt ins „Schicksal“ ergeben!…

„Schicksalstag der Deutschen“ – diesen seltsamen Titel trägt der 9. November, resultierend aus zahlreichen Ereignissen, die an diesem Datum im vergangenen Jahrhundert passiert sind. Viele davon sind keine Ereignisse des Fortschritts, aber keiner davon ist schicksalhaft. Da wäre der 9. November 1923, als deutsche Faschisten und Militaristen den Hitler-Ludendorff-Putsch begannen und (ihrem italienischen Vorbild nach) einen „Marsch auf Berlin“ begannen.… Read more →