Erschienen am:
Thema: Der Zukunft zugewandt – 70 Jahre DDR

Artikel aus dieser Ausgabe:

Krisenzeiten in Israel und Palästina

Krisenzeiten in Israel und Palästina

Wahlen, Corona und Besatzung Am 20. April einigten sich der bisherige israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und Oppositionsführer Benny Gantz letztendlich darauf eine gemeinsame Einheitsregierung zu bilden. Dem vorausgegangen war über ein Jahr politisches Chaos im Land mit drei Wahlgängen, ohne das ein politisches Bündnis in der Lage gewesen wäre,...

mehr lesen
#Coronoliday? Nix da!

#Coronoliday? Nix da!

Gute Lernbedingungen-Eine Frage des Geldbeutels Nur weil SchülerInnen aufgrund der Corona-Pandemie nicht physisch in der Schule anwesend sein konnten, hieß das noch lange nicht, dass sie Ferien hatten – im Gegenteil, die Osterferien schienen in einigen Städten aufgrund von Corona sogar eher auszufallen. LehrerInnen gaben trotz Unterrichtsausfall und Ferien Aufgaben...

mehr lesen
75 Jahre Befreiung vom Hitlerfaschismus

75 Jahre Befreiung vom Hitlerfaschismus

Wie die Herrschenden die Geschichte umdeuten und warum wir heute noch kämpfen müssen Am 08. Mai 2020 jährt sich zum 75. Mal der Tag der bedingungslosen Kapitulation des Deutschen Reiches und damit der endgültigen Niederlage des deutschen Faschismus im 2. Weltkrieg. Lange vertraten die Herrschenden in der BRD die Position, die Kapitulation der Wehrmacht sei keine...

mehr lesen
Pandemie

Pandemie

Was ist das und wie werden wir sie wieder los? Seit mehreren Wochen wird unser Leben drastisch beeinflusst durch eine Pandemie des neuartigen Virus SARS-CoV-2. Doch was ist eigentlich eine Pandemie? Eine Pandemie bezeichnet das stark gehäufte, zeitlich begrenzte und örtlich unbegrenzte Auftreten einer Infektionskrankheit. Aktuell haben sich weltweit 2.881.546...

mehr lesen
Die Schikanen im Schulsystem bleiben

Die Schikanen im Schulsystem bleiben

Nicht wenige SchülerInnen haben die Schulschließungen als „Corona-Ferien“ abgefeiert und sich auf fünf Wochen nix tun eingestellt. Ganz schnell mussten wir aber merken, dass dem nicht so ist und dass „Homeschooling“ auch bedeutet, höheren Leistungsdruck und mehr Angst um den Abschluss und die Zukunft zu haben. Als es dann wieder hieß, dass die Schulen geöffnet...

mehr lesen
„Über den Kapitalismus hinaus…“

„Über den Kapitalismus hinaus…“

Wir haben die Guillermo Úcar von der Kommunistischen Jugend Spaniens(UCJE) über das dortige Gesundheitswesen und die politische Situation interviewt Position: Aufgrund der Situation von Covid-19 haben wir den Eindruck, dass das kapitalistische Gesundheitssystem in Spanien (und fast überall auf der Welt) die Sicherheit der Menschen nicht gewährleisten konnte, die...

mehr lesen

Wer macht die Revolution?

Lenins Eintreten gegen Opportunismus und Abenteuerertum und für die Einheit der Arbeiterklasse Keine vier Jahre nach der erfolgreichen großen sozialistischen Oktoberrevolution in Russland toben die Klassenkämpfe in der neuen russischen Sowjetrepublik und weltweit ausgelassen. Während sich ArbeiterInnen in immer mehr Ländern ihre Rechte erkämpfen, stabilisiert sich...

mehr lesen
Der marxistische Spickzettel

Der marxistische Spickzettel

Goethes „Faust“- mehr als nur konservative Bildungsikone Das in über 35 Jahren Arbeit entstandene Drama „Faust I“ handelt vom Gelehrten Heinrich Faust, der, verzweifelt über die ausbleibende Befriedigung seines Verlangens zu erkennen „was die Welt/ Im Innersten zusammenhält“ einen Pakt mit einem Teufel schließt. In der Folge der Ereignisse verliebt Faust sich in die...

mehr lesen
Schönes, neues Privatgeld

Schönes, neues Privatgeld

Herrn Zuckerberg mangelt es nicht an Selbstvertrauen. Nachdem er das größte Informationsnetz („Facebook“ genannt) in die Welt gesetzt hat, aus den daraus fließenden Werbeerlösen sensationell hohe Gewinne abgegriffen und sich selbst zu einem der reichsten Männer der Welt gemacht hat, will er nun auch Notenbanker werden. Im Juni kündigte er eine eigene Währung an,...

mehr lesen
Die ganze Welt ist mein Dorf

Die ganze Welt ist mein Dorf

Reisebericht: Anträge, Polizeieskorten, Schnaps und antiimperialistischer Befreiungskampf Das Lächeln beginnt bereits bei der Ankunft: Zwei Genossen von EDON, der zypriotischen WBDJ-Mitgliedsorganisation und Gastgeberin der WBDJ-Generalversammlung, begrüßen uns damit am Flughafen, und von diesem Zeitpunkt an ist es allgegenwärtig, das Lächeln, die Freundlichkeit,...

mehr lesen
Dating im Kapitalismus – Ein Kommentar zu Dating-Monopolen

Dating im Kapitalismus – Ein Kommentar zu Dating-Monopolen

Dating-Apps wie Tinder, Grindr und OkCupid haben seit Jahren massiven Auftrieb. Ob man sie benutzt oder nicht, wir alle kennen sie. Ein guter Grund mal zu schauen, warum wir diese kostenlosen Apps zur Verfügung gestellt bekommen. Auch für Internetunternehmen gilt meistens, was wir in allen großen Industrien beobachten können: Die „freie Konkurrenz“ wurde immer mehr...

mehr lesen
Macht und Freiheit im Internet

Macht und Freiheit im Internet

- Im Gespräch mit dem Internet-Experten Timo Daum -   POSITION: Kann von einer neu gewonnenen Freiheit im Internet gesprochen werden und wenn ja, welchen Preis zahlen wir dafür? Timo: Das Internet ist eine bahnbrechende Technologie, die heute nicht mehr wegzudenken ist. Es ist ein wichtiger Teil im Leben des modernen Menschen und in seiner Bedeutung...

mehr lesen
Unblock Cuba! Wirtschaftskrieg beenden!

Unblock Cuba! Wirtschaftskrieg beenden!

Die Welt verurteilt die US-Blockade gegen Kuba Bereits zum 28. Mal haben die Vereinten Nationen am Donnerstag, den 7. November, die Handels-, Wirtschafts- und Finanzblockade der USA gegen Kuba verurteilt. Von den 193 Mitgliedsstaaten der UN schlossen sich 187 der Resolution zur Verurteilung des US-Embargos an. Wie bei den Abstimmungen der vergangenen Jahre stimmten...

mehr lesen
Auf dem Weg zum „digitalen Klassenzimmer“?

Auf dem Weg zum „digitalen Klassenzimmer“?

Wie sich die Herrschenden die Digitalisierung der Schulen vorstellen Der Ruf nach mehr Digitalisierung im Unterricht zieht sich durch die bürgerliche Öffentlichkeit. Die FDP erklärte sie sogar zu einem ihrer Kernthemen und auch die weiteren großen Parteien reden viel und phrasenhaft über die „Digitalisierung der Klassenzimmer“. Nur leider ist es mit diesem Thema...

mehr lesen
Kein Netz im Entwicklungsland Deutschland – es führt kein Weg an der Telekom vorbei

Kein Netz im Entwicklungsland Deutschland – es führt kein Weg an der Telekom vorbei

Ein Leben ohne Internet wäre heute nicht mehr vorstellbar, wenn man bedenkt, welche Rolle es in unserem Alltag spielt. Es nimmt Einfluss auf unsere Freizeitgestaltung, ist wichtiger Bestandteil in Schule, Uni und Betrieb und selbst beim Behördengang wären wir ohne den Anschluss an das World Wide Web aufgeschmissen. Dabei wird die Monopolstellung von Konzernen...

mehr lesen
Gesundheit im Kapitalismus

Gesundheit im Kapitalismus

Der Mensch im Fokus?     Hintergrund: Kapitalismus macht krank und verdient daran Geld Gesundheit und Kapitalismus, das scheint erst einmal kein Widerspruch zu sein. Schließlich hat sich erst mit der Herausbildung kapitalistischer Nationen eine flächendeckende medizinische Versorgung entwickelt. In der Tat gibt es einen Zusammenhang von kapitalistischer...

mehr lesen
„Es muss gehandelt, nicht verhandelt werden!“- Hintergründe zum Kapp-Putsch 1920

„Es muss gehandelt, nicht verhandelt werden!“- Hintergründe zum Kapp-Putsch 1920

13. März 1920. Die Marinebrigade Ehrhardt zieht mit Hakenkreuzen am Helm und unter Schwarz-Weiß-Roten Fahnen in Berlin ein. Der “republikanische” General Hans von Seeckt weigert sich, die Reichswehr gegen die Putschisten einzusetzen. Die Regierung Bauer, unter ihnen die Sozialdemokraten Ebert und Scheidemann, fliehen nach Stuttgart. In Berlin werden Mitglieder der...

mehr lesen
testausgabe

Thema: Europa – Frieden und Wohlstand für alle?

Im Mai dieses Jahres dürfen wir endlich wieder ein neues EU Parlament wählen. Angeblich ist die EU jetzt der einzige Schutz gegen den neu aufkeimenden Rechtspopulismus, zumindest wenn man der bürgerlichen Presse glaubt. Wo genau da der Unterschied liegt, zwischen dem Europa-Nationalismus und dem traditionellen Nationalismus kann aber niemand so genau erklären. Die...

mehr lesen
testausgabe

Demokratie?

Dieses Mal beschäftigten wir uns mit dem Thema Demokratie. Gemeinhin fällt es gerade den großen Medien immer sehr leicht, Demokratien von Diktaturen zu unterscheiden. Gewaltenteilung, Mehrparteiensysteme und Pressefreiheit erscheinen als Garanten für eine Gesellschaft, in der niemand unterdrückt wird. Aber ganz so einfach ist es nicht, denn ein Staat ist immer ein...

mehr lesen
Cum Ex ist ein bisschen wie Pfandbons drucken, ohne Flaschen abzugeben,

Cum Ex ist ein bisschen wie Pfandbons drucken, ohne Flaschen abzugeben,

Wir haben Fabio De Masi, finanzpolitischer Sprecher und Leiter des Arbeitskreises Wirtschaft und Finanzen der Fraktion Die Linke im Bundestag zu Cum Ex interviewt. Position: Was ist Cum Ex eigentlich? Fabio: Cum Ex ist ein bisschen wie Pfandbons drucken, ohne Flaschen abzugeben, um dann an der Supermarktkasse Pfand abzukassieren. Das Problem: die Supermarktkasse ist...

mehr lesen
Das Ass im Ärmel der Automobilindustrie (POSITION #05/19)

Das Ass im Ärmel der Automobilindustrie (POSITION #05/19)

Bis 2022 sollen eine Millionen Elektroautos auf deutschen Straßen unterwegs sein, so das erklärte Ziel der Bundesregierung und damit deren Lösung der Klimakrise. Auf dem ersten Blick scheint dieses Vorhaben ja auch nicht schlecht zu sein, immerhin sind E-Autos leise und stoßen kein Co2 aus. Doch bei genauer Betrachtung fällt auf: Dieser Plan hat ein Loch. Die...

mehr lesen
Wir streiken, wenn uns keine Beachtung geschenkt wird (POSITION #05/19)

Wir streiken, wenn uns keine Beachtung geschenkt wird (POSITION #05/19)

Widerstand gegen katastrophale Zustände an Augsburger Schule Die Fachoberschule in Augsburg ist einer der größten Schulen in ganz Schwaben. Das Gebäude betreten jeden Tag um die 2000 Menschen aller Altersstufen. Dennoch ist die Schule ziemlich schlecht aufgestellt. Der Bau ist katastrophal, es schimmelt an manchen Stellen, es tropft von der Decke, wenn es stark...

mehr lesen
Marxistischer Spickzettel (POSITION #05/19)

Marxistischer Spickzettel (POSITION #05/19)

Die sogenannte „Soziale Marktwirtschaft“ Ob im SoWi-, Wirtschafts-, oder Politikunterricht: Immer wieder läuft uns der Begriff der „Sozialen Marktwirtschaft“ über den Weg. Voller Begeisterung erzählen uns die Bücher in der Schule genau wiedie Wirtschaftsexperten im Fernsehen, dass Dank dieses Systems in Deutschland niemand hungern müsse. Als ideologischer Vater...

mehr lesen