POSITION #5/2018

Inhalt

Aktuell
4 » Der offene Brief
An Robert Habeck, Co-Vorsitzender der Grünen
5 » Zahl des Hefts
Über den Bundeshaushalt
6 » Wessen Welt
Kurzkommentare zum kapitalistischen Wahnsinn
8 » Working Wistleblower
Spaltung in der Kita und illegale Dienstanweisungen
9 » Streik im Sicherheitsgewerbe
Interview mit einer Jugendvertreterin
10 » Streik bei der Bahn
Über die aktuellen Streiks bei der Bahn
11 » Merkel bald weg?
Wie geht es weiter bei der CDU?
12 » Gegen die Regierung der Reichen
Klassenkampf statt Sozialpolitik
13 » Der rote Kanal
Über Jan Fleischhauer
14 » Alternative fürs Kapital
Über Alexander Gauland
15 » Hinter jedem Vermögen steht ein Verbrechen
Über Georg Schaeffler
16 » Cum-Ex
Hintergründe zum Cum-Ex-Skandal
17 » Diesel-Gate
Worum gehts beim Diesel-Skandal?
18 » SDAJ in Aktion
Aktionsberichte aus Ortsgruppen
Thema
20 » Energiewende
Über die Energiewende in Deutschland
22 » Klimawandel
Was ist Klimawandel?
24 » Konsumkritik
Eine Kritik der Kosumkritik
26 » Kampf gegen die Multis
Kampf von Mensch und Natur
29 » Der Kampf ums Wasser
Interview mit Anselm Schindler
Internationales
30 » Klimakonferenz
Konferenz in Belgien
31 » Frankreich
Über die Proteste der Gelbwesten
32 » Syrien
Reisebericht unseres Genossen in Syrien
34 » Operation Green Dessert
Interview mit einem dänischen Whistleblower
Culture Beat
36 » Arbeiterregierungen
Geschichte aus Thüringen
38 » Likes und Dislikes
Die langen großen Ferien
38 » Likes und Dislikes
Sprung in die Freiheit
38 » Likes und Dislikes
Marc-Uwe Klings Känguru Apokryphen
40 » Life Hacks
How to SMV
42 » Spickzettel
Über die Extremismustheorie

Thema: Kampf gegen Zerstörung unserer Umwelt

In diesem Thema geht es um Umweltpolitik. So wie es gerade aussieht ist der Kapitalismus dabei unseren Planeten unbewohnbar zu machen. Sei es durch den Klimawandel oder Ressourcenverschwendung. Von dieser Zerstörung profitieren einige wenige während dem Rest der Menschheit die Lebensgrundlage entzogen wird. Zwar gibt unsere Regierung vor dagegen etwas zu tun und mit dem Erstarken der Umweltpartei „die Grünen“ scheint ein wandel stattzufinden aber so einfach ist es leider nicht.

20>> Die Energiewende ist ein großer Schwindel
22>> Was genau ist denn dieser Klimawandel nun?
24>> Kritik der Konsumkritik
26>> Das Niger Delta wird von großen Ölfirmen zerstört
29>> Der Kampf ums Wasser wird für viele Menschen zur Überlebensfrage
30>> Interview über die Klimakonferenz

 

Die Reichen werden Reicher
Die Konzerne machen Gewinne wie nie und verpesten damit unser Klima. Mit Steuertricks haben unbekannte Aktionäre das Volk um Milliarden Euro geprellt. Die Automobilindustrie bescheißt die Menschen und es passiert nichts. (S. 5, 15, 16)

Propaganda der Bonzen
Das leben eines Hofberichterstatters der Bourgeoisie .Wie mit der Sozialpartnerschaft die Risse unserer Gesellschaft ideologisch gekittet werden. Ist Assad wirklich so Schlimm das islamische Fundis die bessere Alternative sind? (S. 12, 13, 27)

Wie die Armen kämpfen
Im Sicherheitsgewerbe wurde ein Tarifabschluss erzielt. In Berlin haben Schülerinnen und Schüler gegen die Privatisierung der Berliner Schulen gestreikt. 1923 bildeten SPD und KPD eine Arbeiterregierung um sich gegen das faschistische Bayern abzusichern. (S. 9, 10, 34)

 

Intro vom Zeitungskollektiv
Es ist wieder Weihnachten, die „besinnliche Zeit“ wird wie jedes Jahr ausgiebig zelebriert. Mit dem neuen Konsumfeiertag „Black Friday“ geht der Kampf um die besten Weihnachtsgeschenke los. In fast jeder Stadt stehen Weihnachtsmärkte auf denen man entweder völlig überteuerten Weihnachtsnippes kaufen kann oder völlig überteuertes Essen essen und dazu völlig überteuerten Glühwein trinken kann. Wer ein bisschen aufpasst wird vielleicht den einen oder anderen Obdachlosen beobachten können wie er von der Polizei oder dem Ordnungsamt vom Weihnachtszirkus vertrieben wird. Denn wer für Jesu Geburtstag Sachen kauft der muss vor dem Dreck und dem Elend unserer Gesellschaft geschützt werden. Bei Weihnachten geht es aber nicht nur um Konsum, nein es geht auch darum zu teilen und denen die nicht so viel Glück wie wir haben etwas abzugeben. Kirchengemeinden sammeln Geschenke für arme Kinderchen in der dritten Welt und in jeder Innenstadt versuchen uns bezahlte Promoter Geld für irgendein Charity Projekt aus der Tasche zu ziehen. Es mag dem ein oder anderen mit seinem Schlechten gewissen helfen Geld zu spenden aber ändern wird sich dadurch nichts. Dauerhaft können wir nur etwas verändern wenn wir gemeinsam aktiv werden für unsere Interessen und gegen die Bonzen. Denn diejenigen die die dritte Welt ausbeuten sind diejenigen die auch hier jeden Cent aus uns herauspressen um ihre Profite zu mehren und die letzten Reste demokratischer Mitbestimmung der Wettbewerbsfähigkeit des Standorts Deutschland opfern.

 

Die POSITION ist das bundesweite Magazin der SDAJ und liefert dir alle zwei Monate Analyse und Hintergründe mit Klassenstandpunkt. Du kannst das Magazin ab 10€ jährlich abonnieren und so alle zwei Monate POSITION beziehen. Schreib uns einfach eine E-Mail an position@sdaj-netz.de

« Zur Archivübersicht

INTERNATIONAL AREA