POSITION – Magazin der SDAJ

Be­zie­he PO­SI­TI­ON…

Die POSITION ist unser Magazin: Von Jugendlichen für Jugendliche. Unsere Mitglieder schreiben, gestalten, verkaufen dieses Magazin. Unser Ziel: Der Arbeiterjugend eine Stimme geben. Daher lassen wir Jugendliche aus unserem Umfeld zu Wort kommen, besprechen aktuelle Trends und die großen Schweinereien der Herrschenden.

Du kannst ein paar Artikel aus den aktuellen und vergangenen POSITIONen hier kostenlos lesen. In unserem Archiv kannst du die Ausgaben aus den letzten Jahren durchschauen – wenn du ältere Ausgaben bestellen möchtest, meld‘ dich einfach bei uns!

Wenn dir die Position gefällt, dann unterstütze uns doch mit einem Abo! Für nur 20 € pro Jahr landet die POSITION alle zwei Monate in deinem Briefkasten – gefüllt mit den neusten Nachrichten, Berichten aus aller Welt, Hintergrundartikeln, Filmrezensionen und vielem mehr.

Du willst ein Abo abschließen oder deine Adresse ändern? Klick hier

Und wenn dir etwas besonders gut oder schlecht gefällt, schreib‘ uns doch auch mal einen Leserbrief!

Die POSITION ist das Magazin der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend (SDAJ). Sie berichtet über die aktuelle Kriegspolitik der Bundesregierung und zeigt auf, welche Interessen hinter den Auslandseinsätzen der Bundeswehr stehen und wer davon profitiert. Sie deckt die Funktionen von Faschismus und Rassismus auf und be­rich­tet über die Kämp­fe der Ju­gend und der ar­bei­ten­den Be­völ­ke­rung für bessere Arbeits-, Ausbildungs- und Lebensbedingungen in Deutschland und weltweit – wir können diese Welt ver­än­dern, wenn wir uns ge­mein­sam weh­ren! Dabei ver­eint die POSITION den ta­ges­po­li­ti­schen und all­täg­li­chen Klas­sen­kampf mit der Per­spek­ti­ve der Über­win­dung des Ka­pi­ta­lis­mus durch die so­zia­lis­ti­sche Ge­sell­schaft, in der die ar­bei­ten­den Men­schen über den von ihnen ge­schaf­fe­nen Reich­tum ent­schei­den – und nicht die Ban­ken und Kon­zer­ne. Die PO­SI­TI­ON ver­sorgt Dich mit Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen, Ana­ly­sen und Ar­gu­men­ten, damit Du Dei­nen ei­ge­nen Stand­punkt ver­tre­ten kannst.

Heute vor 77 Jahren überfiel die Wehrmacht die Sowjetunion. Damit ging der bruta…

Heute vor 77 Jahren überfiel die Wehrmacht die Sowjetunion. Damit ging der brutale Vernichtungskrieg in den Osten unter anderem mit dem Ziel der Gewinnung von „Lebensraum in Osten“ weiter. Am 9. Mai konnte die Rote Armee endgültig den Faschismus in Deutschland besiegen. In der folgenden Zeit wurde Deutschland unter der Führung der Besatzungsmächte (Frankreich, Großbritannien, USA und Sowjetunion) nach dem… Read more →

Der Streik im Öffentlichen Dienst – Ein Rückblick

Im Frühjahr wurde ein neuer Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst verhandelt. Der Forderungsaufstellung von Verdi ging eine breite Diskussion in den verschiedenen Betrieben und auf verschiedenen Ebenen voraus. Dabei wurde deutlich: Insbesondere die traditionell gut organisierten KollegInnen aus den unteren Entgeltgruppen (Müllwerker, Bus- und Bahnfahrer, Pflegepersonal) haben langsam die Schnauze voll, für ihre Arbeit mit Niedriglöhnen abgespeist zu werden. Dies… Read more →

50 Jahre SDAJ

Rot, frech, radikal Geschichte: 1968 rebelliert die Jugend und die außerparlamentarische Opposition (APO) gegen die herrschenden Zustände, am 5. Mai 1968 gründen Jung-ArbeiterInnen die SDAJ 23 Jahre nach der Befreiung vom Faschismus steht in Westdeutschland die „Außerparlamentarische Opposition“ auf der Straße: Gegen die verkrusteten Strukturen in der Bundesrepublik, gegen die Alt-Nazis in Amt und Würden, gegen die Kriege des westlichen… Read more →

Auf welcher Seite stehst du? Unser Likes-Xtra aus der aktuellen POSITION #1/18: …

Auf welcher Seite stehst du? Unser Likes-Xtra aus der aktuellen POSITION #1/18: Über die Netflix-Serie DAMNATION #positionbeziehen Vom Kampf um Lebensmittel, Organisierung und das große Ganze Damnation (engl. „Verdammnis“) ist der Name einer neuen Netflix-Serie, die vom Arbeitskampf US-amerikanischer Farmer in den 1930er Jahren erzählt. Der Name ist Programm, denn die Farmer in Iowa werden von Banken und Großhändlern in… Read more →

Vorwärts in vergangene Zeiten

Vorwärts in vergangene Zeiten (POSITION #1/18)INSTABILITÄT IN NORDAFRIKA UND ÖSTLICH DES MITTELMEERS #positionbeziehen Mit dem Einfall türkischer Truppen in Nordsyrien und der erneuten Aggression islamistischer Milizen gegen die syrische Bevölkerung erscheint der Frieden in Syrien nach wie vor in weiter Ferne zu liegen. Sieben Jahre ist es her, dass im Zuge des sogenannten ‚Arabischen Frühlings‘ dort Proteste stattfanden und sich… Read more →

Kampf um Personalbemessung

Immer mehr Pflegekräfte streiken bundesweit für bessere Arbeitsbedingungen   Irgendwann zwischen der vierzehnten Notklingel, der Medikamentengabe und Wundversorgung, dem Dokumentieren und Bilanzieren, dem Versorgen, Zuhören und auch mal Schläge abwehren beschleicht wohl jede Pflegekraft im bundesdeutschen Gesundheitssystem das Gefühl für die eigene Arbeit viel zu wenig wert geschätzt zu werden. Doch was genau bedeutet das? Natürlich und zu recht wird… Read more →

Widerstand organisieren

In Kassel kämpfen SchülerInnen gemeinsam gegen die Unterfinanzierung ihrer Bildung. 1.000 sind deswegen Streiken gegangen. POSITION hat sich mit ihnen unterhalten und die AktivistInnen begleitet. Es ist Montagmorgen und es ist kalt. Paul, Lukas und Marie-Luise, die von allen nur M-L genannt wird, stehen vor der Heinrich-Schütz-Schule in Kassel. Die drei besuchen eigentlich eine andere Schule, aber dort werden sie… Read more →

Irgendwo müssen wir doch hin

Wohnungssuche im Kapitalismus Zur Zeit sind wieder einmal tausende junge Menschen auf Wohnungssuche. Zum einen hat das neue Ausbildungsjahr begonnen und was wäre schöner, als nun endlich in eine eigene WG oder Wohnung zu ziehen? Zudem ist auch bald Semesterbeginn und tausende Studierende sind auf der Suche nach einer Bleibe. Ohne Moos nichts los Häufig platzt der Traum vom selbstständigen… Read more →

Marxistischer Spickzettel: Die Oktoberrevolution

Die Oktoberrevolution 1917 war der Startschuss für den Aufbau einer sozialistischen Gesellschaft in Russland und schon immer ein Dorn im Auge der bürgerlichen Geschichtsschreibung. Schon die Menschewiki, die sozialdemokratische Abspaltung der Kommunisten (Bolschewiki) in Russland, erklärten am Tag nach dem Sturm auf das Winterpalais, dass die Oktoberrevolution ja eigentlich ein Putsch sei. Bis heute erzählen bürgerliche Historiker und Medien die… Read more →

Wessen Welt

Der ganz reale kapitalistische Wahnsinn Wenn das der Adolf wüsste… Privatisierte Autobahn kurz vor der Pleite Ja, Autobahnen können pleite gehen, selbst deutsche. Zumindest ist das Vorzeigeprojekt öffentlich-privater Partnerschaften, die sogenannte Hanselinie der A1 des Unternehmens A1 mobil, akut von der Insolvenz bedroht. Weil die Einnahmen aus der LKW-Maut hinter den Erwartungen der Betreibergesellschaft zurück blieben, fordert die Gesellschaft außerdem… Read more →